Meret Becker und Band zu Gast in der Fruchthalle
Vorverkauf für die Lange Nacht der Kultur gestartet

Fruchthalle bei der Langen Nacht der Kultur in Kaiserslautern
2Bilder
  • Fruchthalle bei der Langen Nacht der Kultur in Kaiserslautern
  • Foto: Stadt Kaiserslautern
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Kulturnacht. Am Samstag, 9. Juni, findet die diesjährige „Lange Nacht der Kultur“ statt. Dieses Projekt hat sich auf einem hohen Niveau etabliert und auch inhaltlich weiter entwickelt. Immer wieder gibt es neue, überraschende Programmpunkte, neue Spielorte.
Vor allem aber die vielen hundert mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler aus der Stadt, aber auch von außerhalb, Amateure mit Leidenschaft und Engagement auf Augenhöhe mit gefragten Profis sind es, die in 130 Programmpunkten an über 30 Spielorten die „Lange Nacht der Kultur“ immer wieder zu einem großen Ereignis werden lassen, das weit über die Stadtgrenzen hinaus ausstrahlt und auch Besucherinnen und Besucher von weiter her anzieht.
Wieder gibt es eine große Bandbreite künstlerischer Sparten: Gesang, Musik, Tanz, Bildende Kunst, Darstellung und Performance, Fotografie und Experimentelles.
In diesem Jahr wird das für Kaiserslautern interessante Motto des Kultursommers „Industrie-Kultur“ in verschiedenen Programmen beleuchtet. Das Publikum wird tanzenden Robotern, einer sinfonischen Lokomotive, Lautrer Industriegeschichte im Schwarzlicht, pfälzischen Helden der Arbeit oder auch Klangmaschinen aus Berlin begegnen.
Am späten Abend tritt eine großartige und sehr prominente Künstlerin in der Fruchthalle auf. Als besonderer Gast wird die bekannte Sängerin und Schauspielerin Meret Becker mit ihrer Band vor allem eigene Lieder interpretieren. Meret Becker ist eine Künstlerin mit vielen Gesichtern: Schauspielerin, Komponistin, Sängerin, Performing Artist, Produzentin. Ein Multitalent. Sie hat fünf Musikalben herausgebracht, gab zahllose Konzerte und wirkte parallel dazu in vielen Filmen mit. Im Herbst 2012 erhielt sie aus der Hand von Bundespräsident Gauck „für besonderes künstlerisches und gesellschaftliches Engagement“ das Bundesverdienstkreuz. Meret Beckers neues Programm ist sehr vielseitig. Das stilistische Spektrum reicht von Folk und Blues bis Bluegrass und das mit immer neuen Arrangements und Instrumenten. Erstaunlich, wie viele Facetten diese Frau und ihr ausgebuffter musikalischer Partner Buddy Sacher da zum Klingen bringen. „Musique en miniature“ nennt Meret Becker diesen Stil, bei dem jeder Ton sitzt und auch die Pausen zwischen den Tönen effektvoll Akzente setzen. Als Schauspielerin sei sie im Wesentlichen fremd gesteuert, sagt Meret Becker. Mit ihren eigenen Songs in der eigenen Show könne sie sich ungebremst öffnen. Die KonzertbesucherInnen freuen sich an ihrer Verwandlungskunst von zart und zerbrechlich bis frech und frei heraus. Von gehaucht bis volle Kraft voraus.
Das vollständige Programm zur Langen Nacht der Kultur erscheint am 7. Mai. Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Die an den teilnehmenden Spielorten geltenden Eintrittsarmbändchen gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen.

Fruchthalle bei der Langen Nacht der Kultur in Kaiserslautern
Albumcover Meret Becker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen