Kraichgauregatta auf dem Hardtsee
Letzte Veranstaltung der Saison

Kraichgauregatte

Ubstadt-Weiher. Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Segelabteilung des TV Eintracht Weiher ihre letzte Regatta in der diesjährigen Segelsaison.
Bei der  Kraichgauregatta gingen insgesamt zwölf Ein- und Zweimannboote an den Start. Die Verantwortlichen der Segelabteilung freuten sich insbesondere über die Beteiligung von fünf Jugendbooten, trotz kühlen und regnerischen Wetters. Am Samstagnachmittag machte der Regen eine Pause. Es wehte ein leichter bis mäßiger Wind, und Regattaleiter Dr. Markus Stöckner konnte an diesem Tag zwei Wettfahrten segeln lassen. Am Sonntag waren die Bedingungen schlechter. Es regnete nahezu pausenlos. Dennoch trotzten die Seglerinnen und Segler den Wetterbedingungen und stellten sich erneute den Wettkämpfen. Ein weiterer Durchgang wurde gesegelt. Wolfgang Schmidt auf Laser hatte dreimal den Bug vorn und entschied die Regatta für sich, vor Andreas Neuss (Rang 2) und Michael Barth (Rang 3), beide ebenfalls auf einem Laser. Auf den Plätzen 4 und 5 folgten zwei Jugendmannschaften. Rang 4 ging an Mirja und Merlin Spahn (420er) und Rang 5 belegte Maximilian Ott (Laser). Weiterhin in der ersten Hälfte konnten sich Christoph Golonka und Alexander Barth (Horse) platzieren.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.