Schmorbrand

Beiträge zum Thema Schmorbrand

Blaulicht
Symbolfoto

Stromausfall im Stadtgebiet Zweibrücken
Schmorbrand an Stromleitung

Zweibrücken. Gegen 13.35 Uhr kam es an der Einmündung Hofenfelsstraße / Sundahlstraße zu einem Brand in einer Trafostation der Stadtwerke. In einem dortigen Schaltschrank kam es aufgrund eines technischen Defekts zu einem Schmorbrand an einer 20 KV-Leitung, der von der Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. In der Folge des Brandes kam es zu einem großflächigen Stromausfall in Zweibrücken, von dem bis 16 Uhr circa 3000 Haushalte und Gewerbebetriebe von Teilen des Stadtgebietes und...

Blaulicht
6 Bilder

Kellerbrand in Ludwigshafen
Feuerwehr in Kaiser-Wilhelm-Straße

Ludwigshafen. Brandgeruch, der aus einem Keller kam, hat die Ludwigshafener Feuerwehr am Mittwoch, 9. September, auf den Plan gerufen. Die Wehrleute suchten gegen 12 Uhr nach der Ursache, es roch nach verschmortem Plastik. Dies meldete eine Mitarbeiterin der dort ansässigen Bäckerei. Es stellte sich heraus, dass eine durchgebrannte Neonröhre der Grund war. Der kleine Schmorbrand wurde abgelöscht und der Feuerwehreinsatz war schnell erledigt. Weder für Einsatzkräfte, noch für Anwohner bestand...

Blaulicht
Symbolfoto

Schmorbrand in Carlsberg/Hertlingshausen
Bagger beschädigt Stromleitung

Carlsberg/Hertlingshausen. Am Mittwoch, 1. Juli, wurden  während Baggerarbeiten im Garten eines Anwesens in der Hauptstraße gegen 17.35 Uhr die Stromoberleitung beschädigt. Der Bagger blieb an der Stromleitung hängen, wodurch der Strommast des Nachbaranwensens abbrach und dortige Dachziegeln beschädigte. Am daran benachbarten Haus wurde die Stromleitung abgerissen. Das abgerissene Stromkabel verursachte einen Schmorbrand im Bereich der Regenrinne. Die von dem Stromkabel ausgehende Gefahr konnte...

Blaulicht

Schmorbrand in Stromkabel

Sarnstall. Am Vormittag des 04.03.2020 kam es in Annweiler-Sarnstall in der Pirmasenser Str. zu einem Schmorbrand in der Hauptstromleitung. Aus bislang ungeklärter Ursache entwickelte sich in der unterirdischen, im Gehweg verlegten, Stromleitung ein Schmorbrand. Dieser breitete sich über das Kupferkabel auf ein Wohnhaus aus. Dabei entstanden Schäden an den Strom- und Telefonleitungen des Hauses. Das Gebäude selbst sowie Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Schmorbrand wurde durch die Feuerwehr...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.