Umweltministerin Ulrike Höfken

Beiträge zum Thema Umweltministerin Ulrike Höfken

Lokales
Symbolfoto

Bau einer Hundetrainingshalle des Tierheims in Kaiserslautern
Höfken bewilligt 160.000 Euro Fördergelder

Kaiserslautern. Für den Bau einer Hundetrainingshalle hat das rheinland-pfälzische Umweltministerium dem Tierschutzverein Kaiserlautern insgesamt 160.000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung gestellt.Die Halle auf dem Gelände des Tierheims soll unter anderem dazu genutzt werden, die Lebensqualität der Hunde zu steigern und die Tiere in einer reizarmen und ruhigen Atmosphäre individuell zu trainieren und für die Weitervermittlung zu unterstützen. Vorgesehen sind in dem voraussichtlich im...

Lokales
Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid an die Bürgermeister Hermann Bohrer und Stadtbürgermeister Hermann Augspurger
2 Bilder

Erlenbach im Bergzaberner Kurpark wird freigelegt
Förderung durch das Land

Bad Bergzabern. Einen Förderbescheid in Höhe von knapp über eine Millionen Euro überreichte Umweltministerin Ulrike Höfken am vergangenen Donnerstag, 18. Jun, im Kurparkbereich an die Bürgermeister Hermann Bohrer und Stadtbürgermeister Hermann Augspurger. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt damit die wichtige Maßnahme „Offenlegung des Erlenbaches im Kurpark Bad Bergzabern“. Die Investitionskosten dieses Großprojektes werden auf rund 4,4 Millionen Euro geschätzt. Insgesamt sind Zuwendungen...

Lokales
Klimaschutztour im Schnee: Umweltministerin Höfken, OB Hirsch und Zoodirektor Dr. Heckel (v.l.n.r.) beim Vor-Ort-Termin im Zoo Landau.  Foto: stp

Auf Infotour über Klima-, Umwelt- und Artenschutz-Aktivitäten
Herausforderung und Chance

Landau. Was wird in Landau für ein gutes Stadtklima unternommen, wie nimmt man sich hier der Herausforderung Klimawandel an und wie steht es um den Schutz heimischer Tierarten, das wollte die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken bei ihrem Besuch im Landau Zoo wissen. Im Rahmen ihrer Klimaschutztour informierte sich die Ministerin bei einem Vor-Ort-Termin in der Südpfalzmetropole. „Städte sind zentrale Akteure im Kampf gegen den Klimawandel“, ist OB Thomas Hirsch überzeugt, der...

Lokales
SWK-Vorstandsmitglied Markus Vollmer, Bürgermeisterin Beate Kimmel, Ministerin Ulrike Höfken und SWK-Vorstandsmitglied Richard Mastenbroek (von links)

Umweltministerin kommt zur Einweihung
Trinkwasserbrunnen in der Innenstadt

SWK. Im Rahmen eines Förderprogramms des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten installiert SWK als erstes Stadtwerk in Rheinland-Pfalz einen Trinkwasserbrunnen in der Innenstadt. Der Wasserspender steht in der Kerststraße/Ecke Fackelstraße. Gleich daneben lädt eine Solarbank zum Verweilen ein. Hier lassen sich mobile Endgeräte aufladen. Eine WLAN-Anbindung schafft eine sichere Internetverbindung. Anlässlich der Einweihung des ersten geförderten öffentlichen...

Lokales
Vergangenen Dienstag kamen in der Fruchthalle Kaiserslautern im Rahmen der „Kommunalen Klimaschutz-Konferenz“ Vertreter der Gewinnerkommunen aus ganz Deutschland zum großen Jahresabschluss des „Stadtradelns“ zusammen  Foto: view - die agentur

Umweltministerin Ulrike Höfken zeichnet Stadtradeln-Gewinnerkommunen aus
60 Millionen Kilometer für mehr Radförderung und Lebensqualität

Nahezu 300.000 Menschen haben zwischen Mai und September an der internationalen Klima-Bündnis-Kampagne „Stadtradeln“ teilgenommen und sind dabei rund 60 Millionen Kilometer mit dem Fahrrad gefahren. Dies entspricht einer Entfernung, die bis zum Mars reicht. In den rund 900 Teilnehmerkommunen in Deutschland, Luxemburg, der Schweiz und sogar Brasilien wurde das Rad für viele Teilnehmende zum Haupttransportmittel in den jeweils dreiwöchigen lokalen Aktionszeiträumen. Sie vermieden so über 8.400...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.