Sattelfest auf dem Zellertal-Radweg
Fahrradspaß aund Einkehrmöglichkeiten zwischen Marnheim und Monsheim

3Bilder

Der Zellertal-Radweg zwischen Worms und dem Donnersberg wird gerne und intensiv genutzt. Einen besonderen Anreiz, die Strecke zwischen Monsheim und Marnheim einmal zu testen, bietet das „Sattelfest auf dem Zellertal-Radweg“ am Sonntag dem 9. September von 10 bis 18 Uhr. An diesem Tag bieten Winzer, Gastronomen und Vereine entlang der Strecke zwischen Monsheim und Marnheim an knapp 30 Punkten Möglichkeiten zu rasten, sich zu informieren, die Landschaft zu genießen und sich mit den Erzeugnissen der heimischen Küchen und Keller zu stärken. Der Weg folgt überwiegend dem Bachlauf der Pfrimm und hat kaum Steigungen. Schon deshalb ist die Strecke sehr familienfreundlich und kann auch mit Fahrradanhänger bequem befahren werden. Für sportlich ambitionierte Fahrer stehen die Anstiege nach Mölsheim, Zell und Einselthum bereit.
Am Monsheimer Bahnhof können E-Bikes und Handys an der Ladestation „getankt“ werden, der Nabu Donnersberg informiert an der Kleinmühle über die Weidehaltung der Rinder, in Niefernheim ist eine Servicestation eingerichtet und das Wachenheimer Bürgerhaus ist der Mittelpunkt des Rheinhessen Radmarathon 2018.
Der Einstieg in die markierte Rundstrecke ist in allen Orten des Zellertales möglich. Es ist auch kein Problem, nur ein Teil der insgesamt etwa 30 km langen Strecke zu befahren. Parkmöglichkeiten sind ebenfalls in allen Ortschaften ausreichend vorhanden.
Weitere Infos über den Streckemverlauf und die Einkehrmöglichkeiten unter www.zellertal-aktiv.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen