Schweigen-Rechtenbach

Beiträge zum Thema Schweigen-Rechtenbach

Blaulicht
Symbolfoto

Betrüger in Schweigen-Rechtenbach
Keine Skrupel und mit allen Mitteln

Schweigen-Rechtenbach. Am Samstag, 19. Dezember, wurden der Polizei gleich mehrere Betrugsversuche gemeldet. Die Täter gehen dabei völlig skrupellos und mit allen Mitteln vor, um so an das Geld ihrer Opfer zu kommen. In der vergangenen Woche wurden eine 56-Jährige aus Schweigen-Rechtenbach sowie ihr Ehemann gleich mehrfach Opfer von Betrugsversuchen. Die unbekannten Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft oder Windows aus, um Zugang zum Computer und weiteren persönlichen Daten zu...

Lokales
5. Königlich Bayerisches Infanterie-Regiments bei der Schlacht von Weißenburg
2 Bilder

Schlacht um Weißenburg
Bombenkrieg

Wissembourg. Am 4. August 1870 um 8.15 Uhr begann die erste Schlacht des Deutsch-Französischen-Kriegs um Weißenburg. Fast 3.000 Opfer forderte die Schlacht, die militärisch unnötig, aber ein großer Propaganda-Sieg war. Kanonenkugeln fliegen durch die Stadt, Brandraketen zünden Häuser an, Häuser stürzen zusammen. „Die 18-jährige Tochter des Gerichtsschreibers Schnabel will mit ihrem jungen Bruder in den Keller flüchten; ein Granatsplitter reißt ihr den Unterleib auf; ihrem Bruder wird ein Finger...

Lokales
In der Südpfalz sammelten sich die deutschen Truppen für die Schlachten bei Wissembourg und Wörth

Deutsch-Französischer Krieg von 1870/71 in der Südpfalz
Krieg der Deutschen Einheit

Südpfalz. Noch vor der offiziellen Kriegserklärung trafen erste Truppen in der Pfalz ein. Schnelle Deutsche Siege führten zu nationaler Euphorie, die der preußische Kanzler Otto von Bismarck zur Gründung des Deutschen Reichs am 1. Januar 1871 nutzte. Der heiße Sommer versprach eine reiche Ernte, das Heu war schon eingefahren, als die ersten Gerüchte eines Krieges gegen Frankreich die Südpfalz erreichten. Die Pfalz war zu diesem Zeitpunkt wehrlos. Und die französischen Pläne sahen vor, dass die...

Lokales
Bild von Anton von Werner: Krönung des Deutschen Kaisers im Spiegelsaal Versailles war für die Franzosen eine ungeheure Provokation

1871: 150 Jahre Reichsgründung
Blut und Eisen

Reichsgründung. Vor 150 Jahren wurde das Deutsche Reich gegründet. Spätestens seit der Französischen Revolution hatten viele Deutsche – grade auch in der Pfalz - einen deutschen Nationalstaat herbeigesehnt. 1832 feierte man hier das Hambacher Fest und forderte einen deutschen Staat, mit Verfassung und Bürgerrechten. Wie es oft mit Träumen ist: wenn sie Realität werden, ist diese in der Regel nicht so schön, wie man sie sich erträumt hat. Es gab nur die sogenannte kleindeutsche Lösung unter...

Blaulicht
Symbolfoto

Einbrecher in Schweigen-Rechtenbach
Täter in der Längelsstraße aktiv

Schweigen-Rechtenbach. Die zwei dunkel gekleideten Täter hatten sich ein Haus in der Längelsstraße zum Ziel auserkoren. Gegen 2.20 Uhr am frühen Mittwochmorgen, 25. November, hebelten die Einbrecher ein Fenster auf, um so in das Haus einzusteigen. Sie hatten aber nicht mit den Hausbewohnern gerechnet. Diese hatten bemerkt, dass sich jemand Zutritt zum Haus verschaffen wollte. Der Einbruch blieb glücklicherweise nur ein Einbruchsversuch und die Kriminellen flüchteten ohne Beute. An dem Fenster...

Blaulicht

Polizei Bad Berzabern sucht Zeugen
Erneuter Waldbrand

Schweigen-Rechtenbach. Bereits zum vierten Mal rückten die Feuerwehren aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern zu einem Waldbrand in Schweigen-Rechtenbach aus. Nachdem es bereits am 21. Juni, 27. Juni, und 1. Juli zu einem Waldbrand kam, brannte am Mittwoch, 8. Juli, gegen 17.15 Uhr, eine Fläche von 30 Quadratmetern am Waldrand zwischen den Ortslagen Schweigen-Rechtenbach und Oberotterbach, Gewanne Glockenbusch. Zeugen, die im Zusammenhang mit den Bränden verdächtige Wahrnehmungen...

Blaulicht
Symbolfoto: Ein Ziegenbock war gestern Abend in Schweigen-Rechtenbach unterwegs.

Ungewöhnlicher Besuch in Schweigen-Rechtenbach
Ziegenbock löst Polizeieinsatz aus

Schweigen-Rechtenbach. Am Donnerstag, 18. Juli, wurde der Polizei durch eine Anwohnerin aus der Paulinenstraße gegen 23 Uhr ein Ziegenbock vor ihr Haustür gemeldet. Der Tierhalter konnte zunächst, trotz umfangreicher Recherchen, nicht ermittelt werden. Nachdem der Ziegenbock vor Ort nicht untergebracht werden konnte, sollte er in "Polizeigewahrsam" genommen werden. Durch die Befragung eines Passanten konnte das Gartengrundstück, auf welchen das Tier gewöhnlich beheimatet ist, ermittelt werden....

Blaulicht

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Anhänger entwendet

Schweigen-Rechtenbach. In der Zeit von 11.06.19 bis 17.06.19, wurde ein am Sonnenberg abgestellter Pkw-Anhänger, Marke Humbaur, im Wert von 1500.- Euro entwendet. Hinweise bittet die Polizeiinspektion Bad Bergzabern, unter Telefon 06343/9334-0 oder per email unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de zu melden. ots

Ausgehen & Genießen
Das casalQuartett gastiert in Steinfeld und in Schweigen-Rechtenbach.

Konzerte mit dem casalQuartett
Beethovens Welt

Bad Bergzabern. Gleich zweimal gastiert das casalQuartett auf Einladung der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Bergzabern e.V. mit unterschiedlichen Programmen in der Südpfalz; am Pfingstsamstag, 8. Juni, um 19 Uhr, in der katholischen Kirche St. Leodegar in Steinfeld, am Pfingstsonntag, 9. Juni um 11 Uhr im Weingut Bernhart in Schweigen-Rechtenbach. Die Konzerte sind Beethovens Welt, dem Revolutionär und seiner Zeit gewidmet. In Kooperation mit den Musiktagen Südpfalz musiziert das...

Ausgehen & Genießen
Die Veranstaltung war, in Kombination mit der Wanderausstellung „Menschen mit Behinderungen malen“ ein großer Erfolg.

Mehrere hundert Gäste besuchten den „Burgunderfrühling“
Weinverkostung mit dem besonderen Flair

Schweigen-Rechtenbach. Der 15. Burgunderfrühling in Schweigen-Rechtenbach ist vorüber und mehrere hundert Gäste aus Nah und Fern genossen die erlesenen Weine der 15 anwesenden Winzer aus der flächentechnisch größten Gemeinde in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern. In idyllischer Umgebung rund um das Deutsche Weintor gingen bei der diesjährigen Weinverkostung der Wein und die Kunst eine wunderbare Symbiose ein, so schwärmte Landrat Dietmar Seefeldt in seiner Eröffnungsrede im Bürgerhaus. Die...

Blaulicht

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Teurer Hexenstreich

Schweigen-Rechtenbach. In der Hexennacht wurde in der Hauptstraße ein weißer Van, ein VW Touran mit SHK-Kennzeichen, ringsum zerkratzt. Der Pkw muss neu lackiert werden. Die Schadenshöhe dürfte mehrere tausend Euro betragen. Hinweise zu dem oder den Verursachern bitte an die Polizei in Bad Bergzabern. Tel. 06343 93340. ots

Ausgehen & Genießen
Alfred Mittermeier.  Foto: ps

Kabarett mit Alfred Mittermeier
„Ausmisten“

Schweigen-Rechtenbach. In Zusammenarbeit von Musikantebuckl Oberotterbach und dem Verein Kultur im Bürgerhaus Schweigen-Rechtenbach kommt am Samstag, 23. März, um 20 Uhr der Kabarettist Alfred Mittermeier mit seinem Programm „Ausmisten“ ins Bürgerhaus am Sonnenberg. Wir leben in Zeiten, in denen sich Klarheit, Übersicht und Vernunft verabschieden. Besorgte Bürger besorgen es sich selbst, indem sie besorgniserregende Politiker zu Staatsmännern wählen. Die Weltordnung in Unordnung! Die Armuts-...

Lokales

Aktion am 16. März
Saubere Landschaft

Schweigen-Rechtenbach. Nach den Erfolgen in den letzten Jahren, will sich Schweigen-Rechtenbach auch in diesem Jahr wieder an der Aktion „Saubere Landschaft“ des Landkreises SÜW beteiligen. Am Samstag, 16. März, wird die Aktion durchgeführt, um weggeworfenen Müll in der Gemarkung einzusammeln. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Bürgerhaus. Die Helfer sollten bitte Arbeitshandschuhe und Warnwesten, falls vorhanden, mitbringen. Zur Mittagszeit wird es einen kleinen Imbiss zur Stärkung...

Lokales

Der Südpfälzer Männerchor lädt ein
Weihnachtsfeier

Rechtenbach. Der Südpfälzer Männerchor lädt all seine Mitglieder sehr herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier ein. Sie findet am Montag, 17. Dezember, im Bürgerhaus in Rechtenbach statt. Beginn 18.30 Uhr. Um besser disponieren zu können ist es zwingend erforderlich dass sich die Teilnehmer/innen bis 7. Dezember, beim Sängerkollegen, Herwig Wolf, telefonisch (06345-1783) oder per E-Mail (maennerchor@freenet.de) angemeldet haben. Singende Neumitglieder wären natürlich auch herzlich willkommen....

Blaulicht

Zeugen gesucht
Erneuter Einbruch in Bistro

Schweigen-Rechtenbach. In der Nacht zum Montag drangen unbekannte Täter nochmals in eine Gaststätte in der Weinstraße in Schweigen-Rechtenbach ein. Im Innenraum wurden Geldspiel-automaten aufgebrochen und die Geldbehältnisse entwendet. Bereits zwei Nächte zuvor war in das gleiche Bistro bereits schon einmal eingebrochen worden und ein Geldtresor mitgenommen worden. Täterhinweise bitte an die PI Bad Bergzabern, Tel. 06343-9334-0. (ots)

Blaulicht

Rettungshubschrauber im Einsatz
Schweigen-Rechtenbach: Motorradfahrerin verletzt sich schwer

Schweigen-Rechtenbach. Am Samstag, 29. September, gegen 16.45 Uhr, ereignete sich auf der B 38, unmittelbar vor der Ortseinfahrt von Schweigen-Rechtenbach aus Richtung Oberotterbach kommend ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine 47-jährige Motorradfahrerin schwer verletzte. In einer Linkskurve verlor die Motorradfahrerin die Kontrolle über ihr Krad, kippte auf die linke Seite und rutschte in die rechte Leitplanke. Dabei verletzte sie sich unter anderem im Gesichtsbereich und wurde vorsorglich...

Lokales

Skulpturengarten in Schweigen-Rechtenbach bis Oktober geöffnet
"Frisch aufgestellt"

Schweigen-Rechtenbach. Im Gemeindepark Schweigen-Rechtenbach präsentieren bis Oktober vier Pfälzer Bildhauer sowie ein Bildhauer aus Baden Arbeiten aus Holz, Stahl und Keramik. Am 15. April wurde die Ausstellung "Frisch aufgestellt" im Schweigener Park durch Landrat Dietmar Seefeldt eröffnet. Insgesamt werden 16 großformatige Skulpturen den Park in eine Open-Air-Galerie verwandeln. Die Stelen von Dieter Händel aus Klingenmünster sind von einer organischen Formensprache geprägt und spielen mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.