Die TU lädt zum Sommerball ins Wunderland ein
Tanzen zwischen Magie und Wirklichkeit

Sommerball der TU Kaiserslautern in der Fruchthalle
  • Sommerball der TU Kaiserslautern in der Fruchthalle
  • Foto: PS / TU Kaiserslautern
  • hochgeladen von Jens Vollmer

TUK. Beim Sommerball der TU Kaiserslautern wird es in diesem Jahr magisch. Am 30. Juni 2018 verwandeln fantastische Figuren, verwunschene Gestalten und wundersame Überraschungen die Fruchthalle unter dem Motto „Wonderland“ in einen Ort, an dem die Besucher zwischen Magie und Wirklichkeit wandeln. Die Gäste erwartet auch in diesem Jahr wieder ein absolutes Event-Highlight voller Staunen, Show und Tanz. Live-Musik und zahlreiche Showacts, wie beispielsweise die Lateinformation der TU Kaiserslautern, sorgen in fantasievoller Atmosphäre für einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend, der nicht so schnell in Vergessenheit gerät. Neben dem klassischen Tanzparkett wartet auf die Nachtschwärmer im Anschluss an den offiziellen Ballabend ein Discofloor, auf dem bis zum Morgengrauen weitergetanzt werden darf. Wer sich tänzerisch noch auf den Ball des Jahres vorbereiten möchte, dem bietet der Unisport der TU Kaiserslautern vorab verschiedene Tanz- und Crashkurse.
Tickets gibt es als Tischkarte oder als günstigere Flanierkarte. Neu ist in diesem Jahr das Reservierungsverfahren für die Karten: Der Reservierungszeitraum beginnt am Montag, 30. April und endet am Freitag, 11. Mai. Alle Anfragen für Ballkarten unter der E-Mail-Adresse reservierung@uni-kl.de werden beantwortet. Wer sich Karten sichern konnte, wird über die Details der Abholung per E-Mail informiert werden.Wer in eine andere Welt eintauchen möchte, in der Träume wahr werden - der sollte sich rechtzeitig seine Eintrittskarte ins „Wonderland“ sichern.

Karteninfos:
Für detaillierte Fragen rund um die Reservierungen der Ballkarten steht Tatjana König-Merz vom Veranstalter, dem VKB e.V., unter der Telefonnummer 0631 205- 5499 beziehungsweise unter der E-Mail-Adresse koenig-merz@verw.uni-kl.de zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen