Staatsanwaltschaft Mannheim

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft Mannheim

Blaulicht
Versuchter Totschlag vor Lokal in der Mannheimer Innenstadt. Nur Zeugen konnten sein Opfer retten /Symbolfoto

Mannheim: Versuchter Totschlag
Opfer überlebt Bluttat in der Innenstadt

Mannheim. Nach einer blutigen Messerattacke in der Mannheimer Innenstadt am Mittwochabend, 14. Juli, wurde gegen einen 44-jährigen türkischen Staatsbürger Haftbefehl erlassen. Er steht unter dem Verdacht des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung. Sein Opfer überlebt die Bluttat mit lebensgefährlichen Verletzungen. Das sagen Staatsanwaltschaft Mannheim und Polizeipräsidium Mannheim in ihrer gemeinsamen Presseerklärung:  Er versuchte, sein Opfer zu töten"Auf Antrag der...

Blaulicht
Razzia in Mannheim – gefälschte Ausweispapiere brachten das Einsatzkommando auf die Spur der illegalen Arbeiter / Symbolfoto

Razzia in Mannheim
Gefälschte Ausweise legen Spur in die Innenstadt

Mannheim. Wegen eines bestehenden Verdachts, dass sich mehrere Personen mit gefälschten Ausweisen in einer sogenannten Arbeiterunterkunft in L12 aufhalten würden, schlug die Polizei Mittwochabend, 7. Juli, in der Innenstadt zu. Insgesamt fünf Durchsuchungsbeschlüsse wurden dann vom Polizeipräsidium Mannheim und dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt vollstreckt. Alle waren zuvor von der Staatsanwaltschaft Mannheim beantragt und vom Amtsgericht der Stadt erlassen worden.   Razzia in...

Blaulicht
Drei Täter in U-Haft nach versuchtem Totschlag / Symbolfoto Polizei

Versuchter Totschlag in Schwetzingen
Drei Männer in Untersuchungshaft

Rhein-Neckar-Kreis. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: "Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl erlassen gegen drei junge Männer im Alter von 18, 20 und 21 Jahren wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. Die drei Männer sollen gemeinsam in der Nacht von Freitag auf Samstag, 18. auf 19. Juni, in der Carl-Theodor-Straße, kurz vor der Unterführung am Bahnhof...

Blaulicht
Festnahme/Symbolfoto

Verdacht des Drogenhandels
61-jähriger Tatverdächtiger in Haft

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 61-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, unerlaubt mit Betäubungsmitteln Handel in nicht geringer Menge getrieben zu haben. Der einschlägig vorbestrafte Tatverdächtige soll seit spätestens Juni 2021 in Mannheim einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln, vorwiegend Kokain und Amphetamin, betrieben haben. Zeugen hatten am frühen Montagmorgen, 7. Juni, aufgrund...

Blaulicht
Polizei Mannheim zerschlägt groß angelegten Drogenring im Rhein-Neckar-Kreis
2 Bilder

Polizei zerschlägt Drogenring im Rhein-Neckar-Kreis
Unmengen Rauschgift, Waffen, Geld und Luxusschlitten

Mannheim/Weinheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis. Die Polizei konnte nach intensiven Ermittlungen einen Schlag gegen das organisierte Verbrechen führen und einen Drogenring zerschlagen. Zusammen mit 13 Festnahmen konnten rund 290 Kilogramm Rauschgift, Waffen, Bargeld und mehrere Luxusschlitten sichergestellt werden, wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Mannheim in ihrer gemeinsamen Presseerklärung mitteilen:  Unmengen Kokain, Haschisch, Marihuana und Amphetamin"Die...

Blaulicht
Skandal im Bauamt. Da ist Drogenhandel nur noch ein Thema am Rande / Symbolfoto Polizei

Mannheim: Polizei schlägt zu
Skandal im Bauamt und Drogenhandel

Mannheim: Durchsuchungen sowie Festnahmen einer Person wegen Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln und von drei weiteren Personen wegen Verdachts der Bestechung bzw. Bestechlichkeit Mannheim. In Mannheim konnte am Mittwoch, 17. März, ein Schlag gegen das Verbrechen geführt werden, als die Handschellen klickten für eine Drogenhändlerin, eine korrupte Stadtangestellte und zwei weitere Personen, gegen die zuvor ermittelt worden war. Das sagen die Staatsanwaltschaft und des...

