„Die kleine Hexe“, „Ox & Esel“ und Tanz-Uraufführung von „Human, 8 words“
Theaterstücke für Alt und Jung

Pfalztheater. Im November liegen die Schwerpunkte des Pfalztheaters Kaiserslautern auf „Tanz“ sowie „Kinder und Jugend“. Auf dem Programm steht die Tanz-Uraufführung von „Human, 8 words“. Es folgen das große Kinder- und Familienstück „Die kleine Hexe“ und das neue Klassenzimmerstück „Ox & Esel“.
Das Ensemble „Tanz“ des Pfalztheaters Kaiserslautern eröffnet seine Saison mit einem neuen Tanzabend, den die beiden Hauschoreographen James Sutherland und Huy Tien Tran gemeinsam mit dem Ensemble erarbeiten. Sein Titel „Human, 8 words“ verrät das Thema aber auch die Herangehensweise und den roten Faden durch einen Arbeitsprozess, der sich über mehrere Monate zog und seinen Ausgangspunkt im Corona-bedingten Lockdown hatte. Inhaltlich begibt sich das Ensemble in ein Spannungsfeld aus sehr persönlichen Erfahrungen und allgemein menschlichen Fragen. Dabei wirken einzelne Worten mit ihrer herausgehobenen Bedeutung und Suggestivkraft wie Katalysatoren. Formal ergibt sich daraus ein vielschichtiger Prozess, in dem sich individuelle Kurzchoreografien im privaten Raum zusammenfügen zu einem Ensemblestück, das sichtbar geprägt ist durch die derzeitigen Abstandsregeln und doch zusammengehalten wird von einer filigranen Struktur aus Verbindungen - und einem gut eingespielten Ensemble aus ausdrucksstarken Solistinnen und Solisten. Das Bühnenbild entwerfen James Sutherland und Claus Stump, der auch für die Kostüme verantwortlich zeichnet. Premiere ist am Samstag, 14. November, im Großen Haus.
Otfried Preußlers weltberühmtes Kinderbuch „Die kleine Hexe“ ist weit mehr als eine zeitlose Märchengeschichte. Der Autor zeigt ein kleines Mädchen, das seine Welt erkundet, das versucht, sich im Wertegefüge einer Gesellschaft zurechtzufinden. Die kleine Hexe ist ein einfallsreiches, lebendiges Kind. Sie übt sich im Hexen und im Leben. Am Ende bestimmt sie auf der Grundlage aller Erfahrungen, was gut und was schlecht ist. Das Pfalztheater zeigt Preußlers „Hexe“ als Kinder- und Familienstück für Menschen im Alter ab fünf Jahren in der Bühnenfassung von John von Düffel. In der Inszenierung von Susanne Schmelcher spielen Helena Gossmann, Lukas Jakob Huber, Meike Anna Stock, Jan Henning Kraus, Jelena Kunz und Aglaja Stadelmann. Das Bühnenbild entwirft Marion Hauer, die Kostüme kreiert Sarah Sauerborn. Premiere ist am Samstag, 21. November, im Großen Haus.
Ox kommt nach Hause in seinen Stall – und da liegt doch tatsächlich ein kleines Häufchen Mensch in seiner Krippe. Das ist ja wohl die Höhe! Esel muss her, aber der ist eh nie da, wenn man ihn braucht. Und als der endlich kommt, wissen beide nicht, was und wohin mit dem kleinen „Matthias“, der draußen von Soldaten und drei seltsamen Männern gesucht wird. Ein Soldat wird in die Flucht geschlagen, und die beiden liebenswerten Tiere übernehmen die Elternschaft, bis die wahren Eltern vom Shoppen zurück sind.
Norbert Ebels Kinderstück „Ox & Esel“ bietet das Pfalztheater wir ab dem 26. November als mobiles Klassenzimmerstück für Kinder ab fünf Jahren in Schulen an. In der Inszenierung von Michael Kamp spielen Philipp Adam und Robert Flanze.ps

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaik-Spezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen