Sonderausstellung

Beiträge zum Thema Sonderausstellung

Ausgehen & Genießen
Der Habsburger Kaiser Maximilian I. wird als "letzter Ritter" mit dem Glanz ritterlich-höfischer Kultur und dem Turnierwesen in Verbindung gebracht. Diese Ritterrüstung wird Stechzeug genannt und kommt aus dem Kunsthistorischen Museum Wien als Leihgabe nach Speyer.
4 Bilder

Historisches Museum der Pfalz
Ohne Ludwig I. wäre Speyer immer noch "Speier"

Speyer. Auch wenn die Besucherzahlen im Historischen Museum der Pfalz derzeit noch schwächeln, hofft Museumsdirektor Alexander Schubert doch, dass sich das im Laufe des Jahres ändern wird und neue Projekte ohne weitere Einschränkungen laufen können. Die Planungen für die kommenden Ausstellungen laufen daher auf Hochtouren. In einem Pressegespräch haben die Verantwortlichen jetzt einen Blick in die Zukunft gewagt. Die Besucher dürfen sich im Spätjahr auf die Wiedereröffnung des Domschatzes - mit...

Ratgeber
Das Bilderbuch des Speyerer Ehepaares Ursula und Wolfgang Niopek erzählt die Geschichte von zwei Würmchen, die erfahren, was sie alles können.

Ein besonderes Bilderbuch als soziales Projekt
Zwei Würmchen machen Kindern Mut

Speyer. Kinder ermutigen, ihre eigenen Stärken zu erkennen und sich selbst wertschätzend anzunehmen, das sind wichtige pädagogische Botschaften des neuen Bilderbuchs von Ursula und Wolfgang Niopek mit dem Titel „Zum Glück sind wir klein“. In schönen Reimen erzählen die Speyerer von den beiden Würmchen Wim und Wum, die auf der Wiese die großen Tiere bewundern. Es macht sie ein wenig traurig, dass sie vieles nicht können, weil sie so klein sind. Erst als eine große Kuh neugierig von ihnen wissen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.