Über den SV Waldhof Mannheim

Der SV Waldhof Mannheim ist ein Sportverein aus dem gleichnamigen Stadtteil im Mannheimer Norden, dessen Fußballabteilung, die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH, seit der Spielzeit 2019/2020 in der 3. Liga spielt und eine große Anziehungskraft auf lokaler Ebene, aber auch über die Mannheimer Stadtgrenze hinaus, hat. Die 3. Liga ist die niedrigste deutsche Profiliga, der Waldhof belegt dort den 2. Platz (Stand 9. März 2020).


Den SV Waldhof live erleben

Die Blau-Schwarzen tragen ihre Heimspiele im Mannheimer Carl-Benz-Stadion im Stadtteil Neuostheim, unweit des Maimarktgeländes, aus. Das 1994 erbaute Carl-Benz-Stadion bietet Platz für bis zu 24.302 Zuschauer (13.579 Sitzplätze, 10.723 Stehplätze) und ist komplett überdacht. Aufgrund des bisweilen großen Zuschauerandrangs empfehlen Polizei und Verein meist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um einem Verkehrschaos entgegenzuwirken.
Außerdem sind die Spiele des SVW einerseits über das Pay-TV Format Magenta Sport via Internet zu verfolgen, aber auch auf Youtube als Radioübertragung des Waldhof Livestreams (ursprünglich eine Initiative von Fans für Fans, wie sie gerade bei vielen Fußballvereinen üblich ist), der bis zum Aufstieg in den Profifußball auch die Auswärtsspiele in Bildern übertrug.


Soziales Engagement beim SV Waldhof

Spendenaktionen, Familientage, Besuche in gemeinnützigen Einrichtungen: Neben dem obligatorischen Familientag in Mannheim, der natürlich den Spaß der kleinen Besucher im Fokus hat, wartet der Verein mit unterschiedlichen Aktionen für wohltätige Zwecke auf. Neben regelmäßigen Spenden zum Beispiel für das Kinderhospiz Sterntaler aus Dudenhofen, einer Typisierungsaktion bei einem Heimspiel in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stammzellenspenderdatei oder der Teilnahme an der Mannheimer Reinigungswoche „Putz deine Stadt raus“ wurde zuletzt als Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie ein E-Sport-Turnier organisiert, dessen Erlös zu einem Drittel an die Weltgesundheitsorganisation WHO gespendet wurde. Zudem wurden Ende April 2020 2.500 Schutzmasken zur Verhinderung einer Ansteckung mit Covid-19 an drei Einrichtungen des Caritas-Zentrum St. Franziskus in Mannheim gespendet.


Seit 2003 eine nicht enden wollende Achterbahnfahrt

Mit dem Abstieg aus der 2. Bundesliga in der Saison 2002/03 begann der steinige Weg des SV Waldhof Mannheim durch die Ober- bzw. Regionalliga, der erst 16 Jahre später im Mai 2019 ein Ende finden sollte und in der Zwischenzeit von vielen Misserfolgen und Enttäuschungen wie knapp verpassten Aufstiegen, Lizenzentzügen und damit einhergehenden Abstiegen geprägt war: Nach einer dramatischen Rückrunde erfolgte im Sommer 2003 nicht nur der sportliche sondern auch der wirtschaftliche Abstieg aus der 2. Bundesliga und damit der „Durchmarsch“ in die damalige vierte Liga, die Oberliga Baden-Württemberg. Nach dem der direkte Wiederaufstieg in die Regionalliga nur um drei Punkte verpasst wurde, erfolgte dieser vier Jahre später im Zuge der neu gegründeten 3. Liga und der damit verbundenen Neustrukturierung der Regionalliga, die von zwei auf drei Staffeln anwuchs. Schon zwei Jahre später erfolgte in der Saison 2009/10, nach dem man sportlich die Klasse gehalten hatte, der erneute Abstieg, da die Lizenzauflagen nicht erfüllt wurden. Bereits in der Folgesaison kehrte der Verein als Meister der Oberliga Baden-Württemberg in die Regionalliga zurück um dort bis zur Saison 2015/16 ein eher unscheinbares Dasein zu fristen.


Auf drei gescheiterte Relegationen folgt der direkte Aufstieg

Ab der Saison 2015/2016 stand der Waldhof am Ende der kommenden drei Spielzeiten in Folge auf dem ersten beziehungsweise zweiten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest und qualifizierte sich so jeweils für die Relegationsspiele für den Aufstieg in die 3. Liga. Ebenso dreimal scheiterte der Verein an den Regionalligameistern Sportfreunde Lotte (2016), dem SV Meppen (2017) und zuletzt dem KFC Uerdingen (2018), wobei es gegen Letzteren im Rückspiel aufgrund des massiven Einsatzes von Pyrotechnik zu einem Spielabbruch kam. In der Saison darauf war es endlich soweit: Durch eine erneute Reform der Regionalliga stiegen die "Buwe" als Meister der Regionalliga Südwest ohne eine einzige Auswärtsniederlage und nur zwei Niederlagen insgesamt direkt in die 3. Liga auf.


Talentschmiede SV Waldhof Mannheim

Wie viele andere Fußballvereine mit traditionsreicher Geschichte kommen auch aus dem Jugendbereich des SV Waldhof eine Reihe erfolgreicher und auch späterer Nationalspieler: Zu Beginn der Historie bekannter Spieler steht Otto Siffling, der WM-Teilnehmer von 1934 und 1938 zu dessen hundertsten Geburtstag die Ost-Tribüne (Bereich der Heimfans) des Carl-Benz-Stadions in Otto-Siffling-Tribüne umbenannt wurde. Bereits bei der WM 1938 wurde die deutsche Nationalmannschaft vom früheren Waldhof-Profi und späteren Weltmeister-Trainer von 1954 Sepp Herberger betreut.
Seit Gründung der Bundesliga kamen gerade in der jüngeren Vergangenheit eine Reihe Spieler hinzu, die es bis zu internationaler Bekanntheit gebracht haben. Allen voran vielleicht Jürgen Kohler, der aus der Jugend des SV Waldhof in den Herrenbereich wechselte und später neben einer Reihe nationaler Erfolge in Italien (Juventus Turin) und Deutschland (FC Bayern, Borussia Dortmund) den Gewinn der Welt- und Europameister sowie auf Vereinsebene unter anderem den Sieg der UEFA Champions League mit Borussia Dortmund feiern konnte. Neben Kohler haben noch eine Reihe späterer Nationalspieler ihre Wurzeln beim SV Waldhof wie zum Beispiel das Brüderpaar Karlheinz und Bernd Förster, der aktuelle Co-Trainer der U19-Nationalmannschaft Hanno Balitsch, dem türkischen Nationalspieler Hakan Calhanoglu (aktuell AC Mailand) oder auch der 66-malige Nationalspieler und Deutscher Meister mit Borussia Dortmund Christian Wörns um nur einige zu nennen.



SV Waldhof Mannheim

Beiträge zum Thema SV Waldhof Mannheim

Sport
In der aktuellen Saison absolvierte Seegert 26 Drittligapartien und erzielte vier Treffer für die Blau-Schwarzen.

SV Waldhof Mannheim bindet Seegert
Vertrag bis 2022 verlängert

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat den Vertrag mit Verteidiger Marcel Seegert vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. „Wir freuen uns sehr, dass sich Marcel dazu entschlossen hat, beim SVW vorzeitig zu verlängern. Er hat sich in den vergangenen Spielzeiten zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft entwickelt. Durch sein Auftreten auf und außerhalb des Spielfeldes erfährt er sowohl innerhalb der Mannschaft als auch im gesamten Verein eine hohe Wertschätzung“, freut...

Sport
Fußball: Noch sechs Spieltage in der 3. Liga.

Restprogramm vom FCK und SV Waldhof
Spieltage der 3. Liga sind terminiert

3. Liga. Die Spieltage 33 bis 38 wurden terminiert. Für den 1. FC Kaiserslautern und den SV Waldhof sieht wohl alles nach einem Tabellenplatz im Mittelfeld aus. In Mannheim wäre das sportliche Ziel erreicht, in Kaiserslautern hatte man vor der Saison sicher andere Ansprüche. Welche Spiele im Free-TV gezeigt werden und den Stand der aktuellen Tabelle findet ihr hier: zum Artikel. Spielplan FC Kaiserslautern: 33. Spieltag: Dienstag, 16. Juni, 19 Uhr Würzburger Kickers - 1. FC...

Sport
Fußball: Tabelle und Ergebnisse der 3. Liga
  Aktion

Fußball - 3. Liga - 2019/20
Tabelle, Ergebnisse und Spieltage

Fußball. Der Deutsche Fußball-Bund hat auf dem DFB-Bundestag, am 25. Mai beschlossen, dass die Saison der 3. Liga fortgesetzt wird. Somit werden planmäßig vom 30. Mai bis 4 Juli die Spieltage 28 bis 38 ausgespielt. Das bedeutet, dass jedes Team der 3. Liga innerhalb von 36 Tagen elf Spiele austragen wird.  Relegation zur 2. Liga Dienstag, 7. Juli 2020, 18.15 Uhr - Hinspiel 2:0 Nürnberg - FC Ingolstadt im Free-TV auf ZDF —————————— Samstag, 11. Juli 2020, 18.15 Uhr - Rückspiel -:- FC...

Sport
Die Gäste aus der Domstadt kamen mit einer 2:4-Niederlage bei Eintracht Braunschweig und einem 3:0-Sieg gegen den FSV Zwickau aus der Pause.

SV Waldhof Mannheim erwartet Viktoria Köln
Heim-Dreier im Visier

Mannheim. Am kommenden Samstag treffen die Blau-Schwarzen im heimischen Carl-Benz-Stadion auf den FC Viktoria Köln. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr. Mit drei Punkten im Gepäck trat die Mannschaft von Cheftrainer Bernhard Trares die 736 Kilometer lange Heimreise aus Rostock an. Rechtsverteidiger Jan-Hendrik Marx zeigte sich mit dem Spiel gegen die Rostocker zufrieden: „Wir haben eine sehr gute Mannschaftsleistung gezeigt. Gerade die Jungen, die in die Startelf gerutscht sind, haben sich...

Sport

Fussball - 3. Liga
Der DFB hat die Spiele des SV Waldhof Mannheim terminiert

Mannheim. Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat die Spieltage 30 bis 34 in der 3. Liga zeitgenau angesetzt.  Die Blau-Schwarzen treten gegen Viktoria Köln (6. Juni) und die SG Sonnenhof Großaspach (20. Juni) jeweils an einem Samstag zu Hause an. Die Partie gegen den FC Bayern München II (Sonntag 14. Juni) rundet den 32. Spieltag ab. Auswärts treffen die Waldhöfer dienstags (9. Juni) auf den Halleschen FC und eine Woche später am Mittwoch (17. Juni) geht es zur Spielvereinigung...

Lokales
Ein unvergessener Moment: Klaus Schlappner auf den Schultern seiner Schützlinge Roland Dickgießer, Günter Sebert, Co-Trainer Klaus Sinn und Fritz Walter (von links).  foto: Archiv Kunz
  3 Bilder

Damals wie heute ist der Aufstieg ein Thema - Klaus „Schlappi“ Schlappner wurde 80
Vor ungefähr 37 Jahren...

von Peter Engelhardt Mannheim.Nach über zweieinhalb Monaten Zwangspause und jeder Menge Diskussionen und Streitigkeiten rollt ab dem kommenden Wochenende (endlich) wieder der Ball in der dritthöchsten Deutschen Fußball-Liga. Der SV Waldhof, gegenwärtig auf Platz zwei hinter dem MSV Duisburg, empfängt am Samstag (14 Uhr) im heimischen Carl-Benz-Stadion die Mannschaft von Bayer Uerdingen. Die verbleibenden elf Spieltage sollen in englischen Wochen bis zum 4. Juli durchgezogen werden....

Sport
Geisterspiele statt Saisonabbruch - so das knappe Votum der Vereine der Dritten Liga.  foto: pix

Rollt Ball in Dritter Liga ab 16. Mai wieder?
Bevorzugte Waldhof-Idee ohne Mehrheit

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim gehört bekanntermaßen zu jenen acht Clubs in der Dritten Liga, die sich schon länger für einen Abbruch der Spielzeit 2019/2020 ausgesprochen haben. Durchsetzen konnten die acht Clubs dieses Anliegen aber am Montag nicht, denn in einer Abstimmung über die Fortsetzung oder vorzeitige Beendigung der aktuellen Drittligaspielzeit haben zehn Clubs für die Fortsetzung der Spielzeit 2019/2020 gestimmt, Kaiserslautern und Meppen enthielten sich der Stimme. Eine...

Sport
So eng werden die Spieler im Training wohl nicht zusammenstehen, aber gezieltes Training in Kleingruppen könnte demnächst wieder möglich sein.  fotos (2): pix
  2 Bilder

Waldhof-Trainer Bernhard Trares im Gespräch
„Es ist nicht einfach die Spieler bei Laune zu halten“

von Peter Engelhardt. Fußball. Ausverkauftes Haus, Riesenstimmung, 1:1 im emotionsgeladenen Derby zwischen dem SV Waldhof und dem 1. FC Kaiserslautern. So präsentierte sich das Carl-Benz-Stadion am letzten Tag im Februar diesen Jahres. Es war der 26. Spieltag in Liga Drei. Nach Ausbruch des Corona-Virus ist der deutsche Fußball von Szenarien dieser Art gegenwärtig und wohl auch in den kommenden Monaten weit entfernt. Der Spielbetrieb in der Dritten Liga ruht noch mindestens bis zum 30....

Sport
„Trotz der aktuellen Corona-Krise baut die Familie Beetz, das Präsidium und der Verein an der Zukunft unseres SVW“, sagt SVW-Präsident Bernd Beetz

Lizenzunterlagen für NLZ eingereicht
SV Waldhof Mannheim will Nachwuchsarbeit optimieren

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim e.V. hat am Montag, 30. März, beim Deutschen Fußballbund erstmals die Lizenzunterlagen zur offiziellen Anerkennung als Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) eingereicht. Mit Beginn der Saison 2019/20 haben die Verantwortlichen der Blau-Schwarzen alle erforderlichen Maßnahmen intensiviert, um ihre Nachwuchsförderung professionellen und zeitgemäßen Strukturen anzupassen, heißt es in einer Pressemitteilung. Ziel sei, alle erforderlichen Kriterien für ein vom DFB...

Sport
Es ging heiß beim Derby im Carl-Benz-Stadion.  foto: pix

Samstag geht’s nach Würzburg - Lizenzunterlagen für 2. Liga eingereicht
Ein relativ „friedliches“ Unentschieden

SV Waldhof Mannheim. Die Zufriedenheitsskala nach diesem brisanten Derby war schnell ausgemacht. Über das (für den SV Waldhof etwas schmeichelhafte) 1:1 freuten sich am meisten die zahlreich aufgebotenen Ordnungskräfte, dann die Hausherren über den späten und glücklich Punktgewinn und am unglücklichsten dürften die Pfälzer Gäste gewesen sein, waren sie doch an diesem Nachmittag das bessere Team. Zur grundsätzlich-traditionellen (seit Jahren gepflegten) Rivalität kam zusätzliche Brisanz durch...

Blaulicht
Symbolbild
  2 Bilder

Drittligaderby zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern
Wichtige Informationen der Polizei und der Stadt Mannheim

Mannheim/Kaiserslautern. „Eine ganze Region freut sich auf das Derby in der 3. Liga. Begeisterung und Emotionen gehören zu einem Fußballfest dazu", sagt Polizeipräsident Andreas Stenger. „Gewalt und Aggressionen haben dabei jedoch weder in noch außerhalb des Stadions ihren Platz. Das hat mit Fußball nichts zu tun. Wir orientieren uns an dem Verhalten der Fans, wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit einem konsequenten Einschreiten der Polizei rechnen", stellt der Präsident klar. Am...

Sport
Rausschreien möchte er die Freude über seine Tore: Valmir Sulejmani ist der Torjäger des SV Waldhof.  foto: pix

Am Samstag SV Waldhof Mannheim gegen den 1. FC Kaiserslautern (14 Uhr)
„Fühle mich hier wertgeschätzt“

von Peter Engelhardt Fußball. Mit dem gedrehten 3:2-Sieg beim Spitzenreiter MSV Duisburg sorgte der Aufsteiger SV Waldhof für einen weiteren Paukenschlag in der Dritten Liga. Der SV Waldhof liegt nach 25 Spieltagen aussichtsreicher denn je auf dem dritten Platz, nur ein Wimpernschlag von den direkten Aufstiegsplätzen entfernt. Einher mit dem Waldhöfer Aufschwung geht die Krise beim ruhmreichen Rivalen 1. FC Kaiserslautern. Im Kalenderjahr 2020 noch ohne Sieg kommt es nun am kommenden...

Sport
Eine Grafik mit Wegweisern für Autofahrer und Fußgänger. Generell empfiehlt die Stadt aber allen Veranstaltungsbesuchern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Mit der Eintrittskarte für das Carl-Benz-Stadion können die Fans kostenfrei den öffentlichen Nahverkehr des VRN nutzen und mit der Straßenbahn 6 und den Zusatzzügen direkt vors Stadion fahren.

1. FC Kaiserslautern kommt nach Mannheim
Verkehrsinformationen zum Waldhof-Spiel

Mannheim. Am Samstag, 29. Februar, findet um 14 Uhr das Fußballspiel zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern statt. Das Carl-Benz-Stadion ist beim Südwest-Derby ausverkauft. Es werden rund 23.000 Besucher erwartet. Die Stadt Mannheim informiert in einer Pressemitteilung über die Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Demnach steht für die Anreise mit dem Auto den Heimfans der Großparkplatz P20 zur Verfügung. Er umfasst rund 6000 Parkplätze und kann am Spieltag über beide...

Sport
Symbolfoto

Selbstbewußt Richtung Südwest-Derby
Die zwei Gesichter des SV Waldhof

Fußball. Duisburg gestern Nachmittag kurz vor 16 Uhr: Noch zur Halbzeit hatten wahrscheinlich die wenigsten des blau-schwarzen Anhangs mit dem schließlichen Ausgang des Gastspiels beim derzeit wankenden Tabellenführer (ein Sieg aus den  letzten sieben Ligaspielen) MSV Duisburg gerechnet. "Wir wurden (in der 1. Halbzeit) tatsächlich ein bisschen hergespielt und hatten Glück, dass wir da nicht unter die Räder kommen". Damit fasste Gästecoach Bernhard Trares ziemlich auf den Punkt die Geschehnisse...

Sport

Zum Auswärtsspiel SV Waldhof Mannheim ‒ 1. FC Kaiserslautern
Zusätzliche Züge am Samstag

Kaiserslautern/Mannheim. Am Samstag, 29. Februar, 14 Uhr, findet das Fußballspiel SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern statt. Um den Gästefans aus Kaiserslautern eine sichere und bequeme An- und Abreise mit der Bahn zu ermöglichen, bietet ROLPH, die neue Dachmarke für Busse und Bahnen in Rheinland-Pfalz, jeweils zwei zusätzliche Zugfahrten von Kaiserslautern nach Mannheim und zurück an. Der erste Zusatzzug startet um 10.12 Uhr in Kaiserslautern Hauptbahnhof und fährt bis...

Sport
Der zwölfte Mann im Carl-Benz-Stadion: Die Fans.  foto: pix

SV Waldhof Mannheim: Am Samstag zum Tabellenführer nach Duisburg
Erlösung in der Nachspielzeit

Fußball. So gegensätzlich können die Fußballwelten sein: Vor etwas mehr als 14 Tagen gelang den Magdeburgern in allerletzter Minute noch der Ausgleich zum 1:1 im Carl-Benz-Stadion. Diesmal waren die Hausherren in Blau-Schwarz die Glücklichen. Mit dem Ausgleichstreffer des eingewechselten Raffael Korte in der 92. Minute verhinderten die Waldhöfer buchstäblich auf den letzten Drücker eine Heimniederlage gegen das Drittliga-Schlusslicht Carl-Zeiss Jena. Ein unglücklich abgefälschter Freistoß in...

Sport
Kampfbetontes Punktspiel zweier Traditionsmannschaften. Gerechtes 1:1 zwischen 1860 München und dem SV Waldhof an der Grünwalder Straße.

Sonntag (14 Uhr) gegen Carl-Zeiss Jena
Und wieder nicht verloren

Fußball. Der überwiegende Teil der bahnreisenden Waldhof-Anhänger war durchaus zufrieden mit der Punkteteilung der Blau-Schwarzen beim Gastspiel im ehrwürdigen Grünwalder Stadion. 1:1 (0:0) trennten sich der SV Waldhof und der TSV 1860 München in der bayrischen Metropole. Die 60ger blieben damit zum zehnten Mal hintereinander ungeschlagen und der Mannheimer Aufsteiger baute seine Serie auf sagenhafte 29(!) niederlagenlose Auswärtsspiele aus. In der ersten Hälfte agierte das Team von Bernard...

Sport
Duell in der Luft? Beide Mannschaften schenkten sich nichts beim gerechten 1:1.  foto: pix

SV Waldhof Mannheim am Samstag bei 1860 München
Die Krux mit der Nachspielzeit

Fußball. Verdient war das Unentschieden für die Gäste aus Magdeburg allemal. Aber natürlich waren Spieler und Fangemeinde des SV Waldhof enttäuscht über den in der Nachspielzeit noch entrissenen Heimsieg. 1:1 trennten sich der Zweitligaabsteiger aus Sachen-Anhalt und der Mannheimer Überraschungs-Aufsteiger nach 93 Minuten. Dicke Torchancen waren in beiden Spielhälften eher Mangelware und die einzig richtig gute der Blau-Schwarzen verwandelte der Mann, auf dessen Rückkehr alle sehnsüchtig...

Sport
Der Sportliche Leiter Jochen Kientz begrüßt Gerrit Gohlke (rechts).

Gerrit Gohlke wechselt vorzeitig an den Alsenweg
SV Waldhof Mannheim verstärkt sich

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat Verteidiger Gerrit Gohlke von den Offenbacher Kickers verpflichtet. Die Hessen haben den Vertrag mit dem 20-Jährigen aufgelöst und somit einen vorzeitigen Wechsel zu den Blau-Schwarzen ermöglicht. Ursprünglich sollte der Defensivspieler erst im Juli 2020 zum SVW kommen. Gohlke erhält einen Vertrag bis 30.06.2023. „Ich bin froh, dass sich jetzt beide Clubs auf eine Lösung verständigt haben und mir mit dem sofortigen Wechsel zum SV Waldhof Klarheit über...

