Winterreifen

Beiträge zum Thema Winterreifen

Blaulicht
In und um Speyer hat es am gestrigen Abend ordentlich gekracht.

Polizei Speyer
Schnee verursacht Blechschäden in Höhe von knapp 40.000 Euro

Speyer. Am Montag ereigneten sich am späten Nachmittag und frühen Abend im Zuständigkeitsbereich der Ich  sieben Verkehrsunfälle, die auf die winterlichen Straßenverhältnisse zurückzuführen sind. Der hierbei entstandene Gesamtschaden liegt bei rund 39.500EUR. In der Siemensstraße verlor ein 22-jähriger Punto-Fahrer auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und streifte ein am Fahrbahnrand parkendes Auto. In der Spaldinger Straße kam ein VW Golf in Höhe des Jugendcafés aufgrund der...

Blaulicht
Unfall_B271

Schnee und Eis lassen es krachen
Gesamtschaden bei fast 30.000 Euro

Haßloch. Mit acht Unfällen und fast 30.000 Euro Schaden bilanziert die Polizei Haßloch den Wintereinbruch am Montag, 8. Februar. Schnee- und Eisglätte ließen Autofahrer von der Fahrbahn abkommen, auf andere auffahren oder ins Schleudern geraten. Dass keine Personenschäden zu beklagen waren und alle Unfallbeteiligten Winterreifen aufgezogen hatten, ist dennoch erfreulich. Polzeidirektion Neustadt/Weinstraße

Ratgeber
Winterreifen: Auch wenn der Gesetzgeber 1,6 Millimeter als Mindestprofiltiefe vorschreibt, empfehlen die DEKRA Experten bei Winterreifen mindestens vier Millimeter.
3 Bilder

Worauf Autofahrer im Winter achten müssen
Sicher durch die kalte Jahreszeit

Winter. Wer auf glatten Straßen, wenn das Autos zugeschneit ist, mit dem Auto sicher ans Ziel kommen will, muss wissen, worauf esin der kalten Jahreszeit ankommt. Experten der Dekra geben wichtige Tipps:  Winterreifen Bei winterlichen Straßenverhältnissen müssen Autos inDeutschland mit wintertauglichen Reifen unterwegs sein. Das gilt für Fahrten bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte. Als wintertauglich gelten neue Reifen seit 2018 nur noch, wenn sie das Alpine-Symbol...

Ratgeber
Rechtzeitig an den Reifenwechsel denken!

Winterreifen: Neue Kennzeichnungen seit letztem Jahr
Reifen passend zur Jahreszeit

Winterreifen. Wer bei Kälte noch mit Sommerreifen unterwegs ist, muss auf glatten Straßen mit gefährlichen Rutschpartien rechnen. In Deutschland gilt seit 2010 daher eine situative Winterreifenpflicht, informiert die Dekra. Sie besagt, dass Kraftfahrzeuge bei winterlichen Straßenverhältnissen nur dann fahren dürfen, wenn sie mit wintertauglicher Bereifung ausgestattet sind. Mit winterlichen Bedingungen sind Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch sowie Eis- oder Reifglätte gemeint. Als...

Blaulicht

Rutschpartien im Kreis Lauterecken
Bei Eis- und Schneeunfällen werden die Reifen kontrolliert

Lauterecken. Ein Fahren ohne die vorgeschriebene Winterbereifung wird spätestens bei einem Verkehrsunfall kontrolliert. Aber auch bei Verkehrsbehinderungen durch "liegengebliebene" Fahrzeuge können bereits zu Beanstandungen führen. Diese Feststellungen werden von derPolizeiinspektion in Erinnerung gerufen, nachdem nun doch noch einmal eine weiße Decke auf den Straßen zu sehen war. Viele Menschen waren ja schon davon ausgegangen, dass das Herbstwetter in den Sommer übergehen wird. Die Reifen...

Ratgeber
Wer in Winterurlaub fährt, muss auf seine Profiltiefe achten und eventuell Schneeketten einpacken.

Winterreifen und Schneeketten sind teilweise Pflicht
Andere Länder, andere Regeln

Auto. In Nachbarländern gelten für Winterreifen teilweise andere Vorschriften als zu Hause in Deutschland. „Wer mit dem Auto in den Winterurlaub startet, muss bei den Winterreifen auf genügend Profil achten und sollte sicherheitshalber auch Schneeketten einpacken“, sagt Christian Koch, Reifensachverständiger bei Dekra. Deutschland: „Situative Winterreifenpflicht“ In Deutschland müssen Fahrzeuge bei winterlichen Straßenbedingungen („situative Winterreifenpflicht“) mit „wintertauglicher“...

Blaulicht
Wer noch mit Sommerreifen unterwegs ist, sollte jetzt dringend auf Winterreifen wechseln.

Unfall auf der B 37 Richtung Ludwigshafen
Mit Sommerreifen unterwegs

Ludwigshafen. Mit Sommerreifen war am Mittwochmorgen (13. November) ein 39-jähriger Golffahrer auf der B37 in Richtung Ludwigshafen unterwegs. Als dieser wegen einer Verkehrssituation kurz vor der Pylonbrücke bremsen musste, rutschte er mit seinem Wagen auf der glatten Fahrbahn, schlingerte und streifte die Leitplanke. Am Golf und an der Leitplanke entstand Sachschaden. Mit Winterreifen wäre dies wahrscheinlich nicht passiert. Die Polizei rät! Für den Reifenwechsel gilt die Faustformel Oktober...

Ratgeber
Mindestens vier Millimeter Profil an Winterreifen werden empfohlen.
2 Bilder

Keine Kompromisse bei den Reifen - Bei Schnee-, Eis- und Reifglätte ist wintertaugliche Bereifung vorgeschrieben
Im Oktober beginnt die Winterreifen-Saison

Winterreifen. „Wer auch im Winter jederzeit und in allen Regionen sicher ans Ziel kommen will, sollte bei den Reifen keine Kompromisse machen“, erklärt Christian Koch, Reifensachverständiger bei DEKRA, zur anstehenden Wechselsaison. „Die Reifen sind die einzige Verbindung des Fahrzeugs zur Straße. Wintertaugliche Reifen sind in der kalten Jahreszeit daher unverzichtbar.“ Selbst wenn die Temperaturen im Zuge des Klimawandels ansteigen: Schnee, Glatteis oder Reifglätte können jederzeit und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.