Alles zum Thema Zeugen gesucht

Beiträge zum Thema Zeugen gesucht

Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Einbrecher in Rodenbach

Rodenbach. Am Donnerstagabend verschafften sich bislang unbekannte Einbrecher Zugang in ein Einfamilienhaus in Rodenbach. Dort entwendeten sie mehrere Schmuckgegenstände, darunter Ringe und Ketten. Der Einbruch muss sich zwischen 17 und 18 Uhr ereignet haben. Bislang fehlt jede Spur der Täter. Deshalb benötigt die Kriminalpolizei Ihre Hilfe! Zeugen, die zur Tatzeit besondere Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0631/2690 2620....

Blaulicht
Bushaltestelle von Sprayern verunstaltet - die Polizei sucht Zeugen

Zeugen gesucht
Sprayer beschmutzen Bushäuschen

Rodenbach. Bislang unbekannte Schmierfinken waren in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Rodenbach am Werk. Dort wurde das Buswartehäuschen im "Weilerbacher Wäldchen" mit blauer Graffitifarbe beschmiert. Außerdem besprühten die Personen auch eine Hofeinfahrt in der Hauptstraße. Bislang fehlt jeder Spur der Sprayer. Die Polizei bittet daher Zeugen, die Angaben zum Fall machen können, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2250 zu melden. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Blaulicht

Wer kennt den Täter?
Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellen-Räuber

Enkenbach-Alsenborn. Nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Enkenbach-Alsenborn am 21. Dezember 2018 (wir berichteten), veröffentlicht die Kriminalpolizei Kaiserslautern jetzt Fotos des unbekannten Täters. Die Bilder können auf der Internetseite der Polizei Rheinland-Pfalz aufgerufen werden: https://s.rlp.de/6ZJT0 Gesucht werden Hinweise zu der abgebildeten Person, zu ihrer Fluchtrichtung und möglicherweise benutzten Fahrzeugen am Tattag. Zeugen werden gebeten, sich unter der...

Blaulicht

Zeugen gesucht
Autorennen auf der BAB 6

Ramstein. Am Samstagabend, 29. September 2018 um 23.10 Uhr befuhren zwei Ford Mustangs die BAB 6 in Richtung Mannheim von der Anschlussstelle Ramstein aus mit höherer Geschwindigkeit und gefährdeten hierbei andere Verkehrsteilnehmer. Die Polizei ermittelt gegen die Fahrer wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und bittet mögliche Zeugen sich mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 35340 in Verbindung zu setzen. ps