Sport
So möchte Valmir Sulejmani wieder Tore bejubeln.  foto: pix

Am Samstag geht es für den SV Waldhof nach Meppen – Live im NDR-Fernsehen
Und dann gleich mal in Norden

Fußball. Die Rückrunde der Dritten Liga hatte schon mit den letzten Spielen im Jahr 2019 begonnen, doch so richtig wird die zweite Saisonhälfte jetzt erst mit dem Wiederbeginn nach der Winterpause eingeläutet. Wie gut dem SV Waldhof Mannheim das Wintertrainingslager im türkischen Side tatsächlich getan hat, wird ab sofort wieder an Punkten zu messen sein, tritt der Tabellendritte aus der Quadratestadt doch am Samstag (14 Uhr) zum ersten Punktspiel des Jahres auswärts beim SV Meppen im Emsland...

Sport
Volles Haus auch  beim großen Derby.

SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern
Tickets für das Derby

Fußball. Am Samstag, den 29. Februar trifft der SV Waldhof im Derby auf den 1. FC Kaiserslautern. Für den Vorverkauf gelten folgende Modalitäten: Von Mittwoch, 5. Februar, 10 Uhr bis einschließlich Sonntag, 9. Februar können Dauerkarteninhaber ausschließlich über den Onlineticketshop zwei weitere Tickets für diese Partie kaufen.   Vereinsmitglieder haben von Mittwoch, 12. Februar  bis einschließlich Freitag, 14. Februar ein Vorkaufsrecht. Jedes Mitglied kann hierbei zwei Eintrittskarten...

Sport
Gianluca Korte beim Kopfball.  foto: pix

SV Walshof Mannheim: Am Wochenende nach Münster und dann kommt die Eintracht aus Braunschweig
Bei Blau-Schwarz fast alles in Butter

SV Waldhof Mannheim. Magerkost in Sachen Tore gab es am vergangenen Samstag im Carl-Benz-Stadion. Torlos trennten sich der SV Waldhof und der gegenwärtige Tabellenzweite der Dritten Liga, Ingolstadt Schanzer. Die Blau-Schwarzen ackerten und rackerten aber bei den wenigen guten Möglichkeiten war die Gäste-Defensive auf dem Posten. Waldhof-Trainer Bernhard Trares war diesem Unentschieden nicht unzufrieden, attestierte seiner Truppe Engagement und Einsatzbereitschaft und freute sich, dass seine in...

Sport

Internationales U14 Hallenfußballturnier in Graben-Neudorf am 5. Januar
Gäste aus ganz Europa

Graben-Neudorf. Am Sonntag, 5.Januar, treffen sich die besten U14 Teams Deutschlands und vier spielstarke ausländische Clubs in der Pestalozziahalle in Graben-Neudorfund spielen dort um den begehrten und traditionsreichen Graf Hardenberg Cup. Mit der Verpflichtung vom FC Liverpool hat das Organisationsteam der SG Graben-Neudorf einen ganz großen Coup gelandet. Das Team von der Insel – übrigens das erste, das an dem Turnier in Graben-Neudorf teilnimmt – wird sicherlich zu den Mitfavoriten...

Lokales
Weihnachtssingen im Carl-Benz-Stadion für einen guten Zweck.

Mitsingkonzert in Mannheims guter „Fußballstubb“
Mannheim singt Weihnachtslieder

Mannheim. Berlin, Dortmund, Köln und andere deutsche Großstädte organisieren seit mehreren Jahren erfolgreich ihr weihnachtliches Stadionsingen. Auch in Mannheim wird nun erstmals am dritten Advent, also in diesem Jahr am 15. Dezember, eine solche Veranstaltung zusammen mit einem VIP-Benefiz-Fußballspiel ab 16 Uhr im Carl Benz-Stadion stattfinden. Alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die in der Vorweihnachtszeit gerne mit Gleichgesinnten im größten Chor Mannheims Weihnachtslieder singen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.