PWV Schaidt

Beiträge zum Thema PWV Schaidt

Sport

Jahresabschlusswanderung am zweiten Advent
Glühweinwanderung mit dem PWV Schaidt

Schaidt. Der Pfälzerwaldverein lädt am zweiten Adventsonntag, 8. Dezember, zur diesjährigen Jahresabschlusswanderung, ein. Theo Roth ist dabei der Wanderführer. Die Wanderstrecke wird ca. 6 km lang sein. Die Teilnehmer treffen sich um 13 Uhr am TuS-Vereinsheim und wandern gemeinsam auf bekannten Wegen durch den Bienwald zum Jakobshäuschen. Die letzten Meter werden sie dann vom aromatischen Glühweinduft angezogen und zum Ziel, dem Jakobshäuschen, geleitet. Wer sein Heißgetränk nicht vor der Tür...

Sport

PWV Schaidt lädt am Samstag zur Tour
Wanderung für Kind und Kegel

Schaidt. Der Pfälzerwald-Verein (PWV) Schaidt veranstaltet am Samstag, 27. Juli, eine Wanderung für „Kind und Kegel“ mit dem Motto „Kleine Tiere unter die Lupe genommen“, eine Wanderung der nicht ganz alltäglichen Art. Wanderführer ist Rainer Gieseker, der auch NABU Naturführer und Imker ist. Los geht’s um 9 Uhr am Sportplatz in Schaidt. Wer eine Lupe besitzt, darf diese gerne mitbringen, wichtig ist auch Mückenschutz. Dieses Mal sollen Details aus der Natur den Kilometern an Wegstrecke...

Lokales

Sensenwanderung am 26. Juni
PWV Schaidt ruft zum Arbeitseinsatz

Schaidt. Am Mittwoch, 26. Juni, bittet der Pfälzerwaldverein um freiwillige Helfer zu einem Arbeitseinsatz im Bienwald. Der kleine Westwallrundweg muss wieder gepflegt, freigemäht und einige Hecken entfernt werden. Männer, die Sensen oder vielleicht Motorsensen besitzen und damit umgehen können, werden zum Mähen eingeteilt. Es werden aber auch zum Hecken abschneiden Heckenscheren und Buschmesser gebraucht. Diejenigen, die kein Werkzeug besitzen, können Theo Roth mit dem Rasenmäher begleiten. Je...

Ausgehen & Genießen

Mit dem PWV-Schaidt zum Busenberger Holzschuhpfad
Anspruchsvolle Tour

Schaidt. Am Sonntag, 16. Juni, ist der PWV Schaidt auf dem Busenberger Holzschuhpfad unterwegs. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Gemeindeplatz in Schaidt mit ausreichend Proviant im Rucksack. Wanderführer wird Volker Schöfer sein. Mit PKWs wird gemeinschaftlich zur Drachenfelshütte nach Busenberg gefahren. Von dort wird die regional anspruchsvolle Tour: „Busenberger Holzschuhpfad“ bewandert. Es gilt eine Wegstrecke von 20 Kilometer und fast 1000 Höhenmetern zu bewältigen. Für diese Mühen wird man mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.