Stadtdörfer Landau Pfalz

Beiträge zum Thema Stadtdörfer Landau Pfalz

Lokales
Mit Anstoßen wird es in diesem Jahr eher nichts.

Zahlreiche Veranstaltungen an der Südlichen Weinstraße müssen entfallen
Ein Sommer ohne Feste

Landau. Die erforderlichen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie machen die Durchführung von Großveranstaltungen bundesweit bis mindestens 31. August unmöglich. Die Stadt Landau, der Landkreis Südliche Weinstraße und die gemeinsame Veranstaltungsgesellschaft mit der Sparkasse Südliche Weinstraße sagen aus diesem Grund die für den 12. bis 15. Juni geplanten Weintage der Südlichen Weinstraße in Landau ab. „Der Schutz der Bevölkerung muss an erster Stelle stehen und kann bei...

Wirtschaft & Handel
Symbolbild

Zusage von Innenminister Roger Lewentz
3,5 Millionen Euro für die Förderung von „Stadtdörfern“

Ludwigshafen. Innenminister Roger Lewentz hat den Städten Koblenz, Ludwigshafen, Trier und Landau insgesamt 3,5 Millionen Euro Landesmittel zur Förderung von „Stadtdörfern“ zugesagt. Landau ist Vorreiter und mit einem Modellvorhaben seit 2016 dabei. „Nachdem unser Modellvorhaben zur Entwicklung von 'Stadtdörfern' in Landau auf großes Interesse gestoßen ist, werden wir das Projekt fortführen und in den kommenden zwei Jahren 3,5 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um durch die Stadtdörfer...

Sport
Symbolbild

EnergieSüdwest-Cup 2020
Veranstaltungen im April und Mai abgesagt

Landau. Die EnergieSüdwest schließt sich den vielen Absagen von Sportveranstaltungen an und storniert die beiden ersten Veranstaltungen am 26. April in Landau und am 10. Mai in Landau-Dammheim abzusagen. EnergieSüdwest ist optimistisch, dass der Lauf am 28. Juni in Landau-Nußdorf stattfinden kann. Eine Gesamt-Cupwertung wird es in diesem Jahr daher nicht geben. Die Aktion „Lauf für Deinen Verein“ findet aber wie geplant statt. Bei der Aktion können Vereine aus Landau, den Stadtdörfern sowie aus...

Lokales
Die Stadt Landau lässt individuelle Gestaltungssatzungen für jedes Stadtdorf erstellen. Im Vorfeld lädt sie interessierte Bürgerinnen und Bürger zu Spaziergängen durch die einzelnen Ortsteile ein.

Individuelle Gestaltungssatzungen für alle acht Ortsteile:
Abschlussspaziergänge in Queichheim und Nußdorf

Landau. Was die Gestaltung betrifft, soll künftig soll jedes Stadtdorf über eine eigene Satzung verfügen, die regelt, wie die Bebauung im historischen Ortskern auszusehen hat. Dazu wurden bereits interessierte Bürgerinnen und Bürger zu Spaziergängen durch die einzelnen Stadtdörfer eingeladen, um Anregungen und Ideen einzuholen Zum Abschluss dieser Informationsspaziergänge sind am kommenden Dienstag, 22. Oktober, Queichheim und am Mittwoch, 23. Oktober, Nußdorf an der Reihe. Los geht es in...

Lokales
Acht unterschiedliche Gesichter Landaus: Die Stadt lässt individuelle Gestaltungssatzungen für jedes Stadtdorf erstellen und lädt dafür zu Ortsteilspaziergängen ein. Los geht es am Dienstag, 10. September, in Arzheim.

Stadt lässt individuelle Gestaltungssatzungen erstellen
Jedem Ortsteil sein eigenes Gesicht geben

Landau. Was macht die historischen Ortskerne der acht Landauer Stadtdörfer aus, worauf legen die Einwohnerinnen und Einwohnern besonderen Wert, welche baulichen Besonderheiten können hervorgehoben werden und was schätzen Touristinnen und Touristen beim Besuch der einzelnen Ortsteile? Um den ortstypischen Gegebenheiten der Landauer Stadtdörfer Arzheim, Dammheim, Godramstein, Mörlheim, Mörzheim, Nußdorf, Queichheim und Wollmesheim Rechnung zu tragen, hat die Stadt acht individuelle...

Lokales
Der Teil des Nußdorfer Wegs, der nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist, wurde mit einer Schranke ausgestattet und steht zum Umfahren der Baustelle nicht zur Verfügung. Radfahrerinnen und Radfahrer sind von der Sperrung nicht betroffen.

Brückenabriss an der L512
Vollsperrung erforderlich

Landau. Der Landesbetrieb Mobilität Speyer hat mit den Arbeiten für den Brückenneubau zur Überführung der B10 zwischen Landau und Nußdorf begonnen. Wegen vorbereitender Arbeiten für den geplanten Brückenabriss ist die Landesstraße L512 in diesem Bereich seit Mittwoch, 27. März, voll gesperrt. Auch der Teil des Nußdorfer Wegs, der nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist, wurde mit einer Schranke ausgestattet und steht zum Umfahren der Baustelle nicht zur Verfügung. Die Umleitung...

Wirtschaft & Handel

Die Sammelmobile sind in Landau unterwegs
Sammeltage für Sonderabfälle

Landau. Am Mittwoch, 6. März, und am Donnerstag, 7. März, hat der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) einen Sammeltermin für Sonderabfälle angesetzt. Am Mittwoch sind dazu zwei grüne Sammelmobile in den Ortsteilen unterwegs, tags darauf macht eines im Bauhof Station. Die Landauer können dort ihren Sonderabfall bis zu einer Menge von 50 Kilogramm oder 50 Litern kostenlos abgeben. Die Sonderabfälle sollten bereits vorsortiert sein, dann verkürze sich die Wartezeit für alle,...

Ausgehen & Genießen
Berühmter Hauptmann im Bauernkrieg: Götz von Berlichingen.

Nußdorfer Bauernkriegshaus
Krieg der Bauern

Nußdorf. Im Nußdorfer Bauernkriegshaus erfährt man viel zum Bauernkrieg, der in Nußdorf eine Keimzelle hatte. Darüberhinaus wird die lokale Geschichte von der Steinzeit bis heute dargestellt. Bei der Kerwe Anno 1525 ging es losIn Nußdorf wurde Kerwe gefeiert. Es war der 23. April 1525 und alles war wie immer, nur dass es dieses Mal dieses Flugblatt gab: In zwölf Artikeln wehrten sich die Memminger Bauern gegen die Willkür ihrer Herren, forderten die Rückgabe der Allmenden, Land das eigentlich...

Lokales
v.l.n.r.: Bei der Preisübergabe dabei: Leonardo Picardi (vereinsleben.de), Elke Rottmüller(Sportbund Pfalz), Volker Steiner, Rainer Gerstle (beide TV 1913 Nußdorf) und MichaelHattemer (Sparda-Bank Südwest).

TV 1913 Nußdorf für Jugendförderkonzept ausgezeichnet
„Verein des Monats“

Ludwigshafen/Nußdorf. Der neue Gewinner des Wettbewerbs „Verein des Monats“ des Online-Portals vereinsleben.de steht fest: der TV 1913 Nußdorf e. V. Mit der Aktion „Verein des Monats“ werden Vereine belohnt, die sich über die „tägliche Routine“ hinaus engagieren – insbesondere im sozialen oder gesellschaftspolitischen Bereich. In diesem Rahmen hat vereinsleben.de jeden Monat bis November 2018 in Kooperation mit der Sparda-Bank Südwest, der abc Werbeagentur, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz...

Lokales
Ob Thomas Hirsch (r,) dankte Jana Altschuh (l.) für ihr Engament als Landauer Weinprinzessin und stellte mit Alicia Rummel (M.) ihre Nachfolgerin vor.

Alicia Rummel heißt die künftige Landauer Weinprinzessin
Die Krone kehrt nach Nußdorf zurück

Landau. Wie ein Pendel wandert die Krone der Landauer Weinprinzessin zwischen den beiden Ortsteilen Wollmesheim und Nußdorf. Nach zweimal Wollmesheim ist nun wieder Nußdorf an der Reihe: Die neue Landauer Weinprinzessin heißt Alicia Rummel und kommt aus dem Stadtdorf Nußdorf, wo ihre Eltern das Weingut Jürgen Rummel betreiben. Am Eröffnungsabend des diesjährigen Fests des Federweißen wird die 21-jährige offiziell die Krone von Jana Altschuh  übernehmen. OB Thomas Hirsch dankt Jana Altschuh für...

Ausgehen & Genießen
Zum Wohl, die Pfalz: Von Montag, 3. August, bis Dienstag, 7. August, lädt das Landauer Stadtdorf Nußdorf zu seiner 46. Weinkerwe.

Nußdorf feiert Weinkerwe
Mit dem Schoppenbähnel zum Fest

46. Nußdorfer Weinkerwe vom 3. bis zum 7. August – Schoppenbähnel verkehrt im 20-Minuten-Takt zwischen Landau und Nußdorf Nußdorf. Nußdorf ist das nächste Landauer Stadtdorf, das seine Weinkerwe feiert. Am Freitag, 3. August, wird die Kerwe mit dem obligatorischen Fassanstich durch Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Ortsvorsteher Dr. Thorsten Sögding und die Landauer Weinprinzessin Jana I. eröffnet. Die Kerwe findet am Feuerwehrhaus, im Kerwehof der Landjugend Nußdorf in der Kirchstraße 44, im...

Lokales
Das nächste Tanzcafé 60 plus findet am Sonntag, 6. Mai, um 15 Uhr im Weingut Villa Hochdörffer in Nußdorf statt.  Foto: stp

In der Villa Hochdörffer in Nußdorf
Senioren bitte aufs Tanzparkett!

Landau. „Tanzen verbindet“ – so lautet das Motto, unter dem vor neun Jahren das Seniorentanzcafé ins Leben gerufen wurde. Mittlerweile hat sich das Tanzcafé als feste Einrichtung etabliert. Einmal im Monat ist das Tanzcafé für viele „Stammtänzerinnen und Stammtänzer“ aber auch für neue Gäste beliebter Treffpunkt für Begegnung und Austausch. Von Schlager bis Rock'n'Roll wird alles gespielt. Bei Live-Musik kann jeder so tanzen wie er möchte. Verheiratete, aber auch Paare, die sich vorher nicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.