Postplatz Speyer

Beiträge zum Thema Postplatz Speyer

Blaulicht
Symbolfoto

Randalierer auf dem Postplatz Speyer
Junge Männer werfen Schilder um

Speyer. Auf dem Postplatz in Speyer haben am Mittwoch um 19.40 Uhr zwei junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren randaliert. Die alkoholisierten Speyerer warfen Baustellenschilder um und beschädigten eine Bauleuchte. Beide hatten mehr als zwei Promille Alkohol im Blut. Die Polizei erteilte ihnen ein Platzverweis. Bereits gegen 20 Uhr erschien der 18-Jährige wieder am Postplatz, um dort gegen Fahrräder zu treten und Passanten zu belästigen. Dem aggressiven jungen Mann mussten zunächst...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizeistreife stoppt Linienbus
Zeuge verfolgt Ladendieb bis zum Postplatz

Speyer. Gestern um 15.30 Uhr entwendete ein 22-jähriger Mann einen Geldbeutel sowie weitere Gegenstände aus einem Einkaufszentrum in der Maximilianstraße in Speyer und packte diese in einen mitgebrachten Rucksack. Eine Viertelstunde später kehrte er noch einmal zurück und tauschte seine alten Schuhe gegen ein Paar neue, wieder ohne zu bezahlen. Ein Zeuge verfolgte den 22-Jährigen und seine drei Begleiter zu einem Linienbus, in den die Vier am Postplatz einstiegen. Hinzugerufene Polizeistreifen...

Blaulicht
Symbolfoto

Verkehrskontrolle
17-Jähriger flüchtet und versteckt sich unter einem Auto

Speyer. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wollten Polizeibeamte einen Wagen in der Bahnhofstraße in Speyer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Trotz Anhaltezeichen und Blaulicht flüchtete der Fahrer von der Bahnhofstraße in Richtung Postplatz. Nach einer kurzen Verfolgung stellte der Fahrer den Wagen in der Mühlturmstraße ab und flüchtete gemeinsam mit seinem Beifahrer zu Fuß weiter. Die Polizei fand den 17-Jährigen, der keinen Führerschein hat, liegend unter einem Auto. Gegen ihn wurde...

Blaulicht
Symbolfoto

Erfolgloser Dieb
Drei Mal gestohlen - drei Mal erwischt worden

Speyer. Gestern beschäftigte ein 31-jähriger Speyerer  die Polizei in Speyer. Zuerst fiel er gegen 16.10 Uhr auf, als ihn eine Ladendetektivin bei einem Diebstahl in der Maximilianstraße beobachtete. Der Täter verließ zwar das Geschäft, aber die Detektivin verfolgte ihn und alarmierte die Polizei. Die Beamten kontrollierten den Mann und stellten das Diebesgut sicher. Nachdem er im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde, ging er schnurstracks zurück in das Geschäft in der...

Lokales
Die Grünen laden am Montag zum Pop-up-Forum auf den Postplatz

Pop-up-Forum zu Verkehr und Stadtentwicklung
"Wir wollen reden!"

Speyer. "Wir wollen reden!", heißt es in einer Pressemitteilung der Speyerer Grünen. Am Montag, 28. März, bieten sie von 16 bis 19 Uhr ein Pop-up-Forum auf dem Postplatz an. Das Angebot richtet sich an alle, die sich zum Thema „Verkehrswende und Innenstadtentwicklung im Einklang“ austauschen möchten. Geplant sind Infostände und ab 16.30 Uhr ein Block mit verschiedenen Redebeiträgen: Zu Wort kommen die Grüne Beigeordnete Irmgard Münch-Weinmann, der Einzelhändler Mathias Münzenberger (BdS,...

Lokales
Die Stadt Speyer plant am Postplatz eine Verkehrsberuhigung in Etappen

Verkehrsberuhigung in Etappen
Die Schützenstraße als Nadelöhr?

Speyer. Am Mittwoch, 2. März, befassen sich Bau- und Verkehrsausschuss in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Stufenplan der Stadtverwaltung zur Verkehrsberuhigung rund um den Postplatz in Speyer;  am Donnerstag, 10. März, kommt das Thema dann in den Stadtrat. Im Vorfeld waren rund 60 Teilnehmer bei einer virtuellen Informationsveranstaltung dabei, in der die Verwaltung ihre Pläne vorstellte und Fragen beantwortete. "Es ist nichts in Stein gemeißelt", schickte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler...

Blaulicht
Symbolfoto

Auf dem Postplatz
24-Jähriger schlägt Passanten und bespuckt Polizeibeamte

Speyer. Gleich mehrere Strafverfahren wurden nach einem Polizeieinsatz am Montag um 19.30 Uhr auf dem Postplatz in Speyer gegen einen 24-Jährigen eingeleitet. Der Mann hatte versucht gewaltsam einen ehemaligen Verkaufsstand aufzubrechen, als er von einem 47-jährigen Passanten aufgefordert wurde, dies zu unterlassen. Der augenscheinlich alkoholisierte 24-Jährige verhielt sich jedoch aggressiv und schlug dem Mann ins Gesicht, wodurch dieser leichte Verletzungen davontrug. Auch gegenüber den...

Lokales
Der Postplatz soll neu gestaltet, die Gilgen- und die Bahnhofstraße verkehrsberuhigt werden. Die Stadtverwaltung schlägt vor, die umstrittene Verkehrsberuhigung in Etappen umzusetzen.

In Etappen zur besten Lösung
"Am Postplatz muss etwas passieren"

Speyer. Die Stadt Speyer möchte den Postplatz und sein Umfeld neu gestalten: Weniger Durchgangsverkehr und dafür mehr Aufenthaltsqualität ist die Devise. Was die Stadt plant und wie sie dabei vorgehen wird, werden Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Fachbereichsleiter Robin Nolasco in einer digitalen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 17. Februar, ab 18.30 Uhr erläutern. Wer online dabei sein möchte, kann dies ganz einfach über den Einwahllink tun. Zudem besteht bereits im Vorfeld die...

Lokales
Autofreie Gilgenstraße - auf Kosten benachbarter Ausweichrouten und Anlieger?

Autos raus aus der Speyerer City?
CDU Speyer-Ost formuliert 22 Fragen an die Stadtverwaltung

Die Vorstandsmitglieder der CDU Speyer-Ost, die zugleich Teil des Verkehrsausschusses der Stadt Speyer sind, haben 22 Fragen zu einer möglichen, dauerhaften Sperrung der Gilgen-/ Bahnhofsstraße bei der Stadtverwaltung eingereicht. „Für ein Vorhaben dieser Tragweite benötigen wir eine ganzheitliche Diskussion der Fakten und aller daraus resultierenden Konsequenzen“, begründet Axel S. Sonntag, stellvertretender Vorsitzender der CDU Speyer-Ost. In der Summe mehr statt weniger CO2? „Flaniermeilen...

Lokales
Die Stadt Speyer hat Pläne, den Bereich rund um den Postplatz als Fußgängerzone auszuweisen. Die Grünen wollen jetzt Passanten und Kunden in der Gilgenstraße befragen.

Verkehrsberuhigung am Postplatz
Grüne befragen die Kunden der Gilgenstraße

Speyer. Für Die Grünen in Speyer steht fest: Eine Erweiterung der Fußgängerzone über den Postplatz hinaus in die Gilgenstraße macht das Speyerer Innenstadterlebnis attraktiver und entspannter. Davon wollen Die Grünen auch den Einzelhandel überzeugen. In den ersten beiden Februarwochen starten sie daher eine Umfrage mit Kunden und Passanten in der Gilgenstraße. Es geht darum, herausfinden, wie sich deren Einkaufsverhalten im Falle einer Verkehrsberuhigung entwickeln würde. Wer mitmachen will,...

Blaulicht
Symbolfoto

Versuchter Fahrraddiebstahl in Speyer
Auf frischer Tat ertappt

Speyer. Am Donnerstag Abend gegen 21.30 Uhr kam ein 23-jähriger Speyerer am Postplatz zu seinem dort abgestellten und verschlossenen Fahrrad zurück. Ein unbekannter Mann hatte bereits das Fahrradschloss geknackt und war im Begriff mit dem Fahrrad loszufahren. Der Eigentümer des Fahrrades sprach den Fahrraddieb an, worauf es zum Streitgespräch kam. Anschließend stieß der Unbekannte den Eigentümer zur Seite und flüchtete. Wer hat etwas beobachtet oder kann sonstige sachdienliche Hinweise liefern?...

Lokales
Peter Bödeker, Vorsitzender der Speyerer Leistungsgemeinschaft "Das Herz Speyer"

Interview mit Peter Bödeker
"Jetzt ist nicht die Zeit für ein Gegeneinander"

Speyer. Der Postplatz in Speyer soll umgestaltet werden. Die Stadtverwaltung schlägt vor, den nördlichen Bereich des Postplatzes in der Bahnhofstraße bis zur Unteren Langgasse und in der Gilgenstraße bis zur Kapuzinergasse zur Fußgängerzone zu machen. Der Bauausschuss hat bereits zugestimmt. Im März soll der Stadtrat eine endgültige Entscheidung treffen. Doch wie steht der Speyerer Einzelhandel zu den Plänen der Stadtverwaltung? Cornelia Bauer sprach mit Peter Bödeker, Vorsitzender von "Das...

Blaulicht
Symbolfoto Einbrecher

Zeugen gesucht
Versuchter Einbruch in eine Gaststätte in Speyer

Speyer. Ein unbekannter Täter versuchte am späten Abend des Donnerstags zwischen 22 Uhr und Mitternacht in eine Gaststätte in der Gilgenstraße in Speyer einzubrechen. Sein Versuch, die Hintertür aufzuhebeln, misslang aufgrund der stabilen Ausführung der Tür. Wer am Donnerstagabend eine verdächte Person im Bereich Gilgenstraße/Postplatz beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 06232 137-0 oder per Email an pispeyer@polizei.rlp.de bei der Polizei in Speyer zu melden. pol

Lokales
Wie soll er aussehen, der Busverkehr der Zukunft in Speyer? In die Entscheidung sollen die Bürgerinnen und Bürger eingebunden werden.

Speyerer Nahverkehrsplan geht in zweite Runde
Der Busverkehr der Zukunft

Speyer. „Speyer steigt ein“ ist das Motto der breit angelegten Bürgerbeteiligung, mit der die Stadtverwaltung derzeit einen neuen Nahverkehrsplan entwickelt. Über 1.000 Personen haben bereits im Mai und Juni bei der Umfrage zum Speyerer Busverkehr der Zukunft mitgemacht – online und bei Aktionen vor Ort. Nun geht es im Herbst in die zweite Beteiligungsrunde. Fünf Workshops sind zwischen 20. September und 7. Oktober geplant; die Anmeldung ist online bis zum 31. August möglich unter...

Lokales
Ab sofort darf auf der Maximilianstraße in Speyer wieder musiziert werden - gemäß bestehender Vorgaben natürlich

Straßenmusik in Speyer
Ab sofort auf der Maximilianstraße wieder erlaubt

Speyer. Aufgrund der inzwischen stabil niedrigen Inzidenz und der allgemein gelockerten Corona-Maßnahmen, ist Straßenmusik in Speyer ab sofort wieder erlaubt. Laut Sondernutzungssatzung der Stadt Speyer ist Straßenmusik werktags, aber ausdrücklich nicht an Sonn- und Feiertagen, zwischen 9 und 12 Uhr und zwischen 15 und 18 Uhr auf dem Postplatz, auf dem Platz am Altpörtel und auf dem Platz an der Alten Münze erlaubt. Es darf längstens 30 Minuten am selben Standplatz gespielt werden, danach muss...

Lokales
„Sprechen Sie mit!“, fordern die Plakate auf, die am Brezelhäuschen auf dem Postplatz hängen. Wer hier auf den Bus wartet und sich die Zeit vertreiben will, kann schon mal nachlesen, was es mit „Speyer steigt ein“ auf sich hat.

Beteiligung zum Busverkehr der Zukunft gestartet
„Speyer steigt ein“

Speyer. Wer in der Domstadt Bus fährt, sollte mitmachen: Unter dem Motto „Speyer steigt ein“ können sich Bürgerinnen und Bürger aktiv an der Aufstellung des neuen Nahverkehrsplans beteiligen. Ziel der breit angelegten Befragung ist es, herauszufinden, was die Menschen brauchen, damit sie gerne mit dem Bus fahren – oder sogar vom Auto auf den Bus umsteigen. In einem ersten Schritt geht es um den Busverkehr in der Innenstadt. Interessierte können noch bis Ende Juni sowohl online als auch an...

Blaulicht
Friseurzubehör haben Unbekannte aus einem Auto in der Tiefgarage beim Postplatz in Speyer geklaut.

Tiefgarage am Postplatz
Diebe schlagen Autoscheibe ein und klauen Frisörzubehör

Speyer. Vermutlich mit einem Gullydeckel, der auf dem Rücksitz gefunden wurde, schlugen unbekannte Täter am Donnerstag zwischen 11.30 und 12.30 Uhr die Scheibe eines in einer Tiefgarage am Postplatz abgestellten Autos ein. Aus dem ursprünglich verschlossenen Fahrzeug entwendeten sie dann eine Tasche mit Frisörzubehör im Wert von knapp 2.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise nimmt die Polizei Speyer unter 06232 1370 oder per E-Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. pol

Blaulicht
Am Dienstag hat ein Autofahrer in Speyer beim Abbiegen eine Fußgängerin übersehen und leicht verletzt.

Unfall in Speyer
Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen und leicht verletzt

Speyer. Beim Abbiegen von der Großen Gailergasse in die Gilgenstraße in Richtung Postplatz übersah am Dienstag gegen 13.40 Uhr ein 82-jähriger Skoda-Fahrer in Speyer eine 80-jährige Frau, als diese geraden den Einmündungsbereich ihr Fahrrad schiebend passieren wollte. Die von links kommende Fußgängerin wurde durch das anfahrende Fahrzeug am Knie touchiert und stürzte. Hierbei zog sie sich eine Schürfwunde zu, die durch den Rettungsdienst versorgt wurde. Eine Behandlung der Leichtverletzten in...

Blaulicht

Postplatz Speyer
Mann schlägt Freundin und wehrt sich gegen Polizei

Speyer. Nachdem ein 36-jähriger Mann am gestrigen Donnerstagabend auf dem Postplatz in Speyer seine Lebensgefährtin mehrfach geschlagen und verletzt hatte, wurde von Passanten die Polizei hinzugezogen. Auch gegenüber der Polizei zeigte der Mann sich uneinsichtig und versuchte sich den Beamten in aggressiver Weise zu nähern. Als er wiederholt den Aufforderungen der Polizei nicht nachkommen wollte, sollte er zu Boden gebracht und fixiert werden. Hierbei leistete der offensichtlich stark...

Blaulicht

Gerangel auf dem Postplatz artet aus
Männer treten auf junge Frau ein

Update: Mittlerweile konnte die Polizei drei Tatverdächtige ermitteln. Bei ihnen handelt es sich um einen 15-Jährigen aus Ludwigshafen und zwei in Speyer wohnhafte Jugendliche im Alter von 15 und 18 Jahren. Gegen die drei wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Speyer. Am gestrigen Samstag gerieten gegen 17.40 Uhr zunächst eine 23-Jährige und eine 16-Jährige am Postplatz in Streit. Es kam zu einem Gerangel zwischen den beiden Frauen, sodass beide Beteiligten...

Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen
Geldbeutel beim Schuhe shoppen gestohlen

Speyer. Eine 53-jährige Frau hatte am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr während der Anprobe von einem Paar Schuhe in einem Schuhgeschäft am Postplatz ihre Handtasche kurz abgestellt. Als sie zu der Handtasche zurückkam, stellte sie fest, dass diese geöffnet war und ihr Geldbeutel fehlte. Dabei handelt es sich um einen schwarzen Ledergeldbeutel mit goldenem Reißverschluss der Marke Picard oder El Credi. In dem Geldbeutel befanden sich 100 Euro und diverse Papiere. Zeugenhinweise nimmt die Polizei...

Blaulicht

Polizei musste Streit schlichten
Zickenkrieg auf dem Postplatz

Speyer. Ein Posting und Beleidigungen auf Instagram haben zu Streitigkeiten zwischen drei 14-jährigen Mädchen geführt, über die sie sich am Donnerstagmittag auf dem Postplatz aussprechen wollte. Die Aussprache eskalierte jedoch in Schubsereien, bei denen einem der Mädchen zwei künstliche Nägel abbrachen und das Nagelbett zu bluten anfing. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung wurde ihrer Schwester ein Haarbüschel ausgerissen. Die Streitigkeiten wurden durch die Polizei geschlichtet und die...

Lokales
Oberbürgermeister Hansjörg Eger (2.v.li.) und SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring (2.v.re.)  informieren zusammen mit Bereichsleiter „Anlagen/Netze“ Jürgen Hermes (li.) und SWS-IT-Spezialisten Stefan Nitsche (re.) über das „Speyer WLAN“.
3 Bilder

Kostenloses WLAN vom Festplatz bis zum Postplatz bietet lokalen Mehrwert
Speyer wird digital

Speyer. Ab sofort können Bürger und Besucher in Speyer zwischen Dom und Altpörtel mit ihrem Smartphone oder Tablet kostenfrei ins Internet. Die Nutzung ist bis zu zwei Stunden täglich gratis. Kunden der Stadtwerke Speyer (SWS) surfen bis zu acht Stunden kostenlos. Mit diesem gemeinsamen Angebot von Stadt und Stadtwerke wird ein weiterer Baustein für eine attraktive Infrastruktur mit einem lokalen Mehrwert für Bürger und Touristen gelegt. Sechs Hotspots haben die SWS derzeit installiert....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.