Rheinau

Beiträge zum Thema Rheinau

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen. Täterbeschreibungen liegen vor.

Überfall in Mannheim-Rheinau
Mit Messer bedroht und Kamera geraubt

Mannheim. Ein 34-Jähriger wurde nach Angaben der Polizei am Samstagnachmittag, 1. Mai, im Stadtteil Rheinau von drei unbekannten Männern überfallen. Der Mann befand sich gegen 16 Uhr zum Fotografieren im Waldgebiet zwischen dem Stadtteil Pfingstberg und der Autobahn A 6. Dabei bemerkte er drei Männer, die ihm folgten. Als er an einer Weggabelung erneut ein Foto machen wollte, kam einer der Männer unvermittelt auf den 34-Jährigen zugelaufen, hielt ihm ein Messer vor und forderte die Herausgabe...

Blaulicht
Einer Polizeistreife waren die beiden nebeneinanderstehenden Wagen an einer Ampel aufgefallen.

Mannheimer Polizei beendet Autorennen
Mit mehr als 200 km/h unterwegs

Mannheim. Ein Autorennen lieferten sich am Sonntagabend, 2. Mai, im Stadtteil Rheinau ein 18-jähriger Golf-GTI-Fahrer und ein 21-jähriger Mercedes-Fahrer, berichtet die Polizei. Einer Polizeistreife waren die beiden nebeneinanderstehenden Autofahrer an der Ampel an der Kreuzung Rhenaniastraße/Schwetzinger Landstraße aufgefallen. Beim Umschalten auf Grün beschleunigten beide und rasten mit überhöhter Geschwindigkeit die Schwetzinger Landstraße in Richtung der B 36 nach Mannheim davon, heißt es...

Lokales
Der künftige Standort des  Waldkindergartens.

Mannheimer Eltern bringen Kindergärten auf den Weg
In und von der Natur lernen

Von Christian Gaier Mannheim. Dass der Aufenthalt in der Natur gesund für Geist, Körper und Seele ist, ist mittlerweile Allgemeingut. Dass ihre Kinder die Natur hautnah erleben, entdecken und erforschen dürfen, das wünschen sich auch Lisa Sand und Christian Hammer aus Mannheim sowie Stefanie Celic aus Edingen-Neckarhausen, die mit großem Engagement die Einrichtung eines Wald- sowie eines Wiesenkindergartens initiiert haben. Das Trio hat den gemeinnützigen Verein urwüchsig e.V. gegründet, der...

Blaulicht
Die Brandursache steht wohl fest.

Kabelbrand in Mannheim-Rheinau
Acht Personen leicht verletzt

Mannheim. Am Sonntagabend, 14. März, gegen 20.25 Uhr kam es laut einer Pressemitteilung der Polizei in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Vorderer Sporwörth in Mannheim-Rheinau zu einem Kabelbrand. Ursächlich dürfte ein technischer Defekt an einer Telefonanlage im Keller des Anwesens gewesen sein. Die Berufsfeuerwehr Mannheim hatte den Brand schnell gelöscht. Auf Grund der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus wurden insgesamt acht Bewohner leicht verletzt. Die sieben Erwachsenen und ein...

Lokales
Beim Mittagstisch in der evangelischen Versöhnungsgemeinde gibt es ein neues Angebot: Jeden Dienstag können sich die Menschen aus der näheren Umgebung eine Tüte an den offenen Fenstern des Gemeindehauses abholen.
2 Bilder

Neues „to go“-Angebot  in Mannheim-Rheinau
Gemeinsam statt einsam

Mannheim. Mit dem zweiten Lockdown Mitte November 2020 musste auch der Mittagstisch in der evangelischen Versöhnungsgemeinde im Mannheimer Stadtteil Rheinau wieder schließen. Nun gibt es ein neues Angebot: Jeden Dienstag können sich die Menschen aus der näheren Umgebung eine Tüte an den offenen Fenstern des Gemeindehauses abholen. Darin enthalten: Ein warmes Essen, ein süßes Teilchen und hin und wieder ein kleines zusätzliches Geschenk. „Wir sind sehr froh, dass wir wenigstens eine Tüte...

Blaulicht
Symbolfoto

Lkw-Unfall bei Mannheim-Rheinau
Schwierige Bergung auf der A6

Mannheim. Nach dem Verkehrsunfall auf der A6 in Höhe der Anschlussstelle Mannheim-Rheinau, sind die Bergungs- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen. Seit 5.45 Uhr ist die A6 in Richtung Heilbronn wieder frei befahrbar. Gegen 23.45 Uhr am späten Mittwochabend, 10. März, war ein 42-jähriger Sattelzugfahrer aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit dem gesamten Gespann auf die Betongleitwand gekracht Vollsperrung bei Mannheim wegen BergungsarbeitenVerletzt...

Blaulicht
Aktuell: Vollsperrung wegen Unfall auf der B36

Mannheim: Vollsperrung auf B36
Erste Pressemeldung zum Unfall

Mannheim. Am Donnerstag, 21. Januar, kam es gegen 8.45 Uhr auf der B36 in Fahrtrichtung Mannheim zwischen den Abfahrten MA-Rheinau und MA-Rheinau-Pfingstberg zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen, wie die Polizei in ihrer ersten Pressemitteilung bekanntgibt. Eines der Fahrzeuge geriet dabei in Brand. Derzeit ist die B36 ab der Abfahrt MA-Rheinau in Richtung Mannheim gesperrt. Polizeipräsidium Mannheim

Blaulicht
Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider ohne Erfolg, die Polizei sucht Zeugen.

Exhibitionist am Rheinauer See in Mannheim
Mit heruntergelassener Hose im Gebüsch

Mannheim. Am Rheinauer See entblößte sich am Sonntag, 6. Dezember, gegen 14 Uhr ein Unbekannter vor mehreren weiblichen Personen, berichtet die Polizei. Zwei junge Mädchen, die sich an der Tischtennisplatte am Liegeplatz aufhielten, beobachteten einen Mann, der mit heruntergelassenere Hose in einem Gebüsch stand und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Eine Spaziergängerin, der sich der Unbekannte ebenfalls in exhibitionistischer Weise zeigte, verständigte sich mit den Jugendlichen und...

Lokales
Auch bei der KinderVesperkirche in der evangelischen Jugendkirche heißt es: Maske tragen, außer beim Essen.

Mannheimer KinderVesperkirche hat begonnen
So viele Kinder erreichen wie noch nie

Mannheim. Zum 13. Mal macht die Mannheimer KinderVesperkirche auf die Situation benachteiligter Kinder aufmerksam. „Es ist ein Geschenk, dass die Kinder daran teilnehmen können“, sagt Stadtjugendreferentin Svenja Hauseur. „Wir feiern die KinderVesperkirche klein, aber wir erreichen so viele Kinder wie noch nie.“  „Kinder haben ein Recht darauf, hier zu sein“, ist Stadtjugendreferentin Svenja Hauseur vom Evangelischen Kinder- und Jugendwerk Mannheim überzeugt. Dafür hat sie mit ihrem Team ein...

Lokales
Symbolfoto.

GlücksPaten erfüllen Kinderwünsche
Corona-konformer Wunschbaum aufgestellt

Mannheim. Es jährt sich bereits zum vierten Mal: Der von dem gemeinnützigen Verein „Glückspaten“ initiierte Wunschbaum erfüllt erneut finanziell benachteiligten Kindern ihre Weihnachtswünsche. Auch in diesem Jahr steht er in den Räumen der Sparkasse Rhein Neckar Nord in der Relaisstraße in Mannheim. Allerdings diesmal nicht mit den ausgefüllten Wunschzetteln, sondern symbolisch und behängt mit Erklärflyern, wie die Wünsche in diesem Jahr Corona-konform erfüllt werden können. In der...

Blaulicht
Durch den Angriff erlitt das Opfer schmerzhafte Verletzungen am Kopf und im Gesicht.

Verfolgungsjagd in Mannheim-Rheinau
22-jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle

Mannheim. Ein 22-jähriger Autofahrer flüchtete am Mittwochnachmittag im Stadtteil Rheinau vor einer Polizeikontrolle. Der junge Mann war einer Polizeistreife kurz nach 16 Uhr aufgefallen, als er mit seinem Opel im Rheinauer Ring unterwegs war, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Beim Erblicken des Streifenfahrzeugs habe er Gas gegeben und sei mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Relaisstraße davongerast. Die Beamten folgten dem Opel, der in rücksichtsloser und grob...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischenfall in Mannheim-Rheinau
Einbrecher wird von Bewohner überrascht

Mannheim. Ein unbekannter Täter wollte nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend, 12. November, während der Anwesenheit des Bewohners in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Rheinau einbrechen. Während sich der Wohnungsinhaber in der Küche befand, bemerkte dieser gegen 18.45 Uhr Kratzgeräusche an seiner Wohnungstür. Durch den Türspion konnte er lediglich einen schwarzen Kapuzenpulli wahrnehmen. Er sprach die Person lautstark an und frage, was hier vor sich gehe. Er nahm...

Blaulicht
Die Täter richteten nach Angaben der Polizei Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro an.

Einbruch in Mannheim-Rheinau
Werkzeuge und Baumaschinen gestohlen

Mannheim. In der Nacht von Dienstag, 10. November, auf Mittwoch, 11. November, brachen unbekannte Täter in einen noch unbezogenen Büro-Neubau im Stadtteil Rheinau ein, berichtet die Polizei. Die Einbrecher stiegen demnach auf das Gerüst des Rohbaus in der Besselstraße und drangen über ein noch offenstehendes Mauerstück in die Baustelle ein. Hier brachen sie zwei mit Stahltüren verschlossene Türen im Erdgeschoss und im Obergeschoss auf und entwendeten Werkzeuge und Baumaschinen von bislang...

Blaulicht
Symbolfoto

Messerattacke in Mannheim-Rheinau
Alkohol, Streit und ein Küchenmesser

Mannheim-Rheinau. Am frühen Samstagmorgen, 10. Oktober, stach eine 43-jährige Frau einem 38-jährigen Mann mit einem Küchenmesser in den Arm und fügte ihm schwere Verletzungen zu. Der Mann machte sich gegen 1.15 Uhr einer Streife der Verkehrspolizei bemerkbar, die gerade einen Schwertransport begleiteten. Diese verständigten umgehend den Rettungsdienst und zogen eine Streife des zuständigen Polizeireviers Mannheim-Neckarau hinzu. Messerattacke nach Alkohol und StreitigkeitenIm Zuge der ersten...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Autos in Mannheim-Rheinau zerkratzt
Hoher Sachschaden

Mannheim. Bislang unbekannte Täter beschädigten nach Angaben der Polizei im Zeitraum von Mittwochabend, 7. Oktober, bis Donnerstagmorgen, 8. Oktober, mehrere Autos, die auf einem Firmenparkplatz in der Besselstraße abgestellt waren. An insgesamt vier Kraftfahrzeugen wurde der Lack mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.  Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier...

Blaulicht
Der Sachschaden soll 15.000 Euro betragen.

Unfall in Mannheim-Rheinau
Mit 2,3 Promille Straßenlaterne gerammt

Mannheim. Am Samstag, 12. September, gegen 11.50 Uhr fuhr ein nach Angaben der Polizei stark alkoholisierter Lastwagenfahrer in der Antwerpener Straße gegen eine Straßenlaterne und riss mehrere Steine aus dem Fundament. Aufmerksame Zeugen beobachteten den Vorfall und verständigten die Polizei. An der Unfallstelle konnten die Beamten bei dem 51-jährigen Fahrer einen starken Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Der Lkw-Fahrer...

Blaulicht
Da sich die Frau offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zur Behandlung in eine Fachklinik eingeliefert.

61-jährige Frau geht in Mannheim-Rheinau auf Polizeibeamte los
In den Arm gebissen

Mannheim. Eine 61-jährige Frau griff am Sonntagabend im Stadtteil Rheinau Polizeibeamte tätlich an. Im Zusammenhang mit einer vorangegangenen Bedrohung eines 63-jährigen Mannes in einem Anwesen in der Pigagestraße sollte die 61-Jährige gegen 23.30 Uhr in Gewahrsam genommen werden, berichtet die Polizei. Hiergegen habe sich die Frau zur Wehr gesetzt und versucht, die Beamten wegzustoßen. Im weiteren Verlauf biss sie einem Beamten in den Arm. Sie konnte schließlich überwältigt und zum...

Blaulicht
Symbolfoto

Verkehrsunfall in Mannheim-Rheinau
Radfahrer stürzt in Heckscheibe

Mannheim-Rheinau. Am Dienstag, 18. August, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Der 42-jährige Mann war gegen 15.30 Uhr in der Mundenheimer Straße mit seinem Rad unterwegs, als von seiner Fahrspur nach rechts abkam und mit einem geparkten Wagen kollidierte und dabei dessen Heckscheibe durchstieß.  Fahrradunfall ohne FremdeinwirkenHierbei zog er sich eine Verletzung am Kopf, sowie diverse Schnittwunden zu. Der Mann wurde anschließend mit einem Rettungswagen in eine Klinik...

Blaulicht
Einer der beiden Unfallbeteiligten erschien am Montagvormittag auf dem Polizeiposten Mannheim-Rheinau und zeigte den Unfall selbst an.

Unfallflucht in Mannheim-Rheinau selbst angezeigt - Zeugen gesucht
Auf B 36 mit Lastwagen kollidiert

Mannheim. Einen Unfall verursachte nach Angaben der Polizei am Sonntagabend, 16. August, ein 22-jähriger Mann auf der B 36 zwischen den Anschlussstellen Rheinau-Mitte und Brühl/Ketsch. Der 22-Jährige erschien am Montagvormittag auf dem Polizeiposten Mannheim-Rheinau und zeigte den Unfall selbst an. Er sei am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr an der Anschlussstelle Rheinau-Süd, von der Relaisstraße kommend, auf die B 36 in Richtung Schwetzingen aufgefahren. In der weiteren Folge habe er unachtsam...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Unfallflucht in Mannheim-Rheinau
Geparkten Volvo beschädigt

Mannheim. Zwischen Dienstag, 12. August, 22 Uhr, und Mittwoch, 13. August, 8.20 Uhr kam es nach Angaben der Polizei in der Straße "Am Geheugraben" in Mannheim-Rheinau zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher anschließend das Weite suchte. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen ordnungsgemäß geparkten Volvo XC60 und entfernte sich anschließend einfach vom Unfallort. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfallflucht in Mannheim-Rheinau
Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Rheinau. Einen Verkehrsunfall verursachte am 22. Juli, zwischen 12 und 20 Uhr, ein unbekannter Autofahrer im Stadtteil Rheinau. Ein 47-jähriger Mann stellte seinen VW Touran gegen 12 Uhr in der Neuhofer Straße am Fahrbahnrand ab. Als er gegen 20 Uhr zurückkehrte, stellte er Beschädigungen an seinem Fahrzeug fest. Offenbar war ein unbekannter Autofahrer beim Ein- oder Ausparken gegen den VW des 47-Jährigen gestoßen und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Zeugen, die den Unfall...

Blaulicht

Rollerfahrer flüchtet in Mannheim-Rheinau vor der Polizei
Mit Streifenwagen kollidiert

Mannheim. Ein unbekannter Rollerfahrer wollte sich nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend, 18. Juni, im Stadtteil Rheinau einer Polizeikontrolle entziehen und fuhr dabei seitlich gegen einen Streifenwagen. Der Mann war gegen 21.30 Uhr mit dem Roller in der Rhenaniastraße in Richtung Mannheim-Neckarau unterwegs. Als er eine Kontrollstelle der Wasserschutzpolizei in der Graßmannstraße erkannte, wendete er sein Fahrzeug und fuhr in Richtung B 36 davon. Eine Polizeistreife hatte das...

Blaulicht

Feuer in Mannheim-Rheinau
Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Mannheim. Am Donnerstagnachmittag, 28. Mai, geriet laut Polizei ein Wohnhaus in der Rohrhofer Straße in Brand, wodurch nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro entstand. Verletzt wurde niemand. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Alle fünf Bewohner kommen bei Verwandten unter. Ersten Erkenntnisse zufolge brach das Feuer gegen 16.30 Uhr im 1. Obergeschoss des Hauses aus und griff schnell auf die Holzfassade des Gebäudes über. Die Berufsfeuerwehr Mannheim...

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugen in Mannheim Rheinau gesucht
Trickdiebe täuschen Seniorin

Mannheim. Opfer von Trickdieben wurde am Mittwoch, 27. Mai, gegen 12.15 Uhr eine ältere Frau in der Straße In den Alten Wiesen. Ein unbekannter Täter klingelte bei der Frau und gab vor, Dachdecker zu sein. Er hätte zufällig eine Beschädigung auf dem Dach festgestellt und bot an, den Schaden günstig zu beheben. Die Senioren ließ daraufhin den vermeintlichen Handwerker ins Haus. Dieser begab sich in die oberen Stockwerke um sich den angeblichen Schaden am Dach anzusehen. Nach kurzer Zeit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.