Trickdiebstahl

Beiträge zum Thema Trickdiebstahl

Blaulicht

Trickdiebstahl in Schifferstadt
Drei Frauen mit dreister Masche

Schifferstadt. Am Donnerstag Mittag gegen 11.50 Uhr haben sich zwei Frauen Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus Am Deutschhof verschafft, indem sie der Bewohnerin vorspielten, dass sie sich die Wohnung darüber gekauft hätten und nun mal einen Blick bei ihr hineinwerfen wollten, weil die Wohnungen gleich geschnitten seien. Während die Bewohnerin sich mit den beiden Frauen im Wohnzimmer aufhielt, hat eine dritte Person unbemerkt die Wohnung betreten, mehrere Schubladen durchwühlt und...

Blaulicht

Trickdiebstahl auf dem Kaufland-Parkplatz
Einer lenkt ab, der andere greift sich die Handtasche

Schifferstadt. Am Samstag hat gegen 17 Uhr ein Mann eine Frau auf dem Parkplatz des Kauflands angesprochen. Sie war gerade dabei ihre Einkäufe in den Kofferraum zu laden. Während des Gesprächs ist unbeobachtet eine weitere, unbekannte Person an das Fahrzeug herangetreten und hat die Handtasche der Frau vom Beifahrersitz entwendet. Offenbar diente das Gespräch, in das der Mann die Frau verwickelt hat, nur der Ablenkung. Der Mann war etwa 50 Jahre alt und 1,85 Meter groß. Zu dem Mittäter liegt...

Blaulicht

Trickdiebe auf Supermarktparkplatz in Speyer
Münzwechsel mit bösen Folgen

Speyer. Achtung: Trickdiebe unterwegs. Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes bat am Freitag ein unbekannter Täter den Geschädigten im Bereich der Einkaufswägen um einen Münzwechsel. Der Geschädigten sollte auf Bitten des Täters dessen Papiere kurz halten. Später stellte der Geschädigte fest, dass ihm der Täter vermutlich in einem unaufmerksam Moment Geldscheine aus dem Geldbeutel entwendete. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 06232 1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de...

Blaulicht
Karten können über die Notfallnummer "116 116" sofort gesperrt werden.

Neue Art des Trickdiebstahls
Falscher Bankangestellter in Schifferstadt unterwegs

Schifferstadt. Am Sonntag ist es im Bereich der Polizeiinspektion Schifferstadt das erste Mal zu einer möglicherweise neuen Art des Trickdiebstahls gekommen. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Fällen, in denen der oder die Täter vorgaben, Mitarbeiter der Wasserwerke oder des Internetanbieters zu sein oder einfach nur ein Glas Wasser zu benötigen. Dadurch haben sie sich Zugang zu Wohnungen und Häusern verschafft, die Bewohner in Gespräche verwickelt und dabei Wertgegenstände entwendet....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.