Einsendeschluss 31. August
Fotowettbewerb: „Zukunft der Kirche - Da fehlt doch was“

Lauterecken/Pfalz. Um ins Bewusstsein zu bringen, was Kirche optisch für ein Dorf- oder Stadtbild bedeutet, können (Hobby-)Fotografen bis Ende August am Fotowettbewerb „Zukunft der Kirche | da fehlt doch was“ der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft teilnehmen: Ein „vorher“-Foto mit Kirchturm im Dorf- oder Stadtbild und ein „nachher“-Foto - mit herausretuschiertem Kirchturm - sollen per E-Mail bis 31. August an die E-Mail-Adresse nadja.donauer@evkirchepfalz.de gesendet werden. Der Aufnahmeort muss als Voraussetzung innerhalb des Gebiets der pfälzischen Landeskirche liegen und der Fotograf/die Fotografin muss schriftlich in die Nutzung einwilligen. Aus allen Einreichungen kürt eine Jury aus Bild-Journalisten/-Künstlern im Raum Kaiserslautern Anfang September die drei Gewinner mit den beeindruckendsten Vorher-Nachher-Aufnahmen. 200 Euro sind für den ersten, 100 Euro für den zweiten und 50 Euro für den dritten Preis dotiert. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Auswahl der Fotos wird auf der Homepage der Landeskirche und der Evangelischen Arbeitsstelle sowie in sozialen Medien veröffentlicht, bei einem Feedback über 20 Einsendungen als Ausstellung vorbereitet. Fragen zum Fotowettbewerb beantwortet Nadja Donauer telefonisch unter 0631 3642-126 oder per E-Mail an nadja.donauer@evkirchepfalz.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen