Über den SV Waldhof Mannheim

Der SV Waldhof Mannheim ist ein Sportverein aus dem gleichnamigen Stadtteil im Mannheimer Norden, dessen Fußballabteilung, die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH, seit der Spielzeit 2019/2020 in der 3. Liga spielt und eine große Anziehungskraft auf lokaler Ebene, aber auch über die Mannheimer Stadtgrenze hinaus, hat. Die 3. Liga ist die niedrigste deutsche Profiliga, der Waldhof belegt dort den 2. Platz (Stand 9. März 2020).


Den SV Waldhof live erleben

Die Blau-Schwarzen tragen ihre Heimspiele im Mannheimer Carl-Benz-Stadion im Stadtteil Neuostheim, unweit des Maimarktgeländes, aus. Das 1994 erbaute Carl-Benz-Stadion bietet Platz für bis zu 24.302 Zuschauer (13.579 Sitzplätze, 10.723 Stehplätze) und ist komplett überdacht. Aufgrund des bisweilen großen Zuschauerandrangs empfehlen Polizei und Verein meist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um einem Verkehrschaos entgegenzuwirken.
Außerdem sind die Spiele des SVW einerseits über das Pay-TV Format Magenta Sport via Internet zu verfolgen, aber auch auf Youtube als Radioübertragung des Waldhof Livestreams (ursprünglich eine Initiative von Fans für Fans, wie sie gerade bei vielen Fußballvereinen üblich ist), der bis zum Aufstieg in den Profifußball auch die Auswärtsspiele in Bildern übertrug.


Soziales Engagement beim SV Waldhof

Spendenaktionen, Familientage, Besuche in gemeinnützigen Einrichtungen: Neben dem obligatorischen Familientag in Mannheim, der natürlich den Spaß der kleinen Besucher im Fokus hat, wartet der Verein mit unterschiedlichen Aktionen für wohltätige Zwecke auf. Neben regelmäßigen Spenden zum Beispiel für das Kinderhospiz Sterntaler aus Dudenhofen, einer Typisierungsaktion bei einem Heimspiel in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stammzellenspenderdatei oder der Teilnahme an der Mannheimer Reinigungswoche „Putz deine Stadt raus“ wurde zuletzt als Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie ein E-Sport-Turnier organisiert, dessen Erlös zu einem Drittel an die Weltgesundheitsorganisation WHO gespendet wurde. Zudem wurden Ende April 2020 2.500 Schutzmasken zur Verhinderung einer Ansteckung mit Covid-19 an drei Einrichtungen des Caritas-Zentrum St. Franziskus in Mannheim gespendet.


Seit 2003 eine nicht enden wollende Achterbahnfahrt

Mit dem Abstieg aus der 2. Bundesliga in der Saison 2002/03 begann der steinige Weg des SV Waldhof Mannheim durch die Ober- bzw. Regionalliga, der erst 16 Jahre später im Mai 2019 ein Ende finden sollte und in der Zwischenzeit von vielen Misserfolgen und Enttäuschungen wie knapp verpassten Aufstiegen, Lizenzentzügen und damit einhergehenden Abstiegen geprägt war: Nach einer dramatischen Rückrunde erfolgte im Sommer 2003 nicht nur der sportliche sondern auch der wirtschaftliche Abstieg aus der 2. Bundesliga und damit der „Durchmarsch“ in die damalige vierte Liga, die Oberliga Baden-Württemberg. Nach dem der direkte Wiederaufstieg in die Regionalliga nur um drei Punkte verpasst wurde, erfolgte dieser vier Jahre später im Zuge der neu gegründeten 3. Liga und der damit verbundenen Neustrukturierung der Regionalliga, die von zwei auf drei Staffeln anwuchs. Schon zwei Jahre später erfolgte in der Saison 2009/10, nach dem man sportlich die Klasse gehalten hatte, der erneute Abstieg, da die Lizenzauflagen nicht erfüllt wurden. Bereits in der Folgesaison kehrte der Verein als Meister der Oberliga Baden-Württemberg in die Regionalliga zurück um dort bis zur Saison 2015/16 ein eher unscheinbares Dasein zu fristen.


Auf drei gescheiterte Relegationen folgt der direkte Aufstieg

Ab der Saison 2015/2016 stand der Waldhof am Ende der kommenden drei Spielzeiten in Folge auf dem ersten beziehungsweise zweiten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest und qualifizierte sich so jeweils für die Relegationsspiele für den Aufstieg in die 3. Liga. Ebenso dreimal scheiterte der Verein an den Regionalligameistern Sportfreunde Lotte (2016), dem SV Meppen (2017) und zuletzt dem KFC Uerdingen (2018), wobei es gegen Letzteren im Rückspiel aufgrund des massiven Einsatzes von Pyrotechnik zu einem Spielabbruch kam. In der Saison darauf war es endlich soweit: Durch eine erneute Reform der Regionalliga stiegen die "Buwe" als Meister der Regionalliga Südwest ohne eine einzige Auswärtsniederlage und nur zwei Niederlagen insgesamt direkt in die 3. Liga auf.


Talentschmiede SV Waldhof Mannheim

Wie viele andere Fußballvereine mit traditionsreicher Geschichte kommen auch aus dem Jugendbereich des SV Waldhof eine Reihe erfolgreicher und auch späterer Nationalspieler: Zu Beginn der Historie bekannter Spieler steht Otto Siffling, der WM-Teilnehmer von 1934 und 1938 zu dessen hundertsten Geburtstag die Ost-Tribüne (Bereich der Heimfans) des Carl-Benz-Stadions in Otto-Siffling-Tribüne umbenannt wurde. Bereits bei der WM 1938 wurde die deutsche Nationalmannschaft vom früheren Waldhof-Profi und späteren Weltmeister-Trainer von 1954 Sepp Herberger betreut.
Seit Gründung der Bundesliga kamen gerade in der jüngeren Vergangenheit eine Reihe Spieler hinzu, die es bis zu internationaler Bekanntheit gebracht haben. Allen voran vielleicht Jürgen Kohler, der aus der Jugend des SV Waldhof in den Herrenbereich wechselte und später neben einer Reihe nationaler Erfolge in Italien (Juventus Turin) und Deutschland (FC Bayern, Borussia Dortmund) den Gewinn der Welt- und Europameister sowie auf Vereinsebene unter anderem den Sieg der UEFA Champions League mit Borussia Dortmund feiern konnte. Neben Kohler haben noch eine Reihe späterer Nationalspieler ihre Wurzeln beim SV Waldhof wie zum Beispiel das Brüderpaar Karlheinz und Bernd Förster, der aktuelle Co-Trainer der U19-Nationalmannschaft Hanno Balitsch, dem türkischen Nationalspieler Hakan Calhanoglu (aktuell AC Mailand) oder auch der 66-malige Nationalspieler und Deutscher Meister mit Borussia Dortmund Christian Wörns um nur einige zu nennen.

SV Waldhof Mannheim

Sport
Am 23 Juli startet die 3. Liga in die neue Saison
2 Bilder

3. Liga 2021/22
Spielplan, Ergebnisse, Tabelle und Live-Spiele im Free-TV

3. Liga. Am 23. Juli, um 19 Uhr startet die nächste Drittliga-Saison mit der Partie VFL Osnabrück gegen MSV Duisburg. Die Aufsteiger FC Viktoria 1889 Berlin, SC Freiburg II, TSV Havelse und Borussia Dortmund II ersetzen die Absteiger FC Bayern München II,  VFB Lübeck, SpVgg Unterhaching und den KFC Uerdingen. Auf Grund der fehlenden Drittligalizenz musste der KFC Uerdingen, statt dem SV Meppen, absteigen. Eintracht Braunschweig, VFL Osnabrück und die Würzburger Kickers stoßen aus der zweiten...

Beiträge zum Thema SV Waldhof Mannheim

Sport

Fußball
Das Kurpfalz-Derby zwischen dem FCK und Waldhof endete unentschieden

Das Kurpfalz-Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Waldhof Mannheim endete am 8. Spieltag in der 3. Liga 0:0 unentschieden. Die nur 13.150 von 20.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg sahen ein kampfbetontes Spiel. Bereits in der ersten Hälfte bekam FCK-Spieler Kenny Price Redondo in der 23. Minute die rote Karte nach einem Foul an Hamza Saghiri. Auch der sportliche Leiter von Waldhof Jochen Kientz wurde vom Schiedsrichter auf die Tribüne geschickt. Kurz vor der...

Sport
Trainer Patrick Glöckner im Gespräch mit seinem verlängerten Arm, dem Waldhof-Kapitän Marcel Seegert.  fotos (3): pix
3 Bilder

Waldhof-Trainer Patrick Glöckner im Interview
„Die Spieler müssen sich in ihrem Verein wohlfühlen“

von Peter Engelhardt Fußball. Seit Juli 2020 steht Patrick Glöckner als Trainer bei den Blau-Schwarzen in der sportlichen Verantwortung. Nach einer aufgrund der Corona-Pandemie schwierigen Saison 2020/21 ist die Handschrift des 44-jährigen Fußball-Lehrers beim SV Waldhof immer besser zu erkennen. Das Wochenblatt Mannheim unterhielt sich mit dem gebürtigen Bonner über seinen Verein, seine Ideen und seine neue Heimat. ???: Wie wohlfühlen Sie sich in der Rhein-Neckar-Region? Wie gut gefällt Ihnen...

Sport

Fußball
Der SV Waldhof Mannheim trifft im DFB-Pokal auf Union Berlin

Bei der Auslosung zur 2. Hauptrunde vom DFB-Pokal wurde dem SV Waldhof Mannheim ein Heimspiel gegen den Bundesligisten 1. FC Union Berlin mit Spielmacher Max Kruse zugelost. Die Waldhöfer sind in der 1. Hauptrunde beim DFB-Pokal überraschend gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt mit 2:0 weiter gekommen. Das Schlagerspiel beim DFB-Pokal findet zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München statt. Die 2. Runde im DFB-Pokal wird am 26. und 27. Oktober 2021 ausgetragen. Für das...

Sport
Sechs Tore erzielte Garcia für den SVW.

Garcia verlässt den SV Waldhof Mannheim
Vertrag vorzeitig beendet

Mannheim. Rafael Garcia wird zukünftig nicht mehr das Trikot des SV Waldhof Mannheim tragen. Das teilte der Fußball-Drittligist am Montag, 30. August, mit. Der 27-jährige spanische Offensivspieler wechselte 2020 vom Chemnitzer FC zum SV Waldhof Mannheim. Insgesamt bestritt Rafael Garcia 45 Partien für den SV Waldhof. Er erzielte sechs Tore für den SVW. Nun wurde der Vertrag mit Rafael Garcia aufgelöst. „Wir bedanken uns bei Rafael für seinen Einsatz beim SV Waldhof Mannheim. Rafael ist zu uns...

Sport
Nach monatelanger Ladehemmung gab es wieder Grund zum Jubeln: Waldhof-Neuzugang Marc Schnatterer (links) traf gleich doppelt am vergangenen Wochenende.  foto (2): pix
2 Bilder

Am Ende steht ein glücklicher erster Saisonsieg bei Viktoria Köln
Die zwei Gesichter des SV Waldhof

Fußball. Der römische Gott Janus war berühmt für seine zwei Gesichter. Er konnte gleichzeitig vorwärts und rückwärts sehen. Vorwärts gespielt, und zwar recht erfolgreich hat auch der SV Waldhof bei seinem Gastspiel bei Viktoria Köln. Aber eben nur eine Halbzeit. Rückwärtig betrachtet konnten die Blau-Schwarzen aber am Ende froh sein über den glücklichen 3:2-Sieg. Denn in der zweiten Halbzeit zeigten sie eben ein ganz anderes Gesicht wie in den ersten 45 Minuten. Und das ist logischerweise auch...

Sport
Dicke Luft im Waldhof-Strafraum. Jesper Verlaat im Kopfballduell.  foto: pix

SV Waldhof am nächsten Dienstag zuhause gegen Meppen
Diesmal war’s kein Fußballfest

Fußball.Rauschende Feste haben nun mal eher Seltenheitswert. Das musste auch der SV Waldhof bei seinem Heimspiel gegen die Würzburger Kickers feststellen. Eine Woche nach dem großartigen Coup in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt wurden die Blau-Schwarzen wieder vom realen Fußball-Alltag eingeholt. Gegen den Zweitliga-Absteiger aus dem Frankenland wartete wieder harte Drittliga-Arbeit auf die Schützlinge von Trainer Patrick Glöckner. Lange Zeit taten sich die...

Sport
Der überragende Kapitän Marcel Seegert (sitzend) brachte mit seinem Kopfballtor den SV Waldhof auf die Siegerstraße. Kurze Zeit später stand es gar 2:0. Der Jubel kannte keine Grenzen.  foto: pix

SV Waldhof schafft Pokalsensation gegen die Eintracht
Nach fast zwanzig Jahren wieder in der 2. Runde

von Peter Engelhardt Fußball. August 2019: Der SV Waldhof trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Eintracht Frankfurt. Nach einer schnellen 2:0-Führung der Hausherren in der Anfangsphase (zweimal Valeri Sulejmani) droht das ausverkaufte Carl-Benz-Stadion „auseinanderzufliegen“. Es folgt ein bärenstarkes Pokalspiel, doch am Ende Enttäuschung bei den Blau-Schwarzen - 3:5 verloren, die zweite Runde nicht erreicht. August 2021: Ein Wiedersehen der beiden Kontrahenten wieder in der ersten...

Sport
Jochen Kientz, Sportlicher Leiter des SV Waldhof Mannheim (rechts) und Lucien Hawryluk.

SV Waldhof Mannheim holt Hawryluk
Torwarttalent verpflichtet

Mannheim. Lucien Hawryluk ergänzt das Torwartteam des Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim. Mit Timo Königsmann und Jan-Christoph Bartels wird der Neuzugang zwischen den Pfosten das Torwart-Trio des SVW bilden. Der 20-Jährige Torhüter absolvierte seine Ausbildung bei Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund. In diesem Rahmen wurde er 2019 Deutscher A-Jugend-Meister. „Mit der Verpflichtung von Lucien holen wir uns ein junges, motiviertes Talent in unsere Reihen. Bereits seit einiger...

Lokales
Feierlicher Moment und strahlende Gesichter. Präsident Bernd Beetz hat das Band durchschnitten: Der Shop ist eröffnet.  foto (2): pix
2 Bilder

SV Waldhof eröffnet Fanshop in P7, 17
Im Herzen der Stadt

von Peter Engelhardt Mannheim. So einen „guten Saisonstart“ hatte der SV Waldhof schon lange nicht mehr. Wenige Tage vor dem sportlichen Saisonauftakt am kommenden Samstag gegen den 1. FC Magdeburg (14 Uhr im Carl-Benz-Stadion) wurde der Waldhof-Fanshop auf der Mannheimer Fußgängerzone feierlich eröffnet. Auf 700 Quadratmeter bietet die neue „Waldhof-Welt“ in großzügigen und freundlichen Räumlichkeiten auf zwei Etagen alles was das Waldhof-Herz begehrt. Vom Strampler für die jüngsten Mitglieder...

Sport
Am 23 Juli startet die 3. Liga in die neue Saison
2 Bilder

3. Liga 2021/22
Spielplan, Ergebnisse, Tabelle und Live-Spiele im Free-TV

3. Liga. Am 23. Juli, um 19 Uhr startet die nächste Drittliga-Saison mit der Partie VFL Osnabrück gegen MSV Duisburg. Die Aufsteiger FC Viktoria 1889 Berlin, SC Freiburg II, TSV Havelse und Borussia Dortmund II ersetzen die Absteiger FC Bayern München II,  VFB Lübeck, SpVgg Unterhaching und den KFC Uerdingen. Auf Grund der fehlenden Drittligalizenz musste der KFC Uerdingen, statt dem SV Meppen, absteigen. Eintracht Braunschweig, VFL Osnabrück und die Würzburger Kickers stoßen aus der zweiten...

Sport
Jan Just in Aktion.

SV Waldhof Mannheim bindet Jan Just
Verteidiger verlängert Vertrag

Mannheim. Jan Just hat seinen Vertrag beim Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim verlängert. Der 24-jährige Verteidiger spielt seit 2018 für den SVW und wird auch weiterhin mit der Raute auf der Brust im Carl-Benz-Stadion auflaufen. Bei 32 Partien für die Buwe erzielte Jan Just zwei Tore. Zuvor spielte er beim TSV Schott Mainz. Zur Laufzeit der Vertragsverlängerung machte der Verein keine Angaben. „Wir freuen uns, dass Jan Just seinen Vertrag bei uns verlängert hat. Wir kennen Jan...

Sport
Stets kritisch und aufmerksam: Waldhof-Trainer Patrick Glöckner.  foto: pix

DFB-Pokalspiel gegen die Eintracht Frankfurt am 8. August
SVW-Fanshop am Wasserturm

Fußball. Eigentlich hätte das vergangene Wochenende für den SV Waldhof Mannheim in Sachen Drittligavorbereitung sogar noch etwas stressiger sein sollen, als es dann schließlich kam. So fiel am vergangenen Samstag das geplante Testspiel gegen den luxemburgischen Meister CS Fola Esch kurzfristig aus, sahen sich die Luxemburger letztlich außerstande den Trip nach Mannheim zu machen, weil sie in der 1. Runde der Qualifikation zur Champions League schon an diesem Dienstag (nach Redaktionsschluss)...

Sport

Fußball
Das DFB-Pokalspiel zwischen Waldhof Mannheim und Eintracht Frankfurt findet am Sonntag 8. August statt

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die zeitgenauen Ansetzungen der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals 2021/22 bekanntgegeben. Das Duell zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt findet am Sonntag, 8. August 2021, um 15.30 Uhr im Carl-Benz-Stadion in Mannheim statt. Die Frankfurter haben bisher fünfmal den DFB-Pokal in den Jahren 1974, 1975, 1981, 1988 und 2018 gewonnen. Der SV Waldhof Mannheim stand bisher einmal im DFB-Pokalfinale am 28. April 1940 und unterlag...

Sport
Niklas Sommer und Jochen Kientz.
2 Bilder

SV Waldhof Mannheim holt Niklas Sommer
Verstärkung für die "Buwe"

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim 07 hat sich nach eigenen Angaben auf dem Transfermarkt mit dem 23-jährigen Niklas Sommer verstärkt. Der Rechtsverteidiger durchlief unter anderem die Jugendabteilung des 1. FC Nürnberg und stand bereits in 3. Liga für die SG Sonnenhof Großaspach auf dem Rasen. Zuletzt spielte Sommer in der Slowakei, wo er mit Dunajska Streda Vize-Meister wurde. „Wir freuen uns, dass wir mit Niklas Sommer eine weitere Alternative für unsere Außenverteidigerpositionen gewinnen...

Sport
Marc Schnatterer kam aus Heidenheim.

Waldhof Mannheim beginnt Saisonvorbereitung
Marc Schnatterer im Fokus

Fußball. Am Montag, 21. Juni , bat Trainer Patrick Glöckner die Spieler des SV Waldhof Mannheim zum Trainingsauftakt, denn schon vom 23. bis 26. Juli wird der erste Spieltag in der Drittligasaison 2021/2022 steigen. Der genaue Spielplan wird erst Anfang Juli bekannt gegeben. Nicht mehr mit dabei sein wird dann der KFC Uerdingen, denn obwohl sich die Krefelder am letzten Spieltag mit einem 1:1-Unentschieden im Mannheimer Carl-Benz-Stadion sportlich den Klassenerhalt sicherten, gingen nun beim...

Sport
Mit einem Finalsieg würde der SV Waldhof im dritten Jahr in Serie direkt in den DFB-Pokal einziehen.

Wegen Corona-Lockdown
Waldhof Mannheim direkt im Verbandspokalfinale

Mannheim. Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim zieht kampflos ins Finale des Verbandspokals ein und trifft dort am 29. Mai auf Regionalligist FC Astoria Walldorf. Das teilte der SV Waldhof in einer Pressemitteilung mit. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Pandemiesituation habe der Badische Fußballverband eine Entscheidung über die Fortsetzung des bfv-Rothaus-Pokal treffen müssen. Im Halbfinale des Verbandspokals standen neben dem SV Waldhof Mannheim 07 folgende Mannschaften: FC Astoria...

Sport
Kaum zu halten: Doppeltorschütze Dominik Martinovic.

SV Waldhof Mannheim besiegt Lübeck 3:2
Martinovics Doppelpack

Fußball. Bereits am Mittwochabend, 21. April, 19 Uhr wird SV Waldhof Mannheim im Saarland zum Südwest-Duell beim 1. FC Saarbrücken antreten. Vor dem Mittwochsduell der beiden ehemaligen Erstligisten fuhr der SVW am Sonntag in der Dritten Liga einen überaus wichtigen Heimsieg ein, als im Carl-Benz-Stadion der Vorletzte VfB Lübeck mit 3:2 (3:1) besiegt wurde. Zwar blieben die Buwe auch nach diesem Sieg in der Drittligatabelle auf Platz elf, den Abstand auf die Abstiegszone konnte das Team von...

Sport
Gefrustet: die Waldhöfer Marcel Costly (links) und Rafael Garcia.

SV Waldhof jetzt gegen Lübeck
Garcia hadert mit Fehlschuss

Fußball. Zieht man das gesamte Spiel zwischen dem MSV Duisburg und dem SV Waldhof Mannheim heran, dann war das Endergebnis von 1:1 (1:1) sicherlich kein ungerechtes Resultat. Die Schlussminuten wird man beim SVW aber nicht so schnell vergessen, hatte die Buwe durch einen Foulelfmeter in der 90. Minute doch im Schlussspurt der Drittligabegegnung zwischen den beiden Tabellennachbarn die Riesenchance sogar drei Punkte von der Ruhr mit nach Hause zu nehmen. Stattdessen wurde Rafael Garcia zum...

Sport
Waldhofs Torschütze Joseph Boyamba hängt den Zwickauer Marco Schikora ab.

SV Waldhof Mannheim gewinnt endlich wieder
Boyamba bricht den Bann

Fußball. Es gibt Geschichten die so wohl nur der Sport schreiben kann und eine solche ereignete sich am Karsamstag im Mannheimer Carl-Benz-Stadion, Seit sieben Spielen in Folge hatte der SV Waldhof Mannheim in der Dritten Liga nicht mehr gewonnen und in ebenso vielen Spielen auch kein Stürmertor mehr erzielt. Im Heimspiel gegen den FSV Zwickau sollten dann gleich beide Negativserien ihr Ende finden, denn durch das Tor von Stürmer Joseph Boyamba in der 57. Minute besiegte der SVW die Gäste aus...

Sport
Dominik Martinovic erzielte am 30. Januar beim 2:0-Auswärtssieg bei Türkgücü München das letzte Tor eines etatmäßigen Waldhof-Stürmers. Archivfoto: pix

SV Waldhof Mannheim empfängt Zwickau
Torflaute endlich überwinden

Fußball. Nach der Länderspielpause am vergangenen Wochenende nimmt die Dritte Liga mit dem Osterwochenende wieder Fahrt auf und für den SV Waldhof Mannheim läutet dabei das Heimspiel gegen den FSV Zwickau (Samstag, 14 Uhr) den Saisonendspurt ein, stehen für die Blau-Schwarzen doch noch neun Spiele auf dem Programm. Der FSV Zwickau war am vergangenen Wochenende allerdings nicht spielfrei, denn als einzige Drittligabegegnung fand am vergangenen Samstag das Nachholspiel KFC Uerdingen gegen den FSV...

Sport
Spielte 20 Minuten: Joseph Boyamba.  Archivfoto: PIX

Waldhofs 0:1-Heimniederlage gegen Meppen
Stürmer treffen nicht

Fußball. Zuletzt hatte Waldhof-Verteidiger Anton-Leander Donkor mit seinen drei Toren dafür gesorgt, dass die Mannheimer in der Dritten Liga beim 2:2 im Heimspiel gegen den FC Bayern München II und beim 1:1 in Magdeburg zumindest je einen Punkt für sich verbuchen konnten. Am vergangenen Sonntag traf Donkor im Heimspiel gegen den SV Meppen diesmal aber nicht für den SV Waldhof Mannheim und prompt setzte es für die Blau-Schwarzen im Carl-Benz-Stadion mit 0:1 (0:1) eine bittere Heimniederlage....

Sport
Die Waldhofspieler stecken ihre Köpfe zusammen.

SV Waldhof beendet Negativserie
Jetzt gegen Meppen

Mannheim. Einen Sieg verpasste der SV Waldhof Mannheim beim 2:2 (2:1) im Drittliga-Heimspiel gegen den FC Bayern München II zwar, dennoch war das Remis gegen die Zweitvertretung des Rekordmeisters für die Blau-Schwarzen ein Schritt in die richtige Richtung. Am Sonntag (14 Uhr) hat der Waldhof nun den SV Meppen im Carl-Benz-Stadion zu Gast. Nach drei Niederlagen in Folge, in denen der Mannschaft von SVW-Trainer Patrick Glöckner kein einziges eigenes Tor gelang, konnten die Buwe nicht nur wieder...

Sport
Gemeinsame Waldhof-Freude über das 1:0.  foto: pix

Auf den SV Waldhof warten vier Auswärtsspiele
Wieder mal zu früh vom Gas

Fußball. Eines musste man beiden Mannschaften am vergangenen Freitagabend hoch anrechnen: Mit einem recht erfrischenden Offensivfußball konnten sowohl der SV Waldhof Mannheim wie auch Drittliga-Neuling SV Verl die wenigen Zaungäste bei den sehr kalten Temperaturen doch ein wenig erwärmen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften 2:2. Dabei hatten die blau-schwarzen Hausherren nicht zum ersten Mal in dieser Spielzeit lange Zeit genug Spielanteile und Chancen den Gegner in die Schranken zu weisen...

Sport
Der spezielle Torjubel (von links): Gerrit Gohlke, Joseph Boyamba und Doppeltorschütze Dominik Martinovic freuen sich über einen erfolgreichen Nachmittag.  foto: pix

Starke Vorstellung des SV Waldhof - Nachholspiel in Meppen
Eine zweite Halbzeit zum Einrahmen

Fußball. Zuhause schießen die Waldhof-Buwe scharf in dieser zuschauerlosen Spielzeit. Gemeinsam mit den beiden Drittliga-Aufsteigern SC Verl und dem 1. FC Saarbrücken hat der SV Waldhof mit jeweils 25 Toren bislang die meisten Tore in der Dritten Liga geschossen. Vier davon allein am vergangenen Samstag beim souveränen 4:1 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Saarbrücken. Dieser war als Tabellenführer angereist, blieben jedoch bis auf die erste n zwanzig Minuten den Beweis ihrer Klasse schuldig. Nach...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.