Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

Lokales
Stefanie Manhillen, Petra Klein, Bürgermeister Michael Cullmann und Nicole Steingaß, von rechts nach links

VG Nordpfälzer Land und Musikkreis Donnersberg
Das „kunst mobil“ rollt weiter durchs Ahrtal

Nordpfälzer Land/Sinzig. Aufatmen bei Stefanie Manhillen, Leiterin der Kunstschule Sinzig, und Petra Klein, Leitern des Hauses der offenen Tür (HoT) in der Barbarossastadt. Das gemeinsame und im vergangenen Jahr gestartete Projekt „kunst mobil“ für das Ahrtal kann fortgeführt werden. Die Finanzierung ist gesichert. Mit den gesammelten Spenden in Höhe von 23 000 Euro wird das Angebot an alle Ahrtaler unterstützt, die traumatischen Erlebnisse der Naturkatastrophe mithilfe von Musik, Tanz und...

Lokales
2 Bilder

Realschule Rockenhausen spendet für Kriegsopfer
Dosensuppe für Ukraine

Gulaschsuppe und Windeln, Kartoffeleintopf, Nudeln, Reis und Dosenwurst: Ein ungewöhnliches Sammelsurium konnte man in den vergangenen Tagen auf dem Schulhof der Realschule plus Rockenhausen entdecken. Die Schulgemeinschaft hatte innerhalb einer Woche eine ansehnliche Menge an Hygieneartikeln und haltbaren Lebensmitteln gesammelt, darunter Einzelspenden im Wert von nahezu 300 €. Nun stand die Übergabe an die Protestantische Altenhilfe Kaiserslautern an. Klaus Zimmermann, Geschäftsführer der...

Lokales
Die Spendenübergabe in Dernau
4 Bilder

Donnersberger Initiative für Menschen in Not
222.222 Euro für Dernau

Donnersbergkreis/Dernau. Es ist eine beeindruckende Summe, ein weiterer beeindruckender Beleg, wie sich die Donnersbergerinnen und Donnersberger für die von der Flutkatastrophe am 14. und 15. Juli 2021 betroffenen Menschen im Norden von Rheinland-Pfalz und den angrenzenden Regionen engagieren. Die Donnersberger Initiative für Menschen in Not hat am Samstag der Ortsgemeinde Dernau eine Spende in Höhe von 222.222 Euro überreicht. Astrid Wollersheim und ihre Familie haben Schlimmes erlebt am 14....

Lokales
Hospizleiterin Birgit Edinger (Mitte) und ihre Stellvertreterin Silke Schmidt freuen sich über die Spende von Werner Malitzky  Foto: PS

Werner Malitzky übergibt selbst gebaute Krippe
Weihnachtskrippe für das Hospiz

Rockenhausen. Werner Malitzky ist ein Hobby-Bastler mit einer eigenen kleinen Werkstatt im Keller seines Hauses in Rockenhausen. Dort ist er mit Handwerkszeug gut ausgestattet und hantiert gern mit Dekupiersäge, Laubsäge, Klebepistole und Farbe. Beim „Basteln“ ist er sehr akribisch und sorgfältig, weswegen unter seinen Händen wahre Meisterwerke gelingen, wie zum Beispiel geschmackvolle Deko-Artikel, Fensterbilder aus Holz und detailreiche Weihnachtskrippen. Eine dieser traumhaft schönen Krippen...

Lokales
Hospizleiterin Birgit Edinger, Tanja Hill, Angelina Bolten, Christine Hempel und Emily Hempel (von links)  Foto: PS

Stationäres Hospiz Nordpfalz
Spende selbstgenähter Kirschkernkissen

Rockenhausen. 30 Kirschkernkissen aus bunten Stoffen und gefüllt mit jeweils rund 200 Gramm Bio-Kirschkernen spendete Christine Hempel dem Stationären Hospiz Nordpfalz in Rockenhausen. Mit von der Partie war ihre Tochter Emily. Auch für sie ist das Nähen eine Leidenschaft. Mutter und Tochter sind aus Dackenheim und fuhren rund eine Stunde, um die Kirschkernkissen, ausnahmslos in hellen Farben mit schönen Motiven, bei Hospizleiterin Birgit Edinger abzugeben. „Wir freuen uns sehr über diese...

Lokales
Hospizleiterin Birgit Edinger, Spender Helmut Brand und Zoar-Direktorin Martina Leib-Herr (von links)  Foto: PS

500 Euro Spende für Hospiz in Rockenhausen
„Einfach etwas zurückgeben“

Rockenhausen. Helmut Brand, Ortsbürgermeister von Waldgrehweiler, ist dankbar. Wofür? Für die liebevolle und fachlich umfängliche Pflege seiner nunmehr verstorbenen Frau Hannelore im Stationären Hospiz Nordpfalz in Rockenhausen. „Ich wollte einfach etwas zurückgeben von dem, was man hier meiner Frau Gutes angedeihen ließ“, sagte er und bedankte sich mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Für die würdevolle und sehr menschliche Art, mit der sich die Pflegekräfte im Stationären Hospiz Nordpfalz...

Lokales
Andrea Fritz, Elke Barth, Podologin Claudia Wolf und Franzika Emrich (von links) bei der Übergabe  Foto: PS

Spende einer podologischen Praxis aus Rockenhausen
1365 Euro für Kinderhospiz

Rockenhausen. Seit einiger Zeit hat das Team der podologischen Praxis Wolf in Rockenhausen eine Spendenkasse zugunsten des Jugend- und Kinderhospizes „Rückenwind“ in Kaiserslautern aufgestellt. Dafür wurde wieder fleißig gesammelt und wie schon im Jahr zuvor zugunsten der Spendenaktion auf Weihnachtsgeschenke verzichtet. Zusätzlich erhielt das Praxisteam auch größere Einzelbeträge als Spende von seinen Kunden. Somit konnte bereits am Sonntag, 24. Mai, ein stolzer Betrag in Höhe von 1365 Euro an...

Lokales
Große Freude über die Spende

Pflegeverein Appeltal unterstützt Tagesbetreuung für demenziell Erkrankte in Rockenhausen
1.000 Euro Spende

Rockenhausen. Nach dem gemeinsamen Frühstück dreht es sich für die Besucher der Tagesbetreuung schon wieder um´s Essen. Das gemeinsame Mittagessen muss nämlich ausgesucht werden, was schon einmal zu Diskussionen führen kann. Da der Zeitdruck groß ist, findet man jedoch schnell einen gemeinsamen Nenner und geht über zu Gedächtnistraining, Gesang und Bewegung. Gerade bei Menschen mit Demenz ist diese Aktivierung von besonderer Bedeutung. Natürlich steht nach dem gemeinsamen Mittagessen eine...

Lokales
Spendenübergabe von Heinrich Jakob Dindorf

Heinrich Jakob Dindorf hilft Stationären Hospiz
Ganzheitlicher Ansatz

Rockenhausen. „Ein Hospiz ist eine notwendige Einrichtung“, sagte Heinrich Jakob Dindorf aus Bayerfeld-Steckweiler im Rahmen der Spendenübergabe im Stationären Hospiz Nordpfalz in Rockenhausen. Im April war seine geliebte Ehefrau nach langer, schwerer Krankheit verstorben. „Ich weiß, wie schwer es ist, einen Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten und sich 24 Stunden rund um die Uhr zu kümmern“, so der Witwer im Gespräch. Aufgrund seiner persönlichen Erlebnisse weiß er Hospizarbeit...

Lokales
Spendenübergabe der 72-Stunden-Aktion  Foto: ps

Spendenübergabe der Evangelischen Jugend Rockenhausen
72 Stunden für Stationären Hospizes

Rockenhausen. „Wir freuen uns sehr darüber, dass sich junge Menschen wie Sie für unser Hospiz engagieren“, sagte Zoar-Direktorin Martina Leib-Herr bei der Spendenübergabe, die kürzlich im Zusammenhang mit der 72-Stunden-Aktion, die im Frühjahr unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ zahlreiche Teilnehmer mobilisierte, im Stationären Hospiz in Rockenhausen stattfand. „Unser Hospiz heißt interessierte Menschen immer herzlich willkommen“, lud sie die Gruppe junger Leute ein, sich auch weiterhin...

Lokales
Die Nordpfälzer Spatzen spielen auf  Foto: PS

Nordpfälzer Spatzenfest mit hochkarätiger Besetzung
Erfolgreicher Spendenmarathon

Rockenhausen. Fünfhundert Flaschen Sekt mit einem speziellen Etikett waren der Startschuss zu einem Spendenmarathon an dessen Ende zusammen mit dem Erlös aus dem Nordpfälzer Spatzenfest ein Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro für das stationäre Hospiz in Rockenhausen überreicht werden soll. Die Nordpfälzer Spatzen haben sich mit der Sparkasse Donnersberg zusammen getan um der Spendenübergabe am Sonntag, 3. November, um 15 Uhr (Hallenöffnung 14 Uhr) in der Donnersberghalle in Rockenhausen einen...

Lokales
Spendenübergabe aus dem Oster- und Frühlingsmarkt in Ransweiler

Erlös des Oster- und Frühlingsmarktes in Ransweiler
1.000 Euro für das Stationäre Hospiz Nordpfalz

Rockenhausen. Beim Tag der offenen Tür des Stationären Hospizes Nordpfalz gab es eine Spendenübergabe, die besonders dadurch berührte, dass sie durch die gemeinsame Kraftanstrengung einer gut funktionierenden Dorfgemeinschaft entstanden ist. In Ransweiler war im April der vierte Oster- und Frühlingsmarkt in der Gemeindehalle mit 26 Verkaufsständen durchgeführt worden. Rund 700 Besucher strömten an diesem Tag in den Ort. „Dieser Zulauf und auch die steigenden Besucherzahlen animieren mich...

Lokales
Pro Kerze wurde ein Euro für das Stationäre Hospitz Nordpfalz gespendet

Spendenübergabe zugunsten des Stationären Hospiz
1560 Kerzen am Baum der katholischen Kirche

Rockenhausen. 1560 leuchtende Kerzen am Baum führten zu 1000 Euro Spende für das Stationäre Hospiz Nordpfalz. Zoar-Direktorin Martina Leib-Herr dankte für diese Spende, die symbolträchtig über die Verbreitung von Licht in der Weihnachtszeit gesammelt wurde. In der Weihnachtszeit war die 20 Meter hohe Edeltanne vor der katholischen Kirche in Rockenhausen für viele Menschen ein wahrer Augenschmaus. Schon aus der Ferne war der Baum dank seiner 1560 Kerzen, die vor dem ersten Advent erstmals...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.