Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Lokales

Vortrag in der Jugendherberge in Hochspeyer
Wie kluge Köpfe ihren Weg finden können

Hochspeyer. Perfektionismus, Sensibilität, Erwartungshaltungen − Hochbegabte Kinder haben oft in besonderem Maße mit „inneren Stolpersteinen“ zu kämpfen. Ophelia Markgraf, Vorsitzende des DGhK-Regionalvereins Baden-Württemberg e.V., weiß von diesen Stolpersteinen zu berichten und gibt in Ihrem Vortrag „Wie kluge Köpfe ihren Weg finden können: Von Perfektionismus und vielseitigen Interessen – wie wir aus Stolpersteinen Grundsteine errichten können“ wertvolle Tipps zum Umgang damit. Der Vortrag...

Lokales

Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V.
Lichtbildervortrag

Hochspeyer: Pfälzerwald Verein OG Hochspeyer e.V. lädt, am Samstag, dem 09.03.2019 zu einem Lichtbildervortag ein. Bei geselligem Beisammensein werden Bilder von allen Wanderungen und Mountainbike-Touren aus dem Wanderjahr 2018 gezeigt. Beginn ist um 19 Uhr im Cafe “Loch 19” auf dem Geyersbergerhof. Ein Hol- und Bringdienst für unsere Mitglieder wird angeboten. Bei Bedarf bitte melden bei Klaus-Peter Schäfer, Tel.: 06305/5497 Gäste sind herzlich willkommen.

Ratgeber

Sozialhilfe für Behinderte

Behindertenhilfe Westpfalz. Am Donnerstag, 18. Oktober, um 18 Uhr findet ein Vortrag der Behindertenhilfe Westpfalz e.V. in Landstuhl zum Thema „Sozialhilfe für Menschen mit Behinderung – ein Überblick“ statt. Themen werden unter anderem sein: Grundsicherung, Hilfe zur Pflege, Schwerbehindertenausweis und Merkzeichen sowie Kindergeld für volljährige Menschen mit Behinderung. Der Vortrag findet im Personalraum der Tagesförderstätte der Reha Westpfalz, in der Langwiedener Straße 12, in Landstuhl...

Lokales
Oberrhein-Karte von 1513 Foto: ps

Vortragsveranstaltung im Haus der Nachhaltigkeit
Pfalz und Pfälzerwald – Wie Landschaften zu ihrem Namen kamen

Vortrag. Am Sonntag, 21. Oktober, geht Klaus Hünerfauth in Johanniskreuz der Frage nach: Wie entstanden die heute geläufigen Namen Pfalz und Pfälzerwald, wie nannte man die Regionen früher und nach welchen Kriterien wurden diese Landschaften im Laufe der Zeit abgegrenzt? In dem Vortrag mit anschließender Diskussion beschreitet der Diplom-Geograph aus Neustadt/Weinstraße dabei einen etwas außergewöhnlichen Weg. Seine Ausführungen stützt er auf historische Darstellungen und geografische Karten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.