Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
2 Bilder

Mehrfach Säuglinge ausgesetzt:
Mainzer Hofsänger unterstützen Pfarrer-Hirt-Projekt in Kyamulibwa

Philippsburg/Waghäusel. Der kleine schmächtige Philipp war das erste Kind im „Lebenshaus“. Damals stand erst der Rohbau. Nachts legte ihn - in Lumpen eingewickelt und mit zusammengebundenen Füßchen - jemand vor die Tür. Immer wieder werden Säuglinge und Kleinkinder im unterschiedlichen Alter ausgesetzt, ja einfach „abgelegt“. In Uganda sterben viele Kleinkinder an Unterernährung. Hinzu kommt die völlig ungenügende medizinische Versorgung. Die erbärmliche Situation erfordert schnelle Hilfe....

Wirtschaft & Handel
Eine Kiste mit zwölf Sach- und Fachbüchern, aber auch mit einem Bilderbuch für die Kleinsten, übergab der Vorsitzende von Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg, Harry Mühl, an Sabine Freiwald, die Leiterin der Stadtbibliothek Bruchsal.

Spende von Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg
Zwölf Sach- und Fachbücher für die Stadtbibliothek

Bruchsal. Eine Kiste mit zwölf Sach- und Fachbüchern, aber auch mit einem Bilderbuch für die Kleinsten, übergab der Vorsitzende von Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg, Harry Mühl, an Sabine Freiwald, die Leiterin der Stadtbibliothek Bruchsal. Damit wurde ein Wunsch nach Neuerscheinungen zu den Themen Bauen, Wohnen, Wohnungseigentum, Haus- und Wohnungskauf, Modernisierung und Energetische Sanierung, erfüllt. Die Ratgeber stehen ab sofort den Besuchern der Stadtbibliothek zur...

Lokales
Rheinsheimer Theatergruppe „Mehwischee“ spendet für Menschen in Not

Rheinsheimer Theatergruppe „Mehwischee“ für Menschen in Not
19. Spende für unbürokratische Hilfen

Philippsburg. Eine vorweihnachtliche Spende in Höhe von 1.000 Euro  für den Städtischen Sozialfonds konnten jetzt der stellvertretende Rheinsheimer Ortsvorsteher Karl-Herbert  Schneider und Bürgermeister Stefan Martus entgegen nehmen. Möglich wurde dies durch die Theatergruppe „Mehwischee“ aus Rheinsheim, die nun schon zum 19. Mal die Erlöse aus den Aufführungen ihrer Mundartstücke an den Sozialfonds weitergaben. In diesem Jahr standen das Lustspiel „Ironman Hubertus“ und der Schwank...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.