Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Ausgehen & Genießen
Kreuzzug.

Kreative Erschließung eines spirituellen Klassikers
Selma Lagerlöf – Die Lichtflamme

Ludwigshafen. Vor 80 Jahren ist mit der Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf eine große Schriftstellerin gestorben. Ihre Erzählung „Die Lichtflamme“ ist eine wunderliche und abenteuerliche Geschichte von Raufbolden und Liebe, von Kreuzzügen und Treuherzigkeit. Gleichzeitig wird sie von Franz Jalics als Einführung ins kontemplative Gebet interpretiert. Der Referent Dr. Matthias Rugel SJ, Bildungsreferent am HPH, wird die Erzählung am Dienstag, 26. Mai 2020, von 19 bis 20.30 Uhr mit den...

Lokales
Symbolfoto

Gründungsbüro der HWG Ludwigshafen
Workshop-Reihen im Internet

Ludwigshafen. Neben „Reboot“, der „Internetshow gegen die Krise“, bietet das Gründungsbüro der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) auch weitere Angebote online an. Am Mittwoch, 13. Mai, lud das Gründungsbüro der HWG LU Gründungsinteressierte zu einem Digitalworkshop zum Thema „Pitchen und Präsentieren“ ein. Besonderer Fokus soll dabei auf Präsentationstechniken vor der Webcam liegen. Referent ist Stefan Hillebrand, Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent,...

Ausgehen & Genießen
"Nordlichter" ist das Thema des Kultur-Sommers 2020.

„Zukunfts-Workshop“ in Ludwigshafen
Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Ludwigshafen. 2021 wird der Kultursommer Rheinland-Pfalz 30 Jahre alt – ein hervorragender Anlass, frühzeitig über Perspektiven nachzudenken, neue Ideen zu entwickeln und zu diskutieren. „Ich lade vor allem die Vertreterinnen und Vertreter der Freien Szene, aber auch alle Interessierten ein, mit uns gemeinsam die Zukunft zu gestalten“, so Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf. Insgesamt werden über Rheinland-Pfalz verteilt zehn „Zukunfts-Workshops“ stattfinden. In das Kulturzentrum dasHaus kommt...

Lokales

Singen nach Noten
Gelungener Workshop in Herz Jesu Ludwigshafen

Am Morgen des 7. Februars 2020 fand sich eine interessierte und motivierte Gruppe aus Ludwigshafen und Umgebung im Saal der Herz-Jesu-Kirche ein, um sich mit dem Singen nach Noten zu beschäftigen. Der angebotene Workshop richtete sich an alle Interessierten, die gerne singen und sicherer mit Noten umgehen möchten. Schon bald schallten die ersten viel versprechenden Klänge durch den Raum. Ausgehend von einem Ton und einfachen Rhythmusmodellen lernten die Kursteilnehmer, sich eigenständig...

Lokales
In schwierigen Situationen wünschen sich Kinder und Jugendliche oft mehr Aufmerksamkeit.

Workshop für Kinder & Jugendliche, deren Eltern oder Geschwister von AD(H)S betroffen sind
„Ich bin doch auch noch da?!“

Von Charlotte Basaric-Steinhübl AD(H)S. Sind Kinder oder Erwachsene von AD(H)S betroffen, benötigen diese viel Zeit und Energie für Dinge, die nicht Betroffenen „einfach“ erscheinen.  Rechtzeitig aus dem Bett kommen, den Schulranzen packen, in einer angemessenen Zeit frühstücken - all das und vieles mehr kann betroffenen Kindern sehr schwer fallen. Oft müssen die Eltern dem betroffenen Kind bei den Hausaufgaben helfen. Eine Balance zu finden zwischen betroffenen und nicht betroffenen...

Lokales

Kurs „Singen nach Noten“ in Herz Jesu
Noch Plätze frei!

Für Kurzentschlossene besteht die Möglichkeit, sich noch zu einem Workshop am Samstag, dem 8.2.2020 anzumelden. Die Pfarrgemeinde Hll. Petrus und Paulus lädt von 10 bis 17 Uhr zum Kurs „Singen nach Noten“ in den Pfarrsaal Herz Jesu (Mundenheimer Str. 216, 67061 Ludwigshafen-Süd) ein. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, bereits in frühen Phasen unseres Lebens zunächst das Sprechen und dann das Lesen zu lernen. Viele Menschen, auch Chorsänger, wissen nicht, dass es ebenso für jeden...

Lokales
Sprache lernen mit Flüchtlingen.

Workshop für Sprachhelfer und Lehrer in Ludwigshafen
Lernsituation und Lehrkräftegesundheit

Ludwigshafen. Wie sich ein stabilisierendes Lernumfeld für junge Geflüchtete schaffen lässt, erfahren Teilnehmer des Workshops „Lernsituation und Lehrkräftegesundheit“ am Samstag, 1. Februar, von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr im Heinrich-Pesch-Haus. Der Workshop wendet sich an ehren- und hauptamtliche Sprachhelfer und Lehrer, die mit Geflüchteten arbeiten. Die Referentin Karolina Rasad, Regionalreferentin Bildung in der Rhein-Neckar-Region, International Rescue Committee (IRC) Deutschland, wird mit...

Lokales
Symbolfoto.

Mit Überforderung umgehen lernen
Workshop „Ich und wir“

Ludwigshafen. Das Team vom Bildungswerk Hospiz Elias lädt ein zum Workshop „ich und wir“ am Donnerstag, 6. Februar, von 19 bis 21.30 Uhr im Hospiz Elias in Ludwigshafen-Gartenstadt. Die Diplom-Psychologin und Psychoonkologin Tonja Deister aus Heppenheim arbeitet mit den Teilnehmenden zu eigenen Überforderungssituationen. „Sollten Sie beim Auto in den Reservebereich Ihres Treibstofftanks kommen, leuchtet ein Warnlicht auf. Doch woran merken wir, wann uns etwas überfordert, was wir (wirklich)...

Lokales

Workshop für alle, die wissen wollen, wie das geht
Singen nach Noten

Ludwigshafen. Am Samstag, 8. Februar, lädt die Pfarrgemeinde Hll. Petrus und Paulus von 10 bis 17 Uhr zu einem Workshop „Singen nach Noten“ ein im Pfarrsaal Herz Jesu in der Mundenheimer Straße 216. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, bereits in frühen Phasen unseres Lebens zunächst das Sprechen und dann das Lesen zu lernen. Viele Menschen, auch Chorsänger, wissen nicht, dass es ebenso für jeden möglich ist, das Singen nach Noten zu erlernen. In diesem Kurs werden die Grundlagen...

Lokales

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen
Kurs „Singen nach Noten“ in Herz Jesu

Am Samstag, dem 8.2.2020, lädt die Pfarrgemeinde Hll. Petrus und Paulus zu einem Workshop „Singen nach Noten“ (Basis-/Einsteigerkurs) in den Pfarrsaal Herz Jesu (Mundenheimer Str. 216, 67061 Ludwigshafen-Süd) ein. Der Kurs beginnt um 10 Uhr und endet um 17 Uhr. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, bereits in frühen Phasen unseres Lebens zunächst das Sprechen und dann das Lesen zu lernen. Viele Menschen, auch Chorsänger, wissen nicht, dass es ebenso für jeden möglich ist, das Singen...

Ausgehen & Genießen
KiTZ Theaterkumpanei

Workshop „Theater.Spiel.Zeit.“ für Kinder und ihre alleinerziehenden Eltern
Abenteuer Theater erleben

Ludwigshafen. Ein Theaterstück zu besuchen, ist ein besonderes Erlebnis! Aber ein unvergessliches Abenteuer ist es, wenn Alleinerziehende mit ihren Kindern von acht bis zwölf Jahren verschiedener Nationalitäten mit und ohne Behinderung ein Theaterstück von der ersten Idee bis zur Aufführung gemeinsam erarbeiten, spielen und das Bühnenbild gestalten. Durch die Arbeit in der Gruppe begleiten die Theaterpädagogen Jung und Alt auf eine besondere Reise in das Improvisieren und selbstständige...

Lokales

Vierter Workshop „Frauen und Kommunalpolitik“ im Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen
Weniger Worte – Mehr Ausdruck

Ludwigshafen. Kommunikation ist die einfachste Sache der Welt? Nein, ganz so einfach ist es leider nicht, denn die subtilen Nuancen der zwischenmenschlichen Verständigung beherbergen oft verborgene Kommunikationsmuster. Andrea Stasche, Stimm-, Sprech- und Kommunikationstrainerin, vermittelt in einem Workshop am Mittwoch, 20. November, um 19 Uhr im Heinrich Pesch Haus gute Kommunikationstechniken, um verbal und nonverbal mehr auszudrücken und dem Sprechen mehr Gewicht zu verleihen. Der...

Lokales

Workshop für Frauen in Führung
„Kopf und Bauch: Ein gutes Duo“

Workshop. Die Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Pfalz-Kreises und der Stadt Ludwigshafen am Rhein laden in Kooperation mit Arbeit und Leben gGmbH zu einem Workshop für Frauen in Führung ein. Am Donnerstag, 7. November, geht es um das Thema „Kopf und Bauch: Ein gutes Duo – Intuition und Gefühl im Entscheidungsprozess“. Wir treffen jeden Tag circa 20.000 Entscheidungen. Für einige haben wir die Zeit, sie rational und analytisch zu bewerten. Doch es gibt auch Entscheidungen, die spontan und...

Ausgehen & Genießen

Familientag im Wilhelm-Hack-Museum
Familienführungen und Kreativworkshops

Wilhelm-Hack-Museum. Zu Beginn jeder neuen Ausstellung lädt das Wilhelm-Hack-Museum Familien an einem Sonntagnachmittag zum Museumsbesuch ein. Am Sonntag, 13. Oktober, von 17 bis 19 Uhr, steht unter dem Motto „Auf Zeitreise – Museumsgeschichten“ der Familientag zur Ausstellung „Darf ich Dir meine Sammlung zeigen? 40 Jahre Wilhelm-Hack-Museum – Meisterwerke zu Gast“ auf dem Programm. Interaktive Familienführungen und Kreativworkshops im Atelier bieten Groß und Klein viele Möglichkeiten zum...

Lokales
  2 Bilder

Workshop "Fitness für die Stimme" in Herz Jesu, Ludwigshafen
Stimmlich fit!

Am Samstag, dem 7. September 2019, fand im Gemeindesaal der Herz-Jesu-Kirche in Ludwigshafen-Süd wieder ein fast schon zur Tradition gewordener Workshop für chorische Stimmbildung statt. Um 10 Uhr begrüßte Dozent Markus Braun eine neugierige Gruppe von Singinteressierten, die von Schülern bis hin zu Pensionären, Generationen vereinte. „Wir wünschen einen schönen guten Morgen!“ tönte es bald singend durch den Raum. Von Anfang an waren die Workshop-Teilnehmer engagiert bei der Sache und die...

Lokales
Die Workshop-Reihe möchte kommunalpolitisch engagierte Frauen unterstützen.

Workshop-Reihe „Frauen und Kommunalpolitik“ startet
„Querschnitt der räumlichen Planung“

Workshop-Reihe. Politik aktiv mitzugestalten ist reizvoll und doch nicht immer leicht – dies spiegeln Erfahrungen von Politikerinnen in verantwortungsvollen Positionen wider. Eine gute Idee, ein starker Wille, hoher persönlicher Einsatz – all das sind keine Garanten für die Durchsetzung eines politischen Anliegens. Aus diesem Wissen heraus haben das Heinrich Pesch Haus und die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Ludwigshafen am Rhein, des Rhein-Pfalz-Kreises und der Stadt Frankenthal (Pfalz)...

Lokales
Pädagogisches Konzept der Ausstellung: Jugendliche begleiten Jugendliche.

Workshop für Peer Guides der Anne-Frank-Ausstellung
"Wie hättest Du entschieden?"

Ludwigshafen. „Wie hättest Du entschieden?“ – so lautete die Ausgangsfrage zweier Workshops, die insgesamt knapp 100 Neuntklässler des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Ludwigshafen zur Vorbereitung ihrer Peer Guide-Aufgabe in der Anne Frank-Ausstellung besucht haben. Sie werden zwischen dem 6. und 28. Mai Schulklassen und Besuchergruppen durch die Wanderausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums und der Anne-Frank-Realschule plus führen. Um...

Lokales
Rechtzeitig zum Start der Fahrradsaison lernt man im Workshop, sein Rad wieder fit zu machen.

Workshop an der VHS
Fahrräder reparieren

VHS. Rechtzeitig zu Beginn der Fahrradsaison bietet die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen, im Bürgerhof, am Samstag, 13. April, von 11 bis 17 Uhr einen Fahrradreparatur-Workshop an. Die Teilnehmenden erwerben zunächst theoretische Kenntnisse zur Fahrradtechnik und wenden diese anschließend am eigenen Rad an. Je nach Interesse und Bedarf der Teilnehmenden wechseln sie gemeinsam Schläuche oder flicken welche, sie beheben Beleuchtungsprobleme, reparieren Schaltungen und Bremsen. Teilnehmende...

Lokales

Neues vom 1. HHC Mutterstadt
Öffentlicher Workshop „Musik zum Anfassen“

Wer hat Lust und Laune ein Tasteninstrument zu spielen? Klaviere und Keyboards sind schwer zu transportieren. Das Akkordeon kann man überall hin mitnehmen. Was ist das für ein Gefühl, ein Akkordeon vor sich zu spüren am Körper und mit jedem „Atemzug“ durch Drücken oder Ziehen diesem Instrument Töne zu entlocken? Töne…? Nein, nicht nur einzelne Töne sondern schöne Harmonien! Schließlich rührt der Begriff Harmonika oder Akkordeon daher, dass man mit diesen Musikinstrumenten schöne Harmonien...

Ausgehen & Genießen

Workshop für Interessierte in LU-Süd
Kurs „Singen nach Noten“

LU-Süd. Am Samstag, 16. Februar 2019, lädt die Pfarrgemeinde Hll. Petrus und Paulus zu einem Workshop „Singen nach Noten“ in den Pfarrsaal Herz Jesu, Mundenheimer Straße 216, 67061 Ludwigshafen-Süd, ein. Die Kurszeiten sind von 10 bis 17 Uhr. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, bereits in frühen Phasen unseres Lebens zunächst das Sprechen und dann das Lesen zu lernen. Viele Menschen, auch Chorsänger, wissen nicht, dass es ebenso für jeden möglich ist, das Singen nach Noten zu erlernen....

Ausgehen & Genießen

Workshops am Theater im Pfalzbau
Improtheater

Pfalzbau. Theater ohne Text lernen? Auf die Bühne treten, ohne vorher geprobt zu haben - geschweige denn ohne zu wissen, was passiert? Das Improvisationstheater lebt vom Moment, von der Spontanität und der Entscheidungskraft, die innerhalb weniger Sekunden die Szene entscheidet. Dafür braucht es ein gewisses Repertoire an spielerischen und technischen Ausdrucksmöglichkeiten sowie ein paar Impro-Regeln, die es zu befolgen gilt. In zwei Workshops am Theater im Pfalzbau besteht die Möglichkeit,...

Lokales
Der beleuchtete Ludwigsplatz.

Zweiteiliger Fotoworkshop des Ideenw3rks
TWL Lichterzauber

Fotoworkshop. Einen Workshop zum TWL Lichterzauber für Fotografieanfänger mit Spiegelreflexkameras bietet das Ideenw3rk der Stadtbibliothek Ludwigshafen am Freitag, 14. Dezember, von 17 bis 20 Uhr an. Dazu sollten eigene Kameras mitgebracht werden. Allerdings kann das Ideenw3rk auch bis zu zwei Spiegelreflexkameras zur Verfügung stellen. Nach einem kurzen Input-Workshop im Ideenw3rk der Stadtbibliothek geht es auf den Fotowalk durch Ludwigshafen. Hierzu wird empfohlen, Stative...

Ausgehen & Genießen
Foto von Rüdiger Swierczinski.
  2 Bilder

Textil-Ausstellung von zwei litauischen Künstlerinnen in Lu-Mitte
Bis Ende des Juli findet eine Textil-Ausstellung „Zeitsprünge“ im Abrisshaus von GAG statt.

14.-16. Juni 2018 war zweites Festival der litauischen Kultur in Ludwigshafen-Mitte. Der Organisator ist Deutsch-Litauische Gesellschaft Rhein-Neckar e.V.  Eine Veranstaltung die Textil-Austellung „Zeitsprünge“ stellt der Verein im Abrisshaus von dem GAG (Bismarckstraße 70-74, Bürgerhof) aus.  Die zwei litauische Künstlerinnen Grazina Kriauneviciene (Vilnius) und Zivile Baroniene (Frankfurt am Main) präsentieren sich ihre Werken. Kriauneviciene schöpft das Patchwork. Mehrere ihre Arbeiten...

Lokales
Selbst etwas gestalten und altes aufpeppen - viele Kurse hier in der Region bieten diese Möglichkeit an.

Immer mehr Menschen haben Spaß am Upcycling
Reparieren statt wegwerfen

In den vergangenen Jahren ist es wieder „in“ geworden, alte und defekte Gegenstände nicht wegzuwerfen, sondern ihnen ein neues Leben einzuhauchen. Ob ein defekter Toaster, eine kaputte Gießkanne, die ab sofort als Deko den Garten ziert, oder aber das Erstellen von eigenen Schränken durch Altholz. Upcycling heißt dieser Trend. Auch das Anpflanzen von Obst- und Gemüsepflanzen im innerstädtischen Bereich oder auf dem Balkon in den unterschiedlichsten Kisten und Kübeln – ein Stück Natur erleben und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.