34. Weinstraßen-Erlebnistag am kommenden Sonntag
„Freunde der Pfalz“

Am Sonntag ist die Weinstraße zwischen Bockenheim und Schweigen in weiten Abschnitten wieder den Radfahrern vorbehalten.  Foto: Link
  • Am Sonntag ist die Weinstraße zwischen Bockenheim und Schweigen in weiten Abschnitten wieder den Radfahrern vorbehalten. Foto: Link
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Leiningerland.„Freunde der Pfalz“ heißt das Motto beim 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße am kommenden Sonntag. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird im Leiningerland zum zweiten Mal die Weinstraße von Bockenheim bis zum Peterspark in Grünstadt für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

So sind in diesem Bereich und auch weiter bis nach Kirchheim von 10 bis 18 Uhr zahlreiche Aktionen, Ausstellungen und Präsentationen von Bauern- und Winzerschaften, Vereinen und Organisationen geplant. Der Verein „Leiningerland. Das Tor zur Pfalz“ sucht im Rahmen einer Publikums-Verkostung in Asselheim erneut den „Königs-Riesling des Leiningerlandes“.
Bereits am Samstag, 24. August, startet der Kultur- und Verkehrsverein Bockenheim mit einem „Warm-Up“ an der Weinlaube in den Erlebnistag. Kevin Henderson wird die Gäste ab 18 Uhr Live mit Rock´n Roll, Country, Rock und Oldies unterhalten. Sonntags spielen „LightShy“ ab 11 Uhr live Rock, Pop, Latin, Blues und Jazz. Neben edlen Weinen gibt es Wildbratwurst, Hirschburger, Flammkuchen aus dem Holzofen uvm. Um ca. 15 Uhr zieht der „Kerweumzug“ an der Weinlaube vorbei.
Am Weinstraßenhaus (die Tourist-Information hat geöffnet) befindet sich der nördliche Start- und Zielpunkt für die Messebähnchen, die ganztägig auf der Erlebnistagstrecke zwischen Bockenheim und der südlichsten Station (Wendepunkt der Bahnen) in Kirchheim pendeln.

Kerwe in Bockenheim

Bockenheim und seine Burschenschaft feiern am ganzen Wochenende auf dem Partnerschaftsplatz die traditionelle Kerwe. Auch hier ist für das leibliche Wohl gesorgt. Musik erklingt aus den Lautsprechern. Ab 14 Uhr startet am Bahnhof der große Kerweumzug durch die Straßen Bockenheims, im Anschluss wird vom „Burschenvater“ auf dem Partnerschaftsplatz die „Kerweredd“ mit Ereignissen aus dem Dorf verlesen.
Der Kultur- und Verkehrsverein Bockenheim betreibt in Bockenheim Süd (Bereich Friedhof) zusammen mit der kath. Kirchengemeinde einen Ausschank. Neben frischen und fruchtigen Weinen werden Grillspezialitäten sowie Kaffee & Kuchen angeboten. Für musikalische Klänge sorgt „Der Kohlbachtaler Drehorgelmusikant“. Ein- und Ausstieg in die beiden Bähnchen ist hier möglich.
Das Motorrad- und Technikmuseum Quirnheim präsentiert beim Ausschank Bockenheim-Süd Oldtimer-Fahrzeuge (Autos und Motorräder) und stellt einzigartige Exponate vieler Maschinen und Geräte von anno dazumal in einem Pavillon aus.

Wünschewagen

Der ASB bringt seit Januar 2017 Menschen in ihrer letzten Lebensphase im sog. Wünschewagen an einen Wunschort. Schirmherrin des Projektes ist Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Interessierte können sich am Erlebnistag über das Projekt informieren und den Wagen besichtigen.
Die Gemeinde Obrigheim feiert den Erlebnistag ab 10 Uhr an der Hesselbrücke (Europabrücke) mit Live-Musik von Ralf Keller. Für das leibliche Wohl sorgen die SG Unteres Eistal mit Bratwürsten und Steaks sowie neuem Wein.
Das Weingut Frank Herkelrath präsentiert seine Vielfalt an Weinen. Marktstände und Köstlichkeiten ergänzen das Angebot.

Königs-Riesling

Auch 2019 sucht „Leiningerland. Das Tor zur Pfalz“ wieder den „Königs-Riesling des Leiningerlandes“. Aus 38 eingereichten Rieslingen des Leiningerlandes wählte eine Fachjury bereits die zehn besten für die Endrunde aus. Unter dem Motto „Probiere die besten Rieslinge des Leiningerlandes und setze Deinem Favoriten die Krone auf!“ haben letztlich alle Gäste des Erlebnistages die Möglichkeit diese zehn Endrunden-Rieslinge „blind“ zu verkosten und anschließend ihren Favoriten per Teilnahmekarte zu benennen. Als Gewinne winken Weinpräsente der Top Ten-Weingüter! Die Verkostung findet von 10 bis 8 Uhr im Weingut Mayerhof in Grünstadt-Asselheim statt, wo zusätzlich eine hofeigene Bewirtung samt der „Band Kn´K and Friends“ geboten sein wird.
Auch die kreisweite Aktion Stadtradeln hat ihren Höhepunkt im Leiningerland. Mit dem gemeinsamen Teamstart aller Teilnehmer/Innen und Radelteams können noch weitere Fahrradkilometer gesammelt werden. Es warten tolle Preise für die fleißigsten Radler. 10 Uhr: Eröffnung der Königs-Riesling-Aktion mit Beginn der Verkostung. 10.30 Uhr: Teamstart der Aktion Stadtradeln für alle registrierten Teilnehmer/Innen. Infos unter: www.gruenstadt.de Auch hier bieten die Messebähnchen Ein- und Ausstieg.
Direkt an der Erlebnistag-Strecke gelegen, lädt die TSG Grünstadt an ihren Stand an der Manfred-Kippler-Halle (Asselheimer Straße 19) ein. Nach einer Stärkung mit erfrischenden Getränken, Bratwurst sowie Kaffee & Kuchen können sich die (kleinen) Besucher nach Belieben im Spielpark mit Wasserspielen und vielem mehr austoben. Die Messebähnchen halten auch hier.
Auf dem Carrières-sur-Seine-Platz im Stadtzentrum von Grünstadt gastiert mit Unterstützung der Stadtwerke Grünstadt einmal mehr die Party-Band „Schobbe-rocker“ ab 10.30 Uhr. Die Band begeistert mit deutschen und englischen Songs sowie professionellem Entertainment. Die Bauern- und Winzerschaft Grünstadt-Sausenheim sorgt mit Köstlichkeiten aus Pfanne und Weinkeller fürs leibliche Wohl. Die kleinen Besucher dürfen sich von 12 bis 17 Uhr auf farbenfrohes Kinderschminken, Tischfußball und ein XXL-4-Gewinnt-Spiel, unterstützt durch die RV-Bank Rhein-Haardt, freuen. Das angrenzende Heimatmuseum im Alten Rathaus öffnet mit seinen spannenden und historischen Ausstellungen von 11 – 17 Uhr. Die Messebähnchen halten auch hier.
An altbewährter Stelle, dem Dreiländereck zwischen Grünstadt, Kleinkarlbach und Kirchheim, erfrischt das Weingut Hartmetz-Kling (Kleinkarlbach) mit leckerem aus Pfanne und Keller sowie auch Kaffee & Kuchen. Auch hier ist ein Ein- und Ausstieg in die Messebähnchen möglich.

Erlebnislauf

In Kirchheim (Ortszentrum) befindet sich der südliche Wendepunkt der Messebahnen im Leiningerland. Kirchheim ist außerdem Start- und Zielpunkt für den Erlebnislauf, der um 9.45 Uhr beginnt. Neben der 10 km Distanz wird auch erstmals die Schnupperdistanz von 6,2 km zum Laufen oder Walken angeboten. Weingräfin Saskia I. aus Obrigheim und VG-Bürgermeister Frank Rüttger geben den Startschuss und ehren gegen 12 Uhr auch die Sieger. Die Winzer der Kirchheimer Weinwelt bewirten gemeinsam mit den Landfrauen Kirchheim.
Die 70. Weingräfin des Leiningerlandes – Saskia I. - pendelt in einer Isetta 250 aus dem Jahr 1962 den ganzen Tag zwischen Bockenheim und Kirchheim und besucht alle Aktionsorte. Autogramme und Selfies sind obligatorisch.

Die Streckenführung

Die für KFZ komplett gesperrte Route des Erlebnistages Deutsche Weinstraße mit dem Motto „Freunde der Pfalz“ führt am Sonntag, 25. August 2019, im Leiningerland von Bockenheim über die Umgehungsstraße (B 271 neu) bis zur Abzweigung Asselheim, weiter über die Weinstraße durch Asselheim nach Grünstadt bis zur Abzweigung Bitzen-/Jakobstraße. Diese ist für Autos ebenso gesperrt wie die Fußgängerzone, Vorstadt und der Kreuzerweg. Über Wirtschaftswege geht es durch die Weinberge nach Kirchheim. Ausgenommen von der Sperrung ist - wie bislang auch - die B 271 von der Abzweigung Bitzen-/Jakobstraße in Grünstadt bis zur Ortsmitte Kirchheim. jlk/ps

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.