Testen

Beiträge zum Thema Testen

Lokales
Ab sofort ist das Testzentrum auch freitags geöffnet.

Schnelltestzentrum Frankenthal
Ab sofort freitags geöffnet

Frankenthal. Ab Freitag, 11. Juni, wird im Schnelltestzentrum auf dem Festplatz zusätzlich freitags von 11 bis 17 Uhr getestet. Sonntags schließt es dafür eine Stunde früher und hat ab sofort an diesem Tag von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Betrieben wird die Teststation an diesen beiden Tagen durch die MKS-Medical GmbH aus Ludwigshafen. An den übrigen Wochentagen gelten weiterhin die gewohnten Öffnungszeiten: Montag 16 bis 19 Uhr, Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch 16 bis 19 Uhr, Donnerstag 10 bis 18...

Lokales
Grundsätzlich ist die Anleitung klar zu verstehen. Leider sind viele Fachbegriffe verwendet, nur wenige können mit dem Begriff „immunchromatographischer Assay“ etwas anfangen.
3 Bilder

Einfache Anwendung, geringer Nutzen im Alltag
Laientest für Zuhause

Coronavirus. Der Laientest ist neben den Testungen in Testzentren und innerhalb der Schulen und Unternehmen eine Möglichkeit, auch Zuhause einen Schnelltest vorzunehmen. Für rund fünf Euro erhält man in Drogeriemärkten oder im Supermarkt diesen Test. Er sei schnell und unkompliziert, heißt es. Ist es tatsächlich so? Und vor allem: Was bringt dieser Test? Ein Selbstversuch. Laientest: So geht’sGrundsätzlich ist die Handhabung des Laientests einfach. In der Packung sind meist ein Test mit den...

Lokales
Bild zur Kampagne "10 Tage für Mannheim".

Oster-Aufruf des Mannheimer OB Peter Kurz
"Jetzt testen und zuhause bleiben"

Mannheim. Zehn Tage Ruhe, möglichst keine und auf jeden Fall keine riskanten Kontakte und am Anfang und am Ende dieser Zeit sich selbst testen: Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz ist sicher: „Das kann dieses Jahr verändern“. Deshalb ruft er in einer Videobotschaft auf die Mannheimer Bürger auf, die Osterzeit zu nutzen, um die Welle der Infektionen zu brechen. „Lassen Sie uns gemeinsam etwas für Mannheim tun, zeigen, was wir gemeinsam erreichen können. Wenn viele mitmachen, können wir den Verlauf...

Lokales

Karles Woche - der aktuelle Kommentar im "Wochenblatt"
Ein Modell ist ...

...wer Vorbild ist. Es darf aber durchaus bezweifelt werden, dass alle Städte und Regionen, die sich jetzt überhastet und trotz mitunter hoher Infektionszahlen „locker machen“, wirklich modellhaft sind. Man muss schon genau hinschauen: Tübingen, mit einer überschaubaren Größe und Werten von 20 pro 100.000 hat über Wochen und Monate einen Versuch vorbereitet und stets betont, dass er auch scheitern kann. Tatsache ist, dass nun auch dort die Werte – „dank“ unvernünftiger Corona-Touristen – sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.