Üble Masche, bei der Senioren überrumpelt und ausgeraubt werden
Trickdiebinnen erneut in der Region Karlsruhe unterwegs

Weststadt. Erneut wurde am Mittwoch zwischen 15.45 Uhr und 16 Uhr in der Karlsruher Weststadt ein Trickdiebstahl durch zwei junge Frauen verübt, bei welchem Wertsachen in Höhe von mehreren tausend Euro abhandenkamen.

In der Annahme, es sei jemand vom ambulanten Pflegedienst, öffnete die 72-jährige Geschädigte einer jungen Frau, die bei ihr klingelte. Die Unbekannte verwickelte die Seniorin im Wohnzimmer geschickt in ein Gespräch und bot hierbei häusliche Hilfe an, während eine zweite Kriminelle von der Wohnungsinhaberin unbemerkt das Schlafzimmer durchsuchte.

Anruf zur Ablenkung
Als das Telefon der 72-Jährigen klingelte und sie das Gespräch entgegennahm, verschwanden die beiden jungen Frauen aus der Wohnung. Am Telefon meldete sich niemand. Schließlich musste sie danach in ihrem Schlafzimmer feststellen, dass diverser Schmuck und ihre Geldbörse gestohlen wurden.

Beschreibung der Ganoven
Eine Täterin wurde wie folgt beschrieben: ca. 160 cm groß, 20-25 Jahre alt, kräftige Statur, hochgesteckte Haare mit hellen Strähnen, vermutlich osteuropäischer Herkunft, bekleidet mit einem langen Oberteil und einer schwarzen engen Hose. Deren Komplizin wurde von einer Zeugin vor dem Haus gesehen und kann auf etwa 150 cm groß, 20-25 Jahre alt, kräftige Statur, hochgesteckte schwarze Haare, vermutlich osteuropäischer Herkunft, bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen engen Hose beschrieben werden.

Die Polizei gibt folgende Tipps:
- lassen Sie sich nicht gegen Ihren Willen in ein Gespräch verwickeln und lehnen Sie dieses notfalls freundlich aber bestimmt ab
- geben Sie fremden Personen nicht die Möglichkeit, in Ihre Wohnung zu gelangen
- bewahren Sie Zuhause keine größeren Bargeldbeträge auf
- verständigen Sie in solchen Fällen umgehend den Polizei-Notruf 110

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen