Winzler Viertel

Beiträge zum Thema Winzler Viertel

Blaulicht

Winzler Straße
Verfolgungsfahrt in Pirmasens endet im Krankenhaus

Pirmasens. Am späten Freitagabend, 17. Januar  gegen 23.45 Uhr, sollte durch Beamte der Pirmasenser Polizei ein 5er BMW in der Winzler Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Anstatt unverzüglich anzuhalten, gab der Fahrer des BMW jedoch Gas und versuchte sich mit hoher Geschwindigkeit der Verkehrskontrolle zu entziehen. Es kam daher zu einer Verfolgungsfahrt durch das Stadtgebiet. Hierbei missachtete der Fahrer des BMW etliche Verkehrsvorschriften. Unter anderem wurden Fußgänger im...

Lokales
Vom neuen Bürgerzentrum im Winzler Viertel sind auch die Mütter der Krabbelkindergruppe - hier beim Frühstück - begeistert.  Foto: Kling-Kimmle
5 Bilder

Am 6. September wird das neue Bürgerzentrum eingeweiht
Eine „Heimat“ im Herzen des Winzler Viertels

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. Im Herzen des Winzler Viertels hat die Stadtverwaltung ein Begegnungszentrum für die Bürger geschaffen um die Lebens- und Wohnsituationen der Menschen zu verbessern. Die offizielle Eröffnung ist am 6. September im Rahmen eines Sommerfestes ab 12 Uhr. Es hat sich was getan in einem Stadtteil, der einst durch seine Vielzahl an Geschäften, Gastronomie und einer engagierten Gemeinschaft glänzte. Unvergessen das „Stadtviertelfest“ im Hof der...

Wirtschaft & Handel
Kinder zwischen sechs und 14 Jahren sollen betreut werden.

Lernstube Finkengarten bezieht neues Domizil
Winzler Viertel

Pirmasens. Die Lernstube Finkengarten hat im Herzen des Winzler Viertel ein neues Domizil bezogen. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Matzenbergschule werden nachmittags künftig bis zu 15 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 14 Jahren betreut. Mit dem neuen Angebot trägt die Stadt einem besonderen Betreuungsbedarf in dem traditionsreichen Wohnquartier Rechnung und schließt gleichzeitig eine Versorgungslücke. Die Lernstube ist darüber hinaus ein wichtiges Instrument, um das soziale...

Lokales

Kommentar im Wochenblatt
Das Fest ist tot - es lebe das Fest

Wolfgang Deny, ein Urgestein der Pirmasenser Genossen, war jahrelang eine Art „Siegfried des Winzler Viertels“. Er hatte vor über 30 Jahren das Fest im Hof der Wittelsbachschule nicht nur ins Leben gerufen, sondern auch lange Zeit dessen Fahne hochgehalten. Es waren unvergessene Veranstaltungen, bei denen fast die ganze Stadt auf den Beinen war. Es gab keine Parteigrenzen, alle arbeiteten Hand in Hand. Nach dem Fassanstich durch den „roten“ OB Karl Rheinwalt sorgte sein späterer Nachfolger...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.