Polizeiinspektion Lauterecken

Beiträge zum Thema Polizeiinspektion Lauterecken

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Kleintransporter bringt sich und andere in Gefahr

B 420/Meisenheim. Wegen einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer wird der Fahrer eines blauen Transporters der Marke Ford mit Wiesbadener Kennzeichen (WI - ) gesucht. Eine Autofahrerin verständigte am Mittwochnachmittag die Polizei in Lauterecken, dass sie und weitere Fahrzeuge auf der B 420 zwischen Meisenheim und Odenbach von dem Transporter an einer unübersichtlichen Stelle in einer Kurve überholt wurden.  Kurze Zeit später konnte die Streife den beschriebenen Transporter...

Blaulicht
Einen Schutzengel in Form einer Arzthelferin hatte eine 90 Jahre alte Frau aus dem Bereich der VG Lauterecken.

90-Jährige in hilfloser Situation gefunden
Aufmerksame Arzthelferin erweist sich als Schutzengel

Verbandsgemeinde Lauterecken. Eine 90-jährige Frau ist über drei Tage nicht mehr gesehen worden. Dies war der Sprechstundenhilfe des Hausarztes am Mittwoch aufgefallen. Die verständigte Polizei konnte in das Haus der Seniorinim Bereich der VG Lauterecken-Wolfstein gelangen und fand die Dame in einem hilflosen Zustand auf dem Boden liegend. Obwohl sie ansprechbar war, wurde vorsorglich ein Notarzt hinzugezogen. Sie wurde schließlich nach der ersten Versorgung ins Krankenhaus gebracht....

Blaulicht
Das Verbrennen von Gartenabfällen führte zu einem nächtlichen Einsatz der Lauterecker Feuerwehr.

Gartenabfälle trotz der herrschenden Trockenheit verbrannt
Lauterecker Feuerwehr rückt mit 15 Mann an

Lauterecken. Gartenabfälle, die der Besitzer eines Gartengrundstücks in Lauterecken verbrannt hat, obwohl ihm die Verbandsgemeindeverwaltung die Genehmigung verweigerte, führte in der Nacht zum heutigen Dienstag zu einem Einsatz der Feuerwehr. Wie die Polizeiinspektion Lauterecken in ihrem jüngsten Bericht mitteilte, hatte ein Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr das Feuer gegen Mitternacht wahrgenommen und daraufhin die Wehr alarmiert. 15 Feuerwehrleute kamen mit drei Fahrzeugen zur...

Blaulicht
Erneut wurde in Lauterecken in ein Gartenhäuschen eingebrochen.

Langfinger in Lauterecken unterwegs
Erneut in Gartenhäuschen eingebrochen

Ein Langfinger hat in der Nacht vom Samstag auf Sonntag ein Gartenhaus in einem Schrebergarten neben der Rheingrafenstraße heimgesucht. Ein teurer Werkzeugkasten und ein Akkuschrauber der Marke Bosch (Grün) wurden gestohlen. In der Nacht zuvor war bei einem Aufbruchsversuch in der Nähe nichts mitgenommen worden. Die Polizei bittet um Hinweise zu beiden Fällen unter Telefon-Nummer 06382 9110.

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Gartenhäuschen in Lauterecken

Lauterecken. Den Einbruch in ihr Gartenhaus hat eine Frau am frühen Samstagmorgen festgestellt. Das Häuschen befindet sich, so die Polizei Lauterecken in ihrem bericht, im sogenannten "Watzkessel", in der Nähe der Rheingrafenstraße. Bislang unbekannter Täter verschaffte sich in der Nacht von Freitag auf Samstag durch Aufhebeln der Eingangstür Zutritt zur Gartenