Zwischen Birkenhördt und Bergzabern
Vollsperrung

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit, dass der 2. Bauabschnitt des Ausbaus der B 427 zwischen Birkenhördt und Gehlmühle ab Donnerstag, 11. Juli, beginnt. Der erste Bauabschnitt wurde bereits in 2017 hergestellt. Die jetzige Baumaßnahme ist in insgesamt acht Bauabschnitte unterteilt. Begonnen wird mit der Fahrbahnsanierung zwischen der Gehlmühle und der Anschlussstelle L492 nach Böllenborn in drei Abschnitte. Die Gehlmühle, die Ortschaft Blankenborn sowie die Augspurgermühle sind dabei jederzeit von einer Richtung erreichbar.
Für den Verkehr ist eine weiträumige Umleitung über Vorderweidenthal, Silz und Klingenmünster eingerichtet. Die Arbeiten sollen bis Anfang August und somit in den Sommerferien Rheinland-Pfalz abgeschlossen sein.
Über den weiteren Ablauf der Arbeiten und Änderungen in der Verkehrsführung wird der Landesbetrieb Mobilität Speyer die Verkehrsteilnehmer zeitnah über Pressemitteilungen informieren.
Rettungsdienste und Busgesellschaften sind über die Arbeiten informiert.
Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für eventuell auftretende Verkehrsbehinderungen und wird über die weiteren Abläufe der Bauphasen informieren. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen