Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
2.600 Euro kamen zusammen  Foto: Reichswald -Gymnasium

2.600 Euro Spenden
Reichswald-Gymnasium unterstützt Dorf in Bangladesch

Ramstein-Miesenbach. Seit vielen Jahren arbeitet das Ramsteiner Reichswald-Gymnasium mit der Hilfsorganisation MATI zusammen. Der Verein kümmert sich um die Förderung und Unterstützung eines Dorfes im ländlichen Bangladesch. In diesem Jahr wird die Hilfe dort besonders dringend gebraucht. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen nämlich die ärmsten Länder dieser Erde besonders hart. Zunächst gesundheitlich, sind auch dort doch immer mehr Todesfälle und schwere Erkrankungen mit dem neuen...

Lokales
Marcus Klein, Franz-Josef Preis, Catherine Seiler und Christian Dietrich bei der Spendenübergabe mit der neuen Drohne  Foto: Walter

2.000 Euro Spende macht Anschaffung perfekt
Feuerwehr Ramstein-Miesenbach verfügt über einen Multicopter

Von Stephanie Walter Ramstein-Miesenbach. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach kann bei ihren Einsätzen ab sofort auf einen Multicopter zurückgreifen. Die Drohne, die speziell für den Einsatz von Rettungskräften entwickelt wurde, kostet 6.000 Euro und kann vielseitig eingesetzt werden. Finanziert wurde die Anschaffung durch Spenden. Die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach haben 1.500 Euro beigesteuert und die Volksbank Glan-Münchweiler hat sich mit 2.000 Euro beteiligt. Den Rest...

Lokales
V.l.: Auf dem neuen Vorplatz des CCR in Ramstein trafen sich Michael Nickolaus (Geschäftsführender Vorstand beim DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land), Ralf Hersina (Stadtbürgermeister der Stadt Landstuhl und Schriftführer beim Förderverein), Dr. Walter Altherr (Stellvertretender DRK Präsident), Martina Mack (Einrichtungsleiterin im Hospiz), Schatzmeister Adolf Geib und Marcus Klein, MdL (Vorsitzender im Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz) Foto: fshw/drk

Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz übergibt Spende
75.000 Euro für das DRK Hospiz Hildegard Jonghaus

Ramstein-Miesenbach. Vorstandsmitglieder des Fördervereins Stationäres Hospiz Westpfalz übergaben am Sonntag der vergangenen Woche 75.000 Euro an den Stellvertretenden DRK Präsident Dr. Walter Altherr. Der DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land ist Träger der Hospizeinrichtung und engagiert sich zusammen mit dem Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz seit Mai 2014 für das stationäre Hospiz in Landstuhl. Die Spendenübergabe fand unmittelbar vor dem Open-Air Konzert der USAFE Band „Touch’n’Go“...

Lokales
Claus Rehberger, Geschäftsführer, des Verkehrsvereins Speyer, zeigt das "ausgefallene" Brezelfest-Bild
2 Bilder

Statt Brezelfest 2020 - digitale Aktion des Verkehrsvereins Speyer
"Brezelbu in Corona-Zeiten" kann ersteigert werden

Speyer. Die Absage des traditionellen Brezelfestes aufgrund von Corona war ein schwerer Schlag für Speyer. All jene, die mit der Veranstaltung ihr Geld verdienen, aber auch Volksfest-Fans aus ganz Deutschland sind traurig und hoffen auf das kommende Jahr. Auch die für den Brezelfest-Montag typische Bildversteigerung des Round Table 63 Speyer konnte heuer natürlich nicht stattfinden - nicht nur für Kunstfreunde, auch für die sozialen und karitativen Einrichtungen, die sonst von den gesammelten...

Lokales

Reichswald-Gymnasium Ramstein
Spende für Bangladesch-Hilfsprojekt

Ramstein-Miesenbach. Seit Jahren arbeitet das Reichswald-Gymnasium mit dem Hilfsprojekt MATI zusammen. Die Schule sammelt dabei zu verschiedenen Anlässen Geld, mit dessen Hilfe das Schulessen einer Dorfschule im ländlichen Bangladesch finanziert wird. Annerose Molitor-Schworm, Lehrerin für Chemie und Mathematik, die die Zusammenarbeit mit MATI initiiert hat und seit Jahren mit großem Engagement organisiert, nahm die Spende entgegen. Schulleiterin Dr. Sonja Tophofen dankte dem Spender im Namen...

Lokales
Familie Küster kann derzeit keine Besucher an der Ramsteiner Kreuzhofbahn begrüßen  Foto: Küster

Ramsteiner Kreuzhofbahn bleibt derzeit geschlossen
730 Euro für die Elterninitiative krebskranker Kinder

Ramstein-Miesenbach. Es ist eine schöne Tradition, dass Manfred und Erika Küster an Pfingsten zu ihrem jährlichen Fahrtag eine Spende für die Elterninitiative krebskranker Kinder an die Spendenbeauftragte Christel Noll überreichen. „Die seit dem letzten Fahrtag angesammelten Spenden in Höhe von 730 Euro können wir wegen des Coronavirus in diesem Jahr leider nicht im Beisein der anderen Gartenbahnfreunde persönlich übergeben. Der Betrag wurde aber bereits überwiesen“, informiert Manfred Küster....

Blaulicht
v.l.n.r Gerätewart Julian Kassel, Andreas Schröder, Wehrleiter Franz-Josef Preis

Feuerwehr Ramstein-Miesenbach
Elektro Schröder spendet Waschmaschine an die Feuerwehr

Auch Ihre Feuerwehr muss sich mit den geänderten Rahmenbedingungen, die die Corona-Pandemie an uns alle stellt, arrangieren. Im Einsatzfall werden die Fahrzeuge nicht mehr voll besetzt. Abstand wird gewahrt. Masken sind in den Einsatzfahrzeugen zu tragen. Doch was passiert mit den getragenen Masken nach einem Einsatz? Diese müssen ja gewaschen werden. Kurzerhand erklärte sich die Firma Elektro Schröder aus Ramstein bereit, hierfür eine Waschmaschine zu sponsoren. Die Firma Elektro Schröder...

Lokales
Spendenübergabe bei der Jugendfeuerwehr

500 Euro für die Jugendfeuerwehr Ramstein-Miesenbach
Spende an Nachwuchsretter übergeben

Ramstein-Miesenbach. „Ich finde es gut, was Ihr den Jugendlichen hier alles beibringt“, so Andre Albrecht bei einem Übungsabend der Jugendfeuerwehr Ramstein-Miesenbach. Feuerwehrknoten standen bei seinem Besuch auf dem Dienstplan der Nachwuchsretter und diese wurden eifrig geübt. Grund des Besuches von Andre und Melvin Albrecht vom gleichnamigen Forst- und Gartenbaubetrieb war eine schon länger geplante Spendenübergabe, die noch von der letztjährigen Weihnachtsbaumaktion herrührte. Den stolzen...

Lokales
Eine Pickupladung mit Haushalts- und Desinfektionsmitteln übergab die amerikanische Famile Dickey - Kimberly, Andrew und Töchterchen Alice (v. l.) - dem Vorsitzenden des Bürgerbusvereins, Ortsbürgermeister Matthias MahlFoto: Junker

Amerikanische Familie spendet
Ein Pickup voller Haushalts- und Desinfektionsmittel

Hütschenhausen. Mit einer ganzen Ladung von Desinfektionstüchern, Haushalts- und Pflegetüchern, mit haltbaren Lebensmitteln und Fruchtsäften überraschte Familie Dickey Matthias Mahl, den Bürgermeister und Vorsitzenden des Bürgerbusvereins Hütschenhausen. „In Zeiten des Coronavirus wollen wir etwas für die Menschen im Ort tun, die vielleicht nicht immer die nötigen Mittel haben, um sich mit den heute notwendigen Dingen so versorgen zu können, wie es derzeit nötig wäre“, so Kimberly Dickey, die...

Lokales
Die Spendenübergabe fand am Mehrgenerationenhaus Ramstein-Miesenbach statt  Foto: ps

Unterstützung für die Bürgerstiftung Bündnis für Familien
Miesenbacher Ereignis- und Traditionsverein spendet

Ramstein-Miesenbach. Am 14. und 15. Dezember 2019 feierte Miesenbach seinen mittlerweile 4. Weihnachtsmarkt am Seewoog. Auch der Miesenbacher Ereignis- und Traditionsverein e.V. (M.E.T) war mit einem Stand vertreten, an dem es weihnachtliche Liköre, Glühwein und Kinderpunsch sowie Weihnachtsplätzchen und Pralinen gab. Wie auch schon in den vergangenen Jahren erklärte sich der M.E.T. bereit, einen Teil seiner Weihnachtsmarkteinnahmen für einen guten Zweck zu spenden. In diesem Jahr fiel die Wahl...

Lokales
Alle drei Kindergärten der Gemeinde wurden mit einer Spende bedacht  Foto: Walter

Gewerbering Hütschenhausen übergibt Spende
Kinder sollen gefördert werden

Von Stephanie Walter Hütschenhausen. Insgesamt drei Schecks in Höhe von jeweils 400 Euro konnten die Vertreter des Gewerberings Hütschenhausen am Samstag überreichen. Die Betriebe der Ortsgemeinde hatten sich im vergangenen Jahr dazu entschlossen, keine Weihnachtspräsente an die Kunden zu verteilen und das Geld stattdessen zu spenden. Diese Idee kam richtig gut an und da die Beteiligung so groß war, durften sich nun die Katholische Kindertageseinrichtung St. Michael Hütschenhausen, die...

Lokales
Julian und Gavin überreichen die Spende an die Pfadfinderinnen und Pfadfinder  Foto: PS/Pfadfinder

Neujahrsempfang bei den Ramsteiner Pfadfindern
Abiturientinnen und Abiturienten spenden 700 Euro

Ramstein-Miesenbach. Mit etwas Verspätung zum Jahresanfang hatte der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder Stamm Kurpfalz Ramstein für den 2. Februar zum Neujahrsempfang eingeladen. Nach der Begrüßung durch Stammesführer Nils Rossel gab es einen kleinen Sektempfang. Im Anschluss ergriffen die beiden Gäste und Abiturienten Julian Fehrentz und Gavin Pfannenstiel das Wort. Sie hatten im Sommer 2019 ihre Reifeprüfung am Reichwald-Gymnasium in Ramstein-Miesenbach abgelegt. Nach der Abifeier waren...

Lokales
Achim Pauli, Annette Jausel, Burgel Stein und Ralf Hechler bei der Spendenübergabe  Foto: ps

500 Euro für die Reha Westpfalz
Foto-Aktion war ein voller Erfolg

Ramstein-Miesenbach. 500 Euro lautet das stolze Ergebnis der weihnachtlichen Foto-Aktion im Rahmen des Zimt- und Waffelmarktes. Die Reha-Westpfalz-Tagesförderstätte und die Wohngemeinschaft Westpfalz Ramstein waren zum ersten Mal mit einem Stand auf dem beliebten Weihnachtsmarkt dabei. Unter dem Motto „Willkommen in der Weihnachtswelt“ konnten die Weihnachtsmarktbesucher schöne Erinnerungsfotos mit dem Weihnachtsmann und seinen Helfern, einem Elf und einem Engel, machen. Die Fotos wurden in...

Lokales
Die Lehrer der Realschule plus testen das „Achtsamkeitsmaterial“  Foto: PS/Realschule plus Am Reichswald

Spende von „Jugend pro“ an Realschule plus Am Reichswald
1.000 Euro fördern das Thema Achtsamkeit

Ramstein-Miesenbach. Eine großzügige Spende von 1000 Euro des Vereins „Jugend pro“ aus Ramstein benutzte die Realschule plus Am Reichswald um unterschiedliches Material zur Schulung der „Achtsamkeit“ anzuschaffen. In dieser schnelllebigen Zeit ist es der Schule besonders wichtig, den Schülern durch unterschiedliche Angebote dabei zu helfen, sich zu „entschleunigen“. Dieses „Achtsamkeitsmaterial“ konnten die Lehrer bei der letzten Dienstbesprechung selbst ausprobieren und sich dabei Anregungen...

Lokales
Martin Pletsch übergibt die Spende an das Jugendüro Foto: PS/Jugendbüro

AWO „Moorbachtal“ spendet 500 Euro
Unterstützung für benachteiligte Kinder und Familien

Ramstein-Miesenbach. Große Freude im Jugendbüro so kurz vor Weihnachten: Martin Pletsch, der 1. Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (AWO) „Moorbachtal“, überbrachte eine Spende in Höhe von 500 Euro. „Die Arbeiterwohlfahrt hatte in ihrer 100-jährigen Geschichte schon immer einen Blick für Kinder, die in irgendeiner Weise benachteiligt sind“, betonte der Vorsitzende aus Steinwenden. „Und weil wir wissen, dass das Jugend- und Familienbüro der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach genau an dieser...

Lokales
Auch beim Nikolausfahrtag waren wieder viele Modellbahnfreunde bei der Familie Küster zu Gast. Gemeinsam überreichten sie einen großen Spendenbetrag an die Familie Noll. Foto: Walter

1.000 Euro für das Spendenbarometer der Elterninitiative krebskranker Kinder
Nikolausfahrt auf der Ramsteiner Kreuzhofbahn

Von Stephanie Walter Ramstein-Miesenbach. 1.000 Euro – das ist die stolze Summe, die die Modellbahnfreunde rund um Manfred Küster am vergangenen Samstag an Christel und Wolfgang Noll überreichten. Familie Küster gehört schon seit Jahren zu den großen Unterstützern der Elterninitiative krebskranker Kinder. So nutzten sie den diesjährigen Nikolausfahrtag wieder gerne, um den Erlös aus Besuchen, Flohmärkten und der Spendenkasse an die Spendenbeauftragten zu überreichen. Auch Bürgermeister Ralf...

Lokales
Heribert Molitor spendet einen Ginko an das Reichswald Gymnasium  Foto: PS/RWG

Ein Ginko für das Reichswald-Gymnasium
Heribert Molitor bleibt der Schule verbunden

Ramstein-Miesenbach. Der Schulhof des Reichswald-Gymnasiums ist um eine Attraktion reicher: Seit einigen Wochen ziert ein Ginko-Baum den Außenbereich der Schule. Gestiftet hat den Baum Heribert Molitor. Der über die Region hinaus bekannte Musiker hatte seit Gründung der Schule am Ramsteiner Gymnasium als Musiklehrer gearbeitet und in den vergangenen Jahrzehnten nach Stationen am Wilhelm-Erb-Gymnasium Winnweiler und am Sickingen-Gymnasium Landstuhl Generationen von Schülern geprägt. Unvergessen...

Lokales
In der Bildmitte Modelleisenbahnfreund Manfred Küster bei                                der Überreichung des Spendenschecks an Christel Noll

Garteneisenbahnfreunde aus Ramstein-Miesenbach spenden 5.000 Euro
Große Unterstützung für die Elterninitiative krebskranker Kinder

Ramstein-Miesenbach. Seit zehn Jahren spenden die Garteneisenbahnfreunde einen erklecklichen Geldbetrag an die Elterninitiative krebskranker Kinder. Mal waren es 1.000 Euro, mal 1.500 Euro. Die stolze Spende von 5.000 Euro konnte am vergangenen Pfingstwochenende Manfred Küster an die Spendenbeauftragte Christel Noll überreichen. Der begeisterte Modelleisenbahner, der in seinem Garten in Ramstein-Miesenbach eine große Modelleisenbahn betreibt, hatte eine E-Lok zur Versteigerung angeboten, die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.