Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Blaulicht
Schwerer Unfall auf A63. Aktuell Umleitung durch Polizei

Börrstadt: Schwerverletzter bei Lkw-Unfall
Tanklaster blockiert A63

Börrstadt. Am Sonntagmorgen, 28. Februar, kam es zu einem Unfall mit schwerverletztem Fahrer auf der A63. Ein 27-jähriger Lkw-Fahrer aus Neuwied war mit seinem Tanklaster auf der Autobahn in Fahrtrichtung Kaiserslautern unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Göllheim und Winnweiler kam der mit Frischmilch beladene Sattelzug aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts in den Grünstreifen. Der 27-jährige Fahrer übersteuerte nach links, stieß gegen die Mittelschutzplanke und der Lkw kippte durch...

Ratgeber
Stationiert wird der bisher in Eßweiler zum Einsatz gekommene Intensivtransport- und Rettungshubschrauber (ITH) auf dem Gelände des Sonderlandeplatzes Imsweiler im Donnersbergkreis.

Luftrettung für die Westpfalz
ADAC sichert Anschlussversorgung

Pfalz. Die Anschlussversorgung für eine moderne Luftrettung für die Region Westpfalz wird weiterhin von der gemeinnützigen ADAC Luftrettung gesichert. Innen-Staatssekretär Randolf Stich hat in Mainz bekannt gegeben, dass er den Vertrag zur interimsweisen Übertragung des Luftrettungsdienstes in der Region Westpfalz gegengezeichnet und damit den Weg für die Zuschlagserteilung noch am selben Tag geebnet hat. „Der Abschluss des Vertrages sichert nunmehr die Anschlussversorgung der Region Westpfalz...

Blaulicht

Verkehrsunfall bei Münchweiler/Alsenz
77-jährige Fahrerin verstorben

Münchweiler/Alsenz. Am Mittwoch,  4. August, in der Mittagszeit, befuhr eine 77-jährige Fahrerin mit ihrem Wagen in Münchweiler den Wirtschaftsweg in Verlängerung der Kapellenbergstraße. Dabei kam sie mit dem Pkw vom Weg ab und fuhr etwa 200 Meter über Wiesen und Büsche, wo sie zum Stillstand kam. Gegen 16 Uhr wurde der Wagen mit der Fahrerin durch Spaziergänger entdeckt und die Rettungsleitstelle informiert. Der Notarzt, der mittels Rettungshubschrauber zur Unfallstelle kam, konnte nur noch...

Blaulicht
Symbolfoto

Zwischen Dielkirchen und Ransweiler
Schwerverletzter bei Motorradunfall

Dielkirchen. Am Dienstagmittag, 7. Juli, wurde ein 16-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße L385, zwischen Ransweiler und Dielkirchen, schwer verletzt. Nach den ersten polizeilichen Ermittlungen, verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über sein Leichtkraftrad und gelangte auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto kam. Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt und von...

Blaulicht
Symbolfoto

Motorradunfall auf B48 bei Rockenhausen
Zwei Schwer- und eine Leichtverletzte

Rockenhausen. Am Montagmittag, 22. Juni, wurden bei einem Motorradzusammenstoß auf der Bundesstraße B48 zwei Jugendliche schwer und eine Jugendliche leichtverletzt. Die beiden Leichtkrafträder fuhren hintereinander die Bundesstraße 48 in Richtung Winnweiler. Nach bisherigen Ermittlungen bremste die 16-jährige Fahrerin des vorderen Krades plötzlich stark ab, so dass es zu einem Auffahrunfall mit dem nachfolgenden Krad kam. Dessen 16-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt mit dem...

Blaulicht
Symbolfoto

Absturz in gesperrtem Steinbruch bei Rockenhausen
Mit Rettungshubschrauber geborgen

Kaiserslautern/Rockenhausen. Einem 25-jährigen Kaiserslauterer wurde am Freitagvormittag seine Kletter-Leidenschaft zum Beinahe-Verhängnis. Trotz etlicher und gut sichtbar aufgestellter Warnschilder (Betreten strengstens verboten – Lebensgefahr!) über die gesamte Zuwegung zu dem seit Jahren stillgelegten Steinbruch im Waldgebiet bei Rockenhausen, hatte er sich auf das Gelände begeben. Nach bisherigen Feststellungen befestigte der junge Mann dann ein Seil an einem Baum am oberen Rand des...

Lokales
Von links: Erste Kreisbeigeordnete Gudrun Heß-Schmid, Rüdiger Neu, Pilot (Regionalleiter Flugbetrieb Süd-West), Andreas Rippe, Notfallsanitäter (Leitender TC HEMS “Christoph 66”), Bernd Wagner, Pilot (Stationsleiter „Christoph 66“), Eike Maxin, Notfallsanitäter (ab 1.2. 2020 Leitender TC HEMS „Christoph 66“), Landrat Ralf Leßmeister ,Dr. Jens Schwietring, Notarzt (Leitender Hubschrauberarzt „Christoph 66“) und Dr. Wolfgang Hoffmann ,ehrenamtlicher Leiter Rettungsdienst

Rettungshubschrauber bereits 430 Mal im Großraum Kaiserslautern ausgerückt
"Christoph 66" seit viereinhalb Monaten erfolgreich im Rettungsdienstbereich Kaiserslautern unterwegs

Kaiserslautern / Landkreis Kaiserslautern. Mit einem positiven Resümee konnte die Crew des Intensivtransport- und Rettungshubschraubers (ITH) „Christoph 66“ der ADAC Luftrettung anlässlich ihres Antrittsbesuchs bei Landrat Leßmeister aufwarten. In den ersten viereinhalb Monaten des Einsatzes sei die Crew bereits 430 Mal ausgerückt, was einer Auslastung von drei bis vier Einsätzen täglich entspricht. Dabei sei der Helikopter meist bei Einsätzen im Rettungsdienstbereich Kaiserslautern in einem...

Blaulicht
Total beschädigter PKW
2 Bilder

Fahrer leicht verletzt
Viel zu schnell auf nasser Fahrbahn

Börrstadt. Am 27. Juli, um 14.15 Uhr,  befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Pkw mit hoher Geschwindigkeit die A 63 Richtung Mainz. Unmittelbar zuvor war zwischen Winnweiler und Göllheim ein starker Gewitterregen niedergegangen. Auf der nassen Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach in der angrenzenden Böschung. Anschließend kam das Fahrzeug auf der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde glücklicherweise...

Lokales
Der "Air Rescue Pfalz" in Sembach

Neuigkeiten um den Einsatz des Rettungshubschraubers
Bieterwettbewerb für Hubschrauber im Bereich der Westpfalz

Kreis. Das Innenministerium Rheinland-Pfalz, die Krankenkassen und die im Rettungsdienstbereich Kaiserslautern liegenden Landkreise Donnersbergkreis, Kaiserslautern und Kusel haben vereinbart, dass der Bedarf für die Stationierung eines zusätzlichen Luftrettungsmittels für die Westpfalz sowie das Saarland auf Basis einer Gesamtbetrachtung über die Grenzen der Bundesländer hinweg neu analysiert und gutachterlich bewertet werden soll. Das Innenministerium ist gegenüber der Stationierung eines...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.