Rettungshubschrauber

Beiträge zum Thema Rettungshubschrauber

Blaulicht
Das Auto war nicht mehr fahrbereit

Unfall in Bad Bergzabern
Unter Drogen und ohne Führerschein

Bad Bergzabern. Am Montagnachmittag, 21 September, gegen 17.15 Uhr befuhr ein 52-Jähriger aus dem Donnersbergkreis mit seinem PKW die Kreisstraße 29 in Richtung Liebfrauenberg in Bad Bergzabern. Aufgrund Betäubungsmitteleinfluss und überhöhter Geschwindigkeit kam er ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW landete im Straßengraben. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr geborgen werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Er erlitt mehrere...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfall bei Ferienfreizeit auf Gestüt bei Annweiler
21 Verletzte

Annweiler. Am Dienstagnachmittag, 27. Juli, ereignete sich ein Unglücksfall mit mehreren Verletzten bei der Ferienfreizeit eines Gestüts im Raum Annweiler. Die Pferde wurden offenbar im Wald ausgeritten und scheuten aus unbekannten Gründen. Alle Pferde sind im Umgang Kindern vertraut. 21 Personen, davon 20 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren und eine Betreuungsperson, wurden bei diesem Unfall verletzt. Zwei Kinder waren so schwer verletzt, dass sie mit Rettungshubschraubern in Kliniken...

Blaulicht
Symbolfoto

Rettungshubschraubereinsatz in Klingenmünster
Pedelec-Fahrer verletzt

Bad Bergzabern / Klingenmünster. Am Freitag kam es gleich zu zwei Unfällen mit verletzten Pedelec-Fahrern. Am Nachmittag kam ein 73-Jähriger in Bad Bergzabern beim Befahren eines Wirtschaftsweges in einer Linkskurve ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Er zog sich hierbei leichte Schürfwunden zu. Am Abend befuhr ein 50-Jähriger die Bahnhofstraße in Klingenmünster ebenfalls mit einem Pedelec. Aufgrund eines Fahrfehlers stürzte er auf den Bordstein und zog sich hierbei eine Gehirnerschütterung sowie...

Blaulicht

Kontrolle in einer Kurve verloren
Motorradfahrer schwer verletzt

Bad Bergzabern. Am Sonntag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 60-jähriger Motorradfahrer die L 545 von Steinfeld in Richtung Bad Bergzabern. Auf halber Strecke verlor der Motorradfahrer, vermutlich aufgrund eines körperlichen Mangels, vor einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Durch den Sturz zog sich der 60-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus verbracht. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.