Kunst und Kommerz geht das?
ART im PORT

Kunstausstellung WieArt

Walldorf: Die WieArt Künstlergruppe Rhein-Neckar trifft sich mit dem kommerziellen Business-Center Partner Port in Walldorf zu einer einzigartigen und nachhaltigen Kooperation in Form der Kunstaustellung „ART im PORT“.
Es ist gängige Praxis, dass Steuerbüros, Hotels oder Rechtsanwaltskanzleien etc. ihre Räume gerne Künstlern für Ausstellungen zur Verfügung stellen. Gut fürs Business, denn Kunden und Mitarbeiter fühlen sich wohl in den schön „gestalteten“ Räumen. Und die Inhaber profitieren vom Image als Kunstmäzene. Enttäuschend meist für die Künstler, deren Verkaufs-Erwartungen sich selten erfüllen. Es sei denn, es werden vorher Ankäufe fest vereinbart. Denn der Zweck des Aufenthalts von Besuchern und Mitarbeitern in den Businessräumen gilt nicht der Kunst, sondern dem Kommerz.
Was ist also anders, wenn sich die Kreativen der WieArt Künstlergruppe Rhein-Neckar mit dem kommerziellen Business-Center Partner Port in Waldorf zu einer nachhaltigen Kooperation in Form der Kunstaustellung „ART im PORT“ treffen? Eine künstlerisch gestaltete Umgebung fördert auch die eigene Kreativität der dort arbeitenden Menschen und Besucher. Kreativität ist eine Fähigkeit, die den Unterschied ausmachen kann. Es sind auch die außergewöhnlichen Dimensionen und die geplante Langfristigkeit der Ausstellung.
Partner-Port: Der Gastgeber der „ART im PORT“ liegt im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar, in unmittelbarer Nähe zu Heidelberg, Speyer und das Headquarter von SAP. Mit einer Fläche von über 30.000 m² auf fünf Geschossen bietet der Partner Port Raum für mehr als 100 Unternehmen und circa 1000 Mitarbeitern unter einem Dach. Nimmt man die Besucher der Mieter hinzu, entspricht das schon einer Anwesenheits-Frequenz eines renommierten Museums. Eine einmalige Möglichkeit für die wieArt Gruppe, vielen Künstlern gleichzeitig eine Ausstellung zu bieten.
Die renommierten Künstlergruppe WieArt ist ein Zusammenschluss von derzeit über 115 freien Künstlern aus der Rhein-Neckar Region, die zusammen ausstellen, organisieren und arbeiten, sowie umfangreiche Kunstprojekte durchführen. WieArt versteht sich als "Kunstförderer" in der Region. Auf der ersten „ART im PORT“ zeigen 37 Künstler von Malerei, Skulpturen und Plastiken über Fotokunst bis hin zu Objekten und Installationen eine Vielzahl ihrer künstlerischen Bandbreite.
Es treffen also zwei Schwergewichte aufeinander, die auch das Potenzial haben, langfristig und nachhaltig die großzügigen Flächen mit attraktiven Kunstobjekten zu „bespielen“. „Die ART im PORT muss ein Knaller werden“, so der Anspruch des Objektmanagers Jürgen Brunke. Deshalb ist der auch bereit, die Künstlergruppe bei Werbung und Präsentation finanziell zu unterstützen: Wir wollen die bildende Kunst auch Menschen nahe bringen, die sich bisher durch Kunst-Ausstellungen nur wenig angesprochen fühlten“, erklärt Elfriede Breitwieser, 1. Vorsitzende der Künstlergruppe die Intention der WieArt.
Der Musiker und Multiinstrumentalist Karl Schramm, seit 45 Jahren in unterschiedlichen Genres und
Formationen unterwegs, wird unsere Vernissage musikalisch begleiten.

Termin der 1. Ausstellung „ART im PORT“ Walldorf, Altrottstraße 31
Ausstellungsdauer: 22.07. 2018 bis 11.01.2019
Führungen durch die Ausstellung:7.10., 4.11., jeweils 11.00 Uhr
Die Ausstellung kann individuell nach Absprache mit den Künstlern jederzeit besucht werden.
Midissage: Sonntag 9.12. 11 Uhr
WieArt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen