Wildunfall

Beiträge zum Thema Wildunfall

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Im Kreis Germersheim
Mehrere Wildunfälle

Landkreis Germersheim. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es im Dienstgebiet der Polizei Germersheim insgesamt zu drei Wildunfällen. Neben der B9 bei Germersheim ereigneten sich die Unfälle in Schwegenheim und auf der L540 zwischen Rülzheim und Bellheim. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. Die Autofahrer wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt. "Fahren Sie insbesondere in den Abend- und frühen Morgenstunden in Waldabschnitten und Feldrändern vorausschauend", mahnt die...

Blaulicht
Feldhase

Unfall zwischen Kuhardt und Hördt
Frau weicht Hasen aus und verursacht Totalschaden

Kuhardt/Hördt. Am frühen Mittwochabend wurde der Polizei ein Verkehrsunfall entlang der L552 zwischen Kuhardt und Hördt gemeldet. Der Pkw soll von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt sein. Durch die Beamten konnte das Fahrzeug, besetzt mit der 42-Jährigen Fahrerin und deren zwei Kindern festgestellt werden. Die Insassen waren glücklicherweise unverletzt, am Auto musste jedoch ein Totalschaden festgestellt werden. Die Fahrerin gab an, einem Hasen auf der Fahrbahn ausgewichen zu...

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Zwischen Bellheim und Rülzheim
Zwei Wildunfälle

Rülzheim/Bellheim. Am frühen Dienstagmorgen ereigneten sich auf der L540 zwischen Bellheim und Rülzheim gleich zwei Wildunfälle. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Die Autofahrer wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizei mahnt: "Fahren Sie insbesondere in den Abend- und frühen Morgenstunden in Waldabschnitten und Feldrändern vorausschauend und vorsichtig". pol

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Im Einzugsgebiet der Polizei Germersheim
Zahlreiche Wildunfälle

Germersheim/Region. Seit Anfang der Woche haben sich im Dienstgebiet der Polizei Germersheim bereits fünf Wildunfälle ereignet. Dabei wurde jedoch glücklicherweise kein Autofahrer verletzt, es blieb bei Sachschäden in Höhe von insgesamt ca. 10000 Euro. Die meisten Unfälle ereigneten sich in den Abend- und frühen Morgenstunden, wobei die Übergangsbereiche zwischen Wald- und Feldzonen auf den Landstraßen besondere Gefahrenschwerpunkte darstellen. Hier ist mit regelmäßigem Wildwechsel zu rechnen,...

Blaulicht
Polizei

Wildunfall zwischen Neupotz und Leimersheim
Fahrer will Reh ausweichen, Pkw überschlägt sich

Leimersheim. Ein 27-jähriger Autofahrer befuhr Sonntagnachmittag die L549 von Neupotz nach Leimersheim. In einer Linkskurve stand plötzlich ein Reh auf der Fahrbahn, dem der Autofahrer ausweichen wollte. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Pkw. Bei dem Unfall verletzte er sich glücklicherweise nur leicht. An seinem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei sagt dazu: "Aktuell kommt es im Dienstgebiet...

Ratgeber
Im Herbst ist mit vermehrtem Wildwechsel zu rechnen.

Erhöhte Unfallgefahren im Herbst
Wildunfälle mehren sich

Herbst. Nach der Zeitumstellung von Sommerzeit auf die Normalzeit fahren viele Menschen nicht mehr im Dunkeln zur Arbeit, sondern während der Morgendämmerung. Dann sind vermehrt Wildtiere unterwegs. Der Deutsche Jagdverband warnt in diesem Zusammenhang vor erhöhter Gefahr für Wildunfälle. Dabei könnten viele Unfälle mit wild lebenden Tieren vermieden werden. Was jeder Autofahrer beherzigen sollte, um diese Unfallbilanz positiv zu beeinflussen, sagen ARAG Experten. Wildwechsel: So verhält man...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.