Schutzschild

Beiträge zum Thema Schutzschild

Lokales

Dr. Rehak-Nitsche MdL (SPD):
Schutzschild für Vereine wird verlängert!

Die Abgeordnete Katrin Rehak-Nitsche teilt mit, dass das Soforthilfeprogramm „Schutzschild für Vereine in Not“ bis zum 30.06.2022 verlängert worden ist. „Die Vereine leiden weiterhin massiv unter Corona. Deswegen ist es ein gutes Signal, dass sie auch im Jahr 2022 Hilfe beantragen können, wenn sie in Schieflage geraten“, so die Abgeordnete. Der Schutzschild eröffnet die Möglichkeit für Soforthilfen, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Umgesetzt wird die Förderung durch unterschiedliche...

Wirtschaft & Handel
Produktion von Gesichtsschilden in der Werkstatt des „FabLab“ in Karlsruhe foto: PS

Produktion von Gesichtsschilden
Engagierte Hilfe in dieser Zeit

Unterstützung. Lieferketten sind unterbrochen, doch die Nachfrage steigt täglich: Neben Atemschutzmasken und Schutzbrillen sind sogenannte Gesichtsschilde aus Kunststoff kaum lieferbar. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, haben sich die Vereine „FabLab Karlsruhe“ und „FabLab Bruchsal“ zusammengeschlossen und gemeinsam mit rund 100 Helfern mittels 3-D-Druckern und Lasercuttern bereits über 1.200 Gesichtsschilde produziert und kostenfrei an rund 100 medizinische Einrichtungen, Kliniken,...

Lokales
2 Bilder

Einsatz von 3D-Druckern an den Schulen
Berufliche Schulen helfen: Schutzmasken

Karlsruhe. Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichts-Schutzmasken für Kliniken, Pflege-und Laboreinrichtungen. Diese Schutzmasken werden mit 3D-Druckern an den Schulen hergestellt. Bereits am Freitag konnten die ersten Masken an Dr. Nießner,den Leitenden Notarzt des Rettungsdienstes Karlsruhe, übergeben werden, der die weitere Verteilung organisiert. In dieser Woche können voraussichtlich weitere ca. 100 Masken gefertigt...

Lokales
Die Stadt Landau – hier die attraktive Innenstadt – erhält voraussichtlich rund 1,2 Millionen Euro vom Land als Corona-Soforthilfe.

Zur Bewältigung der Corona-Krise
Landau erhält rund 1,2 Millionen Soforthilfe vom Land

Landau.  Finanzielle Unterstützung aus Mainz: Wie die Landesregierung jetzt mitteilt, sollen kreisfreie Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz insgesamt 100 Millionen Euro Soforthilfe zur Bewältigung der Corona-Krise erhalten. Bei 25 Euro pro Einwohnerin und Einwohner dürfte sich die Stadt Landau über rund 1,2 Millionen Euro freuen. „Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor nie dagewesene Herausforderungen, bei denen wir als Kommunen an vorderster Front kämpfen und vor Ort alles in...

Lokales

Landesmittel für Speyer
Rund 1,2 Millionen Euro Soforthilfe

Speyer. Wie die Landesregierung gestern mitteilte werden die Landkreise und kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz insgesamt 100 Millionen Euro Soforthilfe zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erhalten. Auf die Stadt Speyer würden demnach rund 1,2 Millionen Euro entfallen. „Ich begrüße den Beschluss des Ministerrates hinsichtlich der finanziellen Unterstützung der Gebietskörperschaften sehr. Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor eine nie dagewesene Herausforderung, bei der die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.