Theater

Beiträge zum Thema Theater

Lokales
5 Bilder

Theatergruppe des Heimatvereins Karlsdorf
Sechs ausverkaufte Theaterabende im Pfarrheim

In der gewohnten Hochform präsentierten sich die Schauspielerinnen und Schauspieler der Theatergruppe des Heimatvereins Karlsdorf bei den Aufführungen des Lustspiels "Zwei unverbesserliche Schlitzohren" im Thomas-Morus-Heim. An insgesamt sechs, jeweils restlos ausverkauften Abenden unterhielten die Darsteller wieder bestens mit ihrem großartigem Spiel und Können. In Karlsdorf-Neuthard sind die seit Jahrzehnten bestehenden Theateraufführungen des Heimatvereins regelmäßig der Auftakt der...

Ausgehen & Genießen
Rund ums liebe Geld dreht sich eine Komödie, die am 28. Oktober in der Stadthalle Germersheim zu sehen ist.

Kölner Theater spielt Komödie in der Germersheimer Stadthalle
Ein unerwarteter Geldsegen und die Flucht in den Süden

Germersheim. Rund ums Geld dreht sich am Montag, 28. Oktober, ab 20 Uhr eine Komödie in der Germersheimer Stadthalle. Zu Gast ist das "Theater am Dom Köln".  Liebig, ein Buchhalter mittleren Alters, verwechselt eines Tages in der U-Bahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden. Statt eines halben Schinkenbrotes ist er nun auf einmal im Besitz von 1,5 Millionen Euro – und das ausgerechnet an seinem Geburtstag. Liebig kann der Versuchung des unerwarteten Geldsegens nicht widerstehen und drängt...

Lokales
2 Bilder

8. Theaterreise für Senioren nach Ötigheim
Von Schillers "Räubern" begeistert

Bereits zum achten Mal organisierte die Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard eine Theaterreise für ältere Einwohner zur größten Freilichtbühne Deutschlands in Ötigheim. Die 50 theaterbegeisterten Senioren aus der Doppelgemeinde erlebten dort die Premiere des Schauspiels "Die Räuber" von Friedrich Schiller. Mit lang anhaltendem Applaus honorierte das Publikum die intensive und eindrucksvolle Vorführung. Seit vielen Jahren erfreuen sich die Theaterreisen nach Ötigheim einer großen Nachfrage,...

Ausgehen & Genießen
„Des Kaisers neue Kleider“: Frederik Kienle, Tim Tegtmeier, Norhild Reinicke

Freilichtsaison im Schlosspark Bruchsal
Don Camillo und Peppone

Bruchsal. Zum 21. Mal startet die Badische Landesbühne in die Freilichtsaison im Schlosspark Bruchsal. Wie in jedem Jahr bieten zwei große Sommerstücke Kindern und Erwachsenen unterhaltsames Theater. Im Abendspielplan wird die Komödie „Don Camillo und Peppone“ von Giovannino Guareschi in einer Bearbeitung von Gerold Theobalt gezeigt. Nicht nur für junges Publikum hat die Landesbühne das Familienstück „Des Kaisers neue Kleider“ nach Hans Christian Andersen im Programm. In einem Dorf in der...

Ausgehen & Genießen
Franziska Plüschke; Alexander Chico-Bonet

Die junge Badischen Landesbühne an Muttertag zu Gast im Musikautomaten-Museum
Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen

Bruchsal. Am Muttertag, 12. Mai,  um 14 Uhr ist die junge Badische Landesbühne zu Gast im Deutschen Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal. Die Schauspielerin und Choreografin Franziska Plüschke entwickelte mit dem Stück „Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen“ ein Tanztheater mit viel Musik für Menschen ab vier Jahren, die ihre Sinne entdecken wollen. Im Mittelpunkt stehen der leicht schwerhörige Homo Hapticus und Sentire Sensibus, die nicht gut riechen kann und auf eine neue Nase...

Ausgehen & Genießen
Immer schön an die Regeln halten. Oder?
2 Bilder

Stückentwicklung an der BLB
We don't break the rules!

Bruchsal. In Regularia gibt es für alles eine Regel. Zähne werden exakt zwei Minuten geputzt, Freizeit hat man nur 30 Minuten am Tag und wer schlechte Laune haben sollte, darf diese auf keinen Fall zeigen. In dieser von strikten wie absurden Regeln bestimmten Welt bestreiten sieben Mädchen ihren Alltag. Denn es ist doch klar, ohne Regeln herrscht Chaos, oder? Doch was passiert, wenn einen der Heißhunger auf Schokolade überfällt oder man den ganzen Tag am Handy hängt? Wie viele Regeln darf...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.