Therapie

Beiträge zum Thema Therapie

Lokales

Unabhängig vom Fortbestand der Dr.-Franz-Daniel-Halle soll das Therapeutische Reiten in Herxheim erhalten bleiben. Dafür setzt sich die Lebenshilfe Südliche Weinstraße ein.
Zukunftsperspektive für Reittherapie

Seit 2011 betreibt die Lebenshilfe Südliche Weinstraße im Auftrag der Aktionsgemeinschaft Therapeutisches Reiten e.V. die Reittherapie für Menschen mit Behinderung in der Herxheimer Dr.-Franz-Daniel-Halle. Der Abriss der Halle, welche die Aktionsgemeinschaft Ende der 1970er Jahre auf einem Grundstück des Caritasverbands für die Diözese Speyer errichtet hat, ist jedoch unvermeidbar. Der Caritasverband benötigt das Areal an der Speyerer Straße für den geplanten Neubau der...

Lokales

Mit digitalen Technologien begleitet die Lebenshilfe Südliche Weinstraße Menschen mit Autismus auch in Zeiten der Corona-Pandemie erfolgreich
Sozialtraining im virtuellen Raum

Wie reagiere ich auf andere? Was verbindet mich mit ihnen? Warum sind Regeln für ein gutes Miteinander wichtig? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich das Sozialtraining im Autismuszentrum Südpfalz in Herxheim befasst. Aufgrund der angesichts der Corona-Pandemie geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln kann es derzeit nicht vor Ort stattfinden. Um Menschen, bei denen eine Autismus-Spektrum-Störung vorliegt, und ihre Familien auch weiterhin unterstützen zu können, setzt das Team dieser...

Lokales
Die Nähe und die Wärme von Therapiepferd Samson beruhigen Michael Grab.
12 Bilder

Das Therapeutische Reiten der Lebenshilfe Südliche Weinstraße fördert erfolgreich die sozialen und motorischen Fähigkeiten zahlreicher Menschen aus der Südpfalz.
Von sanften Riesen lernen

Die Hände zittern. Holger Jotter wartet auf Samson. Da kommt er aus dem Stall. Die blonde Wallemähne des 900 Kilogramm schweren Pferdes braucht Pflege. Holger lächelt und streichelt ihm über die Wange. Jetzt die Bürste! Wenige Minuten später glänzt das Haar des sanften Riesen in der Morgensonne – und Holgers Augen leuchten. Er ist zur Ruhe gekommen. In Einzelförderung sowie in Gruppen von bis zu fünf Personen nutzen wöchentlich insgesamt rund 50 Menschen das Angebot des Therapeutischen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.