Stadtbus

Beiträge zum Thema Stadtbus

Lokales

Pirmasenser Gasstraße ab Montag voll gesperrt
Fahrbahn wird erneuert

Pirmasens. Die Gasstraße ist ab kommenden Montag, 3. August, zwischen Güterbahnhof- und Schachenstraße für den Verkehr voll gesperrt. Der Grund: Im Kreuzungsbereich von Gas- und Emil-Kömmerling-Straße wird die Asphaltdeckschicht saniert. Im Anschluss wird die Fahrbahn neu markiert. Eine Umleitung über die Güterbahnhof-, Hermann- und Schachenstraße ist ausgeschildert. Die Sperrung wird voraussichtlich am Dienstagvormittag, 4. August, aufgehoben. Der Anliegerverkehr bis zur Baustelle ist frei....

Lokales
RNV / Symbolfoto

Stadtwerke Pirmasens
Einschränkungen auf Buslinie 206 auf dem Horeb

Pirmasens. Aufgrund einer Straßensperrung des Karl-Rheinwalt-Rings wegen Bauarbeiten muss die Buslinie 206 am Donnerstag, 30. Juli, etwa in der Zeit von 10.30 bis 16.30 Uhr, von ihrer üblichen Linie abweichen. Da am oberen Horeb aufgrund der engen Straßen eine Umleitung für Busse nur eingeschänkt möglich ist, fahren die Busse der Linie 206 an besagtem Tag und im genannten Zeitraum eine Schleife von der Sedanstraße über die Waldstraße, Landgrafenstraße und Wagenstraße zurück zur Herzogstraße....

Lokales
Symbolbild

Weitere Schulöffnungen in Pirmasens
Reduzierter Fahrplan wird ergänzt

Pirmasens. Der Unterricht in den Schulen nimmt ab Montag, 25. Mai, mit Inkrafttreten der 3. Stufe der Schulöffnungen weiter an Fahrt auf. Darauf stellen sich auch die Verkehrsbetriebe als Betreiber der Stadtbusse ein und haben in Abstimmung mit den Schulbehörden beschlossen, den derzeit geltenden, reduzierten Fahrplan im 60-Minutentakt bis auf weiteres, ergänzt um einige Erweiterungen, beizubehalten. „Da wir bereits Verstärkerbusse für die Schülertransfers eingeplant haben, reichen diese aus,...

Lokales
Fahrerschutz in den Stadtbussen

Ab Mittwoch gilt für die Busse wieder
Vorne einsteigen, bitte!

Pirmasens. Ab Mittwoch, 6. Mai, öffnen sie Stadtbusse wieder die Vordertüren. Die Arbeitsplätze des Fahrpersonals sind bis dahin in allen Bussen mit Plexiglas vom Fahrgastraum abgetrennt. Auf diese Weise kann eine Virenübertragung nahezu ausgeschlossen werden. Wegen der Abtrennung brauchen die Busfahrer – im Gegensatz zu den Fahrgästen - keinen Mund-/Nasenschutz zu tragen. Fahrgäste steigen dann wieder grundsätzlich vorne ein. Der Fahrscheinverkauf und die Kontrolle vorhandener Fahrscheine...

Lokales

Maskenpflicht in Bussen
Verkehrsbetriebe reagieren flexibel auf Corona-bedingte Lockerungen im Mai

Pirmasens. Seit Montag gilt die Pflicht zum Tragen von Mundschutz im ÖPNV und in Geschäften. Grundsätzlich ist kein medizinischer Mundschutz nötig, vielmehr reichen selbst genähte Masken, Tücher oder Schals, die Mund und Nase bedecken, aus. Kleine Kinder müssen keinen Mundschutz tragen. Um Fahrgäste und Personal zu schützen, rüsten die Verkehrsbetriebe zurzeit die Busflotte mit Plexiglas-Kabinen nach. Damit wird der Kontakt zwischen Fahrpersonal und Fahrgästen auf Dauer auf ein Minimum...

Lokales
Fahrerschutz in den Stadtbussen

Pirmasenser Verkehrsbetriebe bereiten sich auf die Lockerung der Kontaktsperre vor
Schutzscheiben als Übergangslösung in Bussen

Pirmasens. Seit Bekanntgabe der für 4. Mai 2020 geplanten Lockerungen der derzeit geltenden Restriktionen durch die Bundesregierung, steigen die Fahrgastzahlen in den Pirmasenser Stadtbussen wieder an. Eine Situation, die nicht einfach zu handhaben ist, denn bis zur Rückkehr zu einem stufenweisen Schulfahrplan, voraussichtlich ab 4. Mai, gelten weiterhin sowohl die Kontaktsperre als auch der Notfahrplan. Stadtwerke-Geschäftsführer Christoph Dörr bezieht dazu Stellung: „Aktuell überlegen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.