Zukunftsregion Westpfalz

Beiträge zum Thema Zukunftsregion Westpfalz

Lokales

„ZukunftsRegion Westpfalz“ bekommt Landesförderung von 390.000 Euro
Strukturen und Netzwerke für neue Projekte regionaler Akteure

ZRW. Staatssekretärin Nicole Steingaß hat dem Verein „ZukunftsRegion Westpfalz e.V.“ (ZRW) eine Landesförderung von insgesamt 390.000 Euro überreicht. In den kommenden zwei Jahren stehen dem Verein für seine Projekte jährlich 195.000 Euro Verfügung. „Was wir derzeit in der Westpfalz beobachten, kann sich sehen lassen: Eine ländlich geprägte Region nimmt mit sehr viel Engagement und Ideenreichtum ihre Zukunft selbst in die Hand. Wenn sich Menschen für ihre Heimat zusammen tun und neue...

Lokales
Stargast Ulla Lohmann
5 Bilder

Pirmasenser Fototage auf der Zielgerade
Beeindruckende Fotos und Vorträge

Pirmasens. Die Pirmasenser Fototage befinden sich auf der Zielgerade. Ein Tag vor der Finissage am Sonntag war das Kulturforum Alte Post noch einmal richtig gut gefüllt. Organisator und Fotograf Harald Kröher hatte noch einmal einige Highlights im Programm.  Musical-Sängerin Adrienn Čunka überzeugte mit Stimme und Performance und passend zu den Fototagen hatte sie "den Farbfilm vergessen". Die Westpfalz-Fotografen Jens Theobald, Maximilian Markert, Katrin Kadel, Aljoscha Hirschinger und Martin...

Lokales

ZukunftsRegion Westpfalz e.V. wendet sich an Bundesverkehrsminister
Resolution für den Erhalt des ICE/TGV-Halts in Kaiserslautern

ZukunftsRegion Westpfalz. Im Rahmen seiner Kuratoriumssitzung hat der Verein ZukunftsRegion Westpfalz gemeinsam mit zahlreichen Institutionen aus der Region eine Resolution vorbereitet, die sich für den Erhalt und die Stärkung des ICE/TGV-Halts in Kaiserslautern einsetzt. So soll die Sicherstellung und Verbesserung der großräumigen Erreichbarkeit des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Kaiserslautern und der Westpfalz unterstützt werden. Diese Resolution wurde an den Bundesminister für...

Lokales
Der Gedenkstein „Jammerhalde“ in der Nähe von Dansenberg ist bereits im Westpfalz Wiki erfasst. Foto: ZRW/ Lukas Weitz 2019

Heimatforscher in Dansenberg gesucht
„Das Wissen schlummert in den Ortsteilen“

Dansenberg. „Das Wissen schlummert in den Ortsteilen“ – Unter diesem Motto laden die Zukunftsregion Westpfalz (ZRW) und die KL.digital GmbH zusammen mit dem Ortsbeirat und Ortsvorsteher Franz Rheinheimer zu einer Bürgerveranstaltung ein. Am 3. Juni wird ab 18 Uhr im Bürgerhaus das Westpfalz Wiki vorgestellt. Die Plattform ist vergleichbar mit Wikipedia und soll Objekte, Gebäude und Legenden aus der ganzen Westpfalz im Netz verewigen und auffindbar machen. Jeder kann mitmachen und sein Wissen...

Lokales
Der Turm der ehemaligen Kirche St. Blasius am Aschbacherhof zu sehen

Bürgerveranstaltung zum WestpfalzWiki
Das Wissen schlummert in den Ortsteilen

Zukunftsregion Westpfalz.„Das Wissen schlummert in den Ortsteilen“ − unter diesem Motto laden die Zukunftsregion Westpfalz und die KL.digital GmbH zusammen mit dem Ortsbeirat unter Ortsvorsteher Franz Rheinheimer ein. Die Plattform ist vergleichbar mit Wikipedia und soll Objekte, Gebäude und Legenden aus der Westpfalz im Netz sichtbar machen. Jeder kann mitmachen und sein Wissen oder auch Dokumente wie Fotos, Pläne und Chroniken mitbringen. Und genau damit soll mithilfe von technischen...

Lokales

Westpfälzer Musikantenland

Kultur. Der Landkreis Kusel entwickelt federführend in Kooperation mit dem Landkreis Kaiserslautern, dem Verein ZukunftsRegion Westpfalz e.V. und dem Land Rheinland-Pfalz das Transformationsvorhaben „Westpfälzer Musikantenland“. Basierend auf der gemeinsamen Tradition des Pfälzer Musikantentums stehen dabei die beiden Museen Pfälzer Musikantenlandmuseum auf Burg Lichtenberg (Landkreis Kusel) und das Westpfälzer Musikantenmuseum in Mackenbach (Landkreis Kaiserslautern) im Zentrum. „Kultur ist...

Wirtschaft & Handel
Die Gruppe im Besucherzentrum der Europäischen Kommission

Europaakteure aus Kaiserslautern zu Besuch in Brüssel
Zukunft der Automobilindustrie stand im Fokus

Kaiserslautern. Wie kann die EU Regionen, die vom Strukturwandel in der Autoindustrie betroffen sind, fördern? Diese Frage stand im Zentrum einer Brüsselreise, die das Europa Direkt Informationszentrum der Stadtverwaltung Kaiserslautern und die Zukunftsregion Westpfalz organisiert hatten. Die knapp 30 teilnehmenden Personen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft besuchten zuerst das ZDF-Studio und wurden dort von der Studioleiterin Anne Gellinek, die fast täglich in den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.