Wartenberg-Rohrbach

Beiträge zum Thema Wartenberg-Rohrbach

Blaulicht

Verkehrsunfall bei Wartenberg-Rohrbach Richtung Sembach
Auto auf den Kopf gestellt

Wartenberg-Rohrbach. Am Freitagmorgen lief ein Verkehrsunfall bei Wartenberg-Rohrbach äußerst glimpflich ab. Ein 50-jähriger Fahrzeugführer befuhr die L401in Richtung Sembach, als er in Höhe einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall allerdings erheblich beschädigt. (Polizeiinspektion Rockenhausen)

Lokales
05.01.2020
Neujahrstreffen 2020
Wartenberg-Rohrbach, Turnhalle
6 Bilder

Neujahrstreffen 2020 Wartenberg-Rohrbach
Herzlicher Bürgerempfang in der Gemeinde Wartenberg-Rohrbach

Zum Sonntag den 5. Januar 2020 lud die Ortsbürgermeisterin Dagmar Schneider-Heinz zum Neujahrstreffen 2020 in die Turnhalle der Ortsgemeinde Wartenberg-Rohrbach ein. In Ihrer Ansprache begrüsste Frau Schneider-Heinz die versammelten BürgerInnen zum neuen Jahr und sprach ein Danke für den guten Zusammenhalt und die vielen ehrenamtlichen Helfer im Ort aus, mit deren Hilfe die Aktivitäten in und um die Gemeinde gar nicht gestemmt werden könnten. Des weiteren berichtete Sie darüber, daß aus...

Ausgehen & Genießen
34 Bilder

Vor-Adventsmarkt Wartenberg
Stimmungsvoller Vor-Adventsmarkt in Wartenberg

In vorweihnachtlicher Stimmung präsentierte sich die Ortsgemeinde Wartenberg-Rohrbach bei ihrem vorgezogenen Adventsmarkt am 23. November auf dem Dorfplatz in Wartenberg. Viele fleissige Helfer kümmerten sich vor und während der Veranstaltung um Aufbau, Gestaltung und den reibungslosen Ablauf. Neben Bewirtungs- und Verkaufsständen ortsansässiger Firmen sowie HobbykünstlerInnen mit Handwerksarbeiten im Feuerwehrhaus wurde auch eine Tombola mit Spenden dieser und andere Firmen veranstaltet. Für...

Blaulicht

Zeugen gesucht
Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt?

Wartenberg-Rohrbach. Aus Wartenberg-Rohrbach sind am Donnerstagabend mehrere Einbrüche gemeldet worden. Bislang sind der Polizei vier Tatorte bekannt, an denen Unbekannte zwischen 18 und 22 Uhr "am Werk" waren. Betroffen waren Wohngebäude im Burgweg, am Maiblumenberg, am Teichberg und in der Hauptstraße. Die Beute der Täter: Bargeld und Schmuck. In einem Fall trafen die "ungebetenen Besucher" und die Bewohnerin aufeinander. Wie die Frau später berichtete, standen ihr gegen 19.30 Uhr zwei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.