Rastatt

Beiträge zum Thema Rastatt

Ausgehen & Genießen

Ottersdorf und Winterdorf haben das "Behörden-OK"
Einige Badeseen sind wieder offen

Region. Gute Nachrichten für alle Badefreunde: Nach einer am Mittwochnachmittag, 20. Mai, eingetroffenen positiven Stellungnahme des Corona-Krisenstabes des Landkreises sowie des baden-württembergischen Städtetages öffnet die Stadtverwaltung Rastatt drei Badeseen in Wintersdorf und Ottersdorf. Damit folgt sie auch den vielfach geäußerten Wünschen aus Bürgerschaft und Politik, die sich für eine Öffnung eingesetzt hatten. Nun gilt: Der Aufenthalt im Bereich der Badeseen ist gestattet,...

Lokales
Die Masken werden in einem Passagierflugzeug vom Typ Boeing 767 transportiert.
  2 Bilder

Eine Million Masken in China bestellt / Erste Lieferung eingetroffen
Schutzausrüstung für medizinisches Personal

Karlsruhe. Die Versorgung des Karlsruher Klinik- und Pflegepersonals mit einfachen Schutzmasken ist fürs Erste sichergestellt. Die Stadt Karlsruhe hat eine Million Exemplare bei einer Rastatter Firma in Auftrag gegeben. Das Unternehmen produziert selbst Schutzausrüstung, nutzt zudem Kontakte nach China, um von dort zusätzliches Material zu ordern. Die aktuelle Lieferung aus Shenzhen, die bereits in Deutschland eingetroffen ist, umfasst mehrere Millionen Masken, von denen viele ihren Weg in die...

Lokales
Müllsünder lassen sich in diesen Tagen leider in der gesamten Region finden... Aber mal ehrlich: Wer macht denn so was? Die aktuell meist dezimierten Teams der jeweiligen Stadtreinigung haben mit einer starken Zunahme an wilden Müllablagerungen zu kämpfen

„Ein übergroßes Ärgernis und eine echte Sauerei“, so der deutliche Kommentar
Wilder Müll nimmt in diesen Tagen zu

Region. Die aktuelle Corona-Pandemie bedeutet auch für die Reinigungskräfte der Region eine große Herausforderung. Da ist trotz Notbetrieb, Krankenstand und weniger Personal die beschwerliche Tagesarbeit der Stadtreinigung zu bewältigen. Erstaunlich sei, heißt es aus einigen Rathäusern der Region, dass wilde Müllablagerungen in den vergangenen Tagen "um rund ein Drittel zugenommen haben", so das städtische Team der Technischen Betriebe in Rastatt: "Am Straßenrand, an Waldwegen oder an...

Lokales
Bienenstöcke für das Honigprojekt "Landesgold"

Im Schlossgarten bei Rastatt entsteht jetzt neuer Honig
Die Bienen sind beim Schloss Favorite

Region. Im vergangenen Sommer gab es zum ersten Mal den Honig „Landesgold“ aus den Schlössern und Klöstern in Baden-Württemberg. Mit der warmen Jahreszeit und den ersten Blüten geht es jetzt wieder los: Im Englischen Landschaftsgarten von Schloss Favorite stehen seit kurzem zwei Bienenstöcke. Die erste Ernte wird für den Sommer erwartet. Erfolgreiches "Landesgold" Die Idee war mehr als erfolgreich: 2018 arbeiteten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erstmals mit...

Ausgehen & Genießen
Maison Krumacker

Museum Krumacker und die Keltengräber im Visier
Geführte Radtour nach Seltz

Radtour. Die Region mit dem Radl erkunden: Die Radtour startet am Samstag, 13. April, um 14 Uhr beim Riedmuseum in Rastatt-Ottersdorf, führt entlang des PAMINA-Rheinauen-Radwegs bis zur Fähranlegestelle in Plittersdorf. Nach der Rheinüberquerung geht’s bis zur Ortsmitte von Seltz ins Museum „Maison Krumacker“, danach geht’s weiter in den Seltzer Wald, Richtung Hatten. Dort steht die Besichtigung von „Tumuli – Keltengräber“ auf dem Programm. Nach der Führung entlang des Lehrpfades geht es...

Ausgehen & Genießen
Außenansicht von Rastatt
  2 Bilder

Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit einem besonderen Angebot
"Ziemlich gute Freunde" als Themenjahr

Region. Das neue Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ist jetzt schon online zu besichtigen: Noch vor dem Start der Veranstaltungen im Frühjahr präsentiert die neue Themenwelt www.ziemlich-gute-freunde.de Geschichte und Geschichten rund um die Beziehung zwischen Frankreich und dem Nachbarn Südwestdeutschland. Dabei reichen die Themen vom Mittelalter bis in die Gegenwart, von den Kriegen bis zu den Liebesbeziehungen und Ehen und vom Staunen über die jeweils andere...

Lokales
Strahlend schön: Die neue Schlossbeleuchtung ist seit dem 17. Dezember aktiv.
  2 Bilder

Das Projekt Schlossbeleuchtung steht in Rastatt vor dem Abschluss
Barockresidenz erstrahlt in neuem Licht

Region. Rastatt strahlte schon vor Weihnachten um die Wette: Seit Ende November sorgt die neue Weihnachtsbeleuchtung auf Straßen und Plätzen der Innenstadt für besonderen Glanz. Zwischen dem 6. und dem 16. Dezember begeisterte zudem während der Schlossweihnacht wieder die besondere Illumination der Barockresidenz. Und seit Montag, 17. Dezember, ist die neue, lang ersehnte Schlossbeleuchtung eingeschaltet. Mit verschiedenen Leuchtelementen bringt sie die Schönheit der Barockresidenz jetzt...

Wirtschaft & Handel
Viel Lob gab es von Rastatts OB Hans-Jürgen Pütsch für Horst Ehrmann (re.) und das neue "5 Sterne Einrichtungshaus".
  6 Bilder

Von Trendhaus über Einbauküchen, Wohnzimmer-Ideen bis Restaurant mit Schwarzwaldblick
Neues Einrichtungshaus von Ehrmann in Rastatt

Region. Es war ein fulminantes Pre-Opening des neuen „5 Sterne Einrichtungshaus“ von "Ehrmann" kürzlich in Rastatt in der Rauentaler Straße. Unternehmenschef Horst Ehrmann begrüßte dazu zahlreiche geladene Gäste in den transparenten, hellen Räumlichkeiten im Gewerbegebiet der Barockstadt. Rund 28 Millionen Euro investierte "Möbel Ehrmann" in eine Gesamtfläche von 27.000 qm (davon 18.000 qm Verkaufsfläche). Mehr als 100 neue Mitarbeiter beraten künftig dort die Kunden. Übersichtliche und...

Wirtschaft & Handel
Richtfest bei "Möbel Ehrmann" in Rastatt (v.l.): Horst Ehrmann, Ingrid Ehrmann, Rastatts Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch, Andreas Ehrmann und Christina Ehrmann
  7 Bilder

Das neue Haus in Rastatt soll noch im Dezember eröffnet werden
„Möbel Ehrmann“ feiert Richtfest

Rastatt. Die „Unternehmensgruppe Ehrmann“ expandiert weiter, eröffnet in Rastatt ein weiteres „5-Sterne Einrichtungshaus“. „Wir haben da ein großes Ziel“, freut sich Horst Ehrmann: „Denn wir wollen in diesem Jahr noch Kunden hier begrüßen.“ Eröffnung noch 2018 Vor rund einem halben Jahr war Spatenstich (Artikel) für den viergeschossigen Bau, der auf über 20.000 Quadratmeter Verkaufssfläche ein Vollsortiment in Sachen Wohnen bietet – „und um Weihnachten fertig sein soll, auch wenn es...

Ratgeber
Vorsicht ist derzeit geboten beim Spazierengehen oder Spielen unter Bäumen. Denn wegen der extremen Trockenheit und Hitze könnten Bäume unversehens Äste abwerfen.

Extreme Witterung lässt auch gesunde Bäume ganze Äste abwerfen
Vorsicht ist unter Bäumen angebracht

Region. Die große Hitze und vor allem die lang andauernde Trockenheit macht überall den Bäumen zu schaffen – so auch in und um Rastatt. Gesunde Bäume werfen ganze Äste ab, um Wasser zu sparen. Dies kann zur Gefahr für alle werden, die sich unter Bäumen aufhalten oder für Autos, die unter Bäumen abgestellt sind, warnen städtische Gartenbauämter. Abfallende Äste sind zudem eine Gefahr, die sich vorher nicht andeutet. Denn bei Bäumen, die ihre Äste abwerfen, gibt es zuvor keinerlei Anzeichen für...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.