Skulpturen

Beiträge zum Thema Skulpturen

Lokales
Am Edenkobener Gymnasium wurde nun offiziell die Skulptur "Walk the line" von Lydia Oermann und Werner Bitzigeio übergeben (v.l.n.r.): Ludwig Lintz, Philipp Jähne, Dietmar Seefeldt, Florian Maier,  Olaf Gouasé und Dr. Thomas Gebhart.

Kunst am Bau am Gymnasium Edenkoben:
Skulptur „Walk the line“ übergeben

Edenkoben. Die Skulptur „Walk the line“ der Arbeitsgemeinschaft der Künstlerin Lydia Oermann und des Künstlers Werner Bitzigeio ist nun offiziell am Gymnasium Edenkoben übergeben worden. Landrat Dietmar Seefeldt sagt: „Kraft und zugleich Eleganz sehe ich in den geschwungenen Formen des Objekts. Es wird für Generationen von Schülerinnen und Schülern ein einzigartiges Markenzeichen ihrer Schule sein und kann auch ganz praktisch von ihnen genutzt werden, als Sitz- oder Liegemöglichkeit.“ An der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.