Verkehrsrowdy

Beiträge zum Thema Verkehrsrowdy

Blaulicht

Zeugen zu Vorfällen auf den Speyerer Straßen gesucht
Polizei Speyer sucht Verkehrskavaliere

Speyer. Hitzig ging es am Montag. 26. August,  im Verlauf des Tages auf den Speyerer Straßen zu. Hier kam es gleich zu zwei polizeilichen Einsätzen mit Verkehrsteilnehmern, die im Straßenverkehr jegliche Form der gegenseitigen Rücksichtnahme in erschreckender Weise vermissen ließen: Gegen 18.15 Uhr hielt in der Oberen Langgasse ein 33-Jähriger mit seinemAuto am Fahrbahnrand und öffnete die Fahrertür, um den Grund für eine blinkende Motorkontrollleuchte seines Fahrzeugs in Erfahrung zu...

Blaulicht

74-jährige Frau attackiert
Verkehrsrowdy ohne Rücksicht

Gleisweiler. Eine 74-jährige Frau aus Baden-Württemberg war zu Fuß auf dem Weg zur Ortsmitte in Gleisweiler. Laut der Dame fuhr hier ein schwarzer Mercedes mit überhöhter Geschwindigkeit an ihr vorbei. Als der Mercedes-Fahrer einige Meter weiter wendete und zurückfuhr, schlug die Frau mehrfach mit ihrem Regenschirm auf die Straße um den Fahrer darauf hinzuweisen, dass er langsamer fahren soll. Der 41-jährige Fahrer und gleichzeitig Anwohner öffnete daraufhin sein Fahrzeugfenster und entgegnete...

Blaulicht

Eine Backpfeife für den Ausbremser
Ein 85-Jähriger schlägt zu

Landau. Ein 85-jähriger Autofahrer hat gestern Mittag gegen 12.15 Uhr einem 26-jährigen Autofahrer auf der A65 bei Landau-Zentrum (Fahrtrichtung Karlsruhe) eine Backpfeife erteilt. Was war passiert? Der 26-Jähriger gab über Notruf an, dass ihm der 85-jährige Autofahrer auf der A65 gegen sein Fahrzeug gefahren sei, was sich im Nachhinein nicht bestätigte. Um den 85-Jährigen zum Anhalten zu bewegen, setzte er sich in einem waghalsigen Fahrmanöver vor sein Fahrzeug und bremste ihn aus. Er begab...

Blaulicht
Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Audifahrers gefährdet worden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei Edenkoben unter der Rufnummer 06323 955 0 zu melden.

Bußgeldbescheid für Verkehrsrowdy

Haßloch/A65. Mit einem saftigen Bußgeldbescheid muss ein junger Audifahrer rechnen, der gestern kurz vor 15 Uhr auf der A 65 auf dem rechten Standstreifen mehrere Fahrzeuge überholte. Ein Autofahrer meldete den Verkehrsrowdy, dem scheinbar seine gefahrene Geschwindigkeit von 170 km/h zu langsam war. Anhand des Kennzeichens erfolgen derzeit die Ermittlungen nach dem jungen Fahrer. Sollten durch das rücksichtslose Verhalten des Audifahrers sonstige Verkehrsteilnehmer gefährdet worden sein, werden...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.