Blaulicht
Drogendealer in Mannheim verhaftet / Symbolbild

Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei Mannheim
Drogendealer in Haft

Mannheim. Ein 45-jähriger wurde jetzt festgenommen, weil er im Mannheimer Stadtgebiet einen schwunghaften Drogenhandel am Laufen hatte. Das sagen Staatsanwaltschaft und Polizei: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 45-jährigen türkischen Staatsangehörigen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, unerlaubt mit Betäubungsmitteln Handel...

Blaulicht
Die Polizei kann eine Festnahme vermelden/Symbolfoto

Festnahme in Mannheim
Mit Stein geschlagen und ins Gleisbett gestoßen

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 37-jährigen deutschen Staatsangehörigen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, in der Mannheimer Innenstadt einen schweren Raub in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll am Mittwochnachmittag, 13. Januar, am Friedrichsring nahe der Straßenbahnhaltestelle "Nationaltheater" mit einem 36-jährigen Mann in Streit geraten zu sein. Im...

Blaulicht
Beweismittel

Mannheim: Pressemitteilung der Polizei
Waffen, Drogen und das Darknet

Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Mannheim Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl gegen einen 21-jährigen Mann mit österreichischer Staatsangehörigkeit erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, Anfang des Jahres zunächst über das sogenannte "Darknet" 112 Gramm Marihuana sowie 200 Gramm Haschisch bei einem Lieferanten in Barcelona in Spanien bestellt zu haben, um dieses gewinnbringend weiterzuverkaufen. Die Sendung wurde jedoch bei...

Blaulicht
Symbolbild

Haftbefehl für 21-Jährigen wegen Diebstahl erlassen
Erfolg für #SichereNeckarstadt

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde am Donnerstag, 6. August, durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl  erlassen gegen einen 21-jährigen wohnsitzlosen Mann aus Marokko. Er steht im dringenden Verdacht, in Mannheim-Neckarstadt einen Diebstahl begangen zu haben. Zivilcourage und #SichereNeckarstadt führen zur VerhaftungDer Tatverdächtige soll am Mittwochnachmittag, 5. August, auf...

Blaulicht
Symbolbild

Haftbefehl wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr
40-jährige Tatverdächtige wegen des Verdachts des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Haft

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen eine 40-jährige Frau aus Russland erlassen. Sie steht im dringenden Verdacht, illegalen bewaffneten Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge getrieben zu haben. Die Tatverdächtige soll seit mindestens Februar 2020 vormittags in der Mannheimer Innenstadt und nachmittags aus ihrer Wohnung in der Neckarstadt heraus Methadon- und Subutex-Tabletten verkauft haben. Sie wurde am...

Blaulicht
Symbolbild

Fluchtgefahr
16-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des schweren Raubs in Untersuchungshaft

Mannheim-Waldhof. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 16-jährigen Jugendlichen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, zusammen mit einem 14-jährigen Mittäter einen schweren Raub begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll am vergangenen Sonntagabend, 16. Februar, gegen 23.20 Uhr, zusammen mit seinem Mittäter eine Gaststätte in der Oppauer Straße betreten haben. Zunächst soll einer der beiden Jugendlichen einen anwesenden Gast...

Blaulicht
19 Beschuldigte hat die Ermittlungsgruppe "Ulrich" namentlich ermittelt.

Ermittlungsgruppe identifiziert 19 Beschuldigte
Auseinandersetzung mit Anhängern des SV Waldhof Mannheim

Mannheim-Innenstadt. 40 Zeugen, unzählige Anwohnerbefragungen und Telefonate, fünf Videoaufnahmen sowie die Aufnahmen der Bodycam eines Polizisten - das Polizeipräsidium Mannheim hat mit hohem Aufwand Licht ins Dunkel der Vorfälle von Samstag, 18. Mai, gebracht. An besagtem Samstag hatte um 23.50 Uhr ein Zeuge die Polizei verständigt, weil vor einer Gaststätte im Quadrat U5, Friedrichsring circa 30 bis 40 sogenannte Fans des SV Waldhof Mannheim bengalische Feuer abbrennen würden. Darauf hatte...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.