Wadgasserhof

Beiträge zum Thema Wadgasserhof

Ausgehen & Genießen
Dr. Kai-Michael Sprenger (rechts) führte in die Ausstellung im Wadgasserhof ein

Noch bis 30. Januar im Wadgasserhof
Ausstellung 1700 Jahre jüdisches Leben eröffnet

Stadtmuseum. Im Wadgasserhof des Stadtmuseums Kaiserslautern wurde am Sonntag eine Sonderausstellung „1700 Jahre jüdisches Leben. Tradition und Identität der Juden in Rheinland-Pfalz“ eröffnet. Wie vielfältig jüdisches Leben auf dem Gebiet von Rheinland-Pfalz im Laufe der Geschichte war und heute wieder ist, vermittelt die vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e. V. konzipierte Wanderausstellung. Auf 16 Thementafeln werden Schlaglichter auf Tradition und Identität...

Lokales
Kammgarngebäude mit Westbahnhof im Jahr 1951.
2 Bilder

Gesucht: Ausstellungsstücke zur Kammgarnspinnerei
Stadtmuseum bittet um Unterstützung

Kaiserslautern. Aufgrund der Corona-Pandemie bereits mehrfach verschoben, soll es am 19. Februar 2022 endlich soweit sein: Das Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum I Wadgasserhof) eröffnet die Ausstellung „Am wollenen Faden: Die Kammgarnspinnerei Kaiserslautern, 1857-1981“. Gezeigt werden in der Scheune Exponate aus dem Bestand des Stadtarchivs und Stadtmuseums. Aber auch die Kaiserslauterner Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich mit ihrem ganz persönlichen Erinnerungsstück an der...

Ausgehen & Genießen
Jens und Margit wissen nichts voneinander und müssen doch gemeinsam ums Überleben kämpfen

Uraufführung am Sonntag, 27. Juni
„Ungefähr Norden“

Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern. Am kommenden Sonntag, 27. Juni, um 17 Uhr findet vorm Wadgasser Hof (im Zuge der Ausstellung der Künstlerwerkgemeinschaft Kaiserslautern) die Uraufführung des Stückes „Ungefähr Norden“ von Barbara Seeliger statt. Der Sturm ist vorüber, und nur noch zwei Überlebende sind an Bord. Ungefähr in Richtung Norden wollen die beiden, die sich nicht kennen. Jetzt sitzen sie in einem Boot und müssen übers offene Meer. Kann man dem anderen trauen? Sich überhaupt...

Lokales

Stadtmuseum öffnet wieder
Verlängerung der Lina-Pfaff-Sonderausstellung bis 2. August

Kaiserslautern. Das Stadtmuseum Kaiserslautern (Theodor-Zink-Museum│Wadgasserhof) öffnet wieder. Ab Mittwoch, 13. Mai, sind Besucherinnen und Besucher zu den üblichen Öffnungszeiten, Mittwoch bis Freitag 10 bis 17 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 11 bis 18 Uhr, herzlich willkommen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Voraussetzung für den Einlass. Im Museum sind die gängigen Abstandsregelungen einzuhalten, Führungen und Besuche in Gruppen sind daher derzeit nicht möglich. Aus aktuellem Anlass...

Lokales
Michael Staudt, Vorsitzender des Förderkreises Stadtmuseum/Theodor-Zink-Museum/Wadgasserhof (links) mit dem Direktor des Museums, Dr. Bernd Klesmann

Förderkreis schenkt dem Stadtmuseum ein historisches Gemälde
Wertvolles Gemälde der Fruchthalle angekauft

Stadtmuseum. Der Vorsitzende des Förderkreises Stadtmuseum/Theodor-Zink-Museum/ Wadgasserhof, Michael Staudt und die zweite Vorsitzende, Uta Mayr-Falkenberg, übergaben dem Direktor des Museums, Dr. Bernd Klesmann, ein farbenfrohes und historisches Gemälde der Fruchthalle. Der Maler Heinrich Oeltjen-Rüstringen hat das Straßenbild Anfang der 1930er Jahre gemalt. Zu sehen ist neben der Fruchthalle auch die damalige Bebauung an der Westseite mit vielen Gebäuden und auch zwei Automobilen. Das...

Lokales

Ausstellung ab 23. Februar im Wadgasserhof
Johann Willi Lehmann. 1915–1985. Zeichnung, Malerei, Plastik

Ausstellung. „Johann Willi Lehmann. 1915–1985. Zeichnung, Malerei, Plastik“ - unter diesem Titel zeigt das Stadtmuseum Kaiserslautern vom 23. Februar bis 2. Juni im Wadgasserhof eine Retrospektive. Die Ausstellung ist in enger Zusammenarbeit mit Dr. Falko Lehmann, dem Sohn des Künstlers, entstanden. Lehmann kam in Potsdam-Babelsberg zur Welt. Nach einer Lehre als Dekorationsmaler besuchte er die Kunstakademie Berlin, wo ihn das Wirken von Georg Kolbe und Richard Scheibe beeinflusste. Obwohl...

Lokales

Eröffnung am 29. Mai im Wadgasserhof
Ausstellung der Meisterschule: „Handwerkliches Können sichert Zukunft“

Kaiserslautern. Unter dem Motto „Handwerkliches Können sichert Zukunft“ zeigt die Meisterschule für Handwerker Kaiserslautern im Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum/ Wadgasserhof) vom 30. Mai. bis 17. Juni 2018 ausgewählte Gesellenstücke der diesjährigen Schulabschlussprüfungen. Zusammen mit Schulleiter Eckhard Mielke eröffnen Dr. Christoph Dammann, Direktor des Referates Kultur, und Museumsleiter Dr. Bernd Klesmann die Ausstellung am Dienstag, 29. Mai, 17 Uhr im Wadgasserhof. Zu sehen sind über...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.