Starkregenereignisse vom 27. Mai und 11. Juni - Land erkennt Kaiserslautern als Schadensregion an
Betroffene müssen innerhalb eines Monats einen Antrag stellen

Kaiserslautern. Wie die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion des Landes Rheinland-Pfalz gestern in einem Schreiben mitteilte, wurden die Starkregenereignisse vom 27. Mai und 11. Juni 2018 im Raum Kaiserslautern als Elementarereignisse anerkannt. Dies ist die Voraussetzung, dass Opfer der Unwetter an dem Nothilfepaket des Landes partizipieren können.
Betroffene können einen Antrag stellen, den sie entweder auf der Internetseite der ADD finden oder beim städtischen Sozialreferat bekommen. Wer noch keinen solchen Antrag gestellt hat, muss dies nun innerhalb eines Monats nach Feststellung des Schadensereignisses tun. (ps)

Kontakt:
Referat Soziales: 0631 3651500
https://add.rlp.de/de/themen/foerderungen/im-brand-und-katastrophenschutz/gewaehrung-staatlicher-finanzhilfen-elementarschaeden/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen