Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht
Symbolfoto

Bad Dürkheim: Helfer angegriffen - Frauen unsittlich berührt
Alkoholisiert und äußerst aggressiv

Bad Dürkheim. Am 25. Februar, gegen 20.30 Uhr, wurde die Polizei von einer Bürgerin darüber informiert, dass in einem Gebüsch in der Nähe der Sparkasse Rhein-Haardt eine Person liegen würde. Vor Ort wurde durch eine Funkstreifenbesatzung ein Mann in dem Gebüsch festgestellt. Er war so stark betrunken, dass er zunächst nicht auf eine Ansprache reagierte. Als er dann ansprechbar war, schlug er um sich bis er merkte, dass zwei Polizeibeamte vor ihm standen. Nachdem es gelungen war ihn auf seine...

Blaulicht

Straßenfasnacht in Bad Dürkheim aus Polizeisicht
Schlag ins Gesicht und ein verlorenes Handy

Bad Dürkheim. Auch dieses Jahr fand wieder der alljährliche Faschingsumzug in Bad Dürkheim statt. Bei einem Besucheraufkommen von ungefähr 3000 Personen verlief die Straßenfastnacht, bei wechselhaften Wetter, weitestgehend ohne Störungen. Im Rahmen von Streitigkeiten kam es in der Philipp-Fauth-Straße zu einer Beleidigung eines 53-jährigen Bad Dürkheimers durch einen 23-Jährigen, ebenfalls aus Bad Dürkheim. Als Reaktion hierauf schlug der 53-Jährige den 23-Jährigen ins Gesicht. Dieser ging...

Blaulicht

Streitigkeit wegen Wischwasser
Radfahrer und PKW-Fahrer schlagen sich

Kallstadt/Ungstein. Das Betätigen des Wischwassers in der Weinstraße in Kallstadt war Auslöser einer Streitigkeit zwischen einem 49-jährigen PKW-Fahrer aus Südhessen und einem dahinterfahrenden 41-jährigen Rennradfahrer aus dem Leiningerland. In Ungstein beleidigten sich die Beiden gegenseitig und setzten ihre Fahrt zunächst fort. Im weiteren Verlauf soll der PKW dicht neben dem Fahrradfahrer gefahren sein. Der PKW-Fahrer überholte den Radfahrer, wartete wenige hunderte Meter weiter auf ihn und...

Blaulicht
Symbolbild (Foto: pixabay)

Polizeibericht zum ersten Wurstmarktwochenende
Diebstahl, Gras und Schlägereien

Bad Dürkheim.  Am Freitagabend, gegen 20.30 Uhr meldete eine Frau den Diebstahl ihrer Handtasche. Diese hatte sie im Hamelzelt unbeaufsichtigt auf einer Bank stehen lassen und war zur Toilette gegangen. Als sie zurückkam war die Handtasche, in der sich zwei Handys und eine E-Zigarette befanden, entwendet worden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden gegen 21.20 Uhr im Bereich der Michaeliskapelle einer Kontrolle unterzogen....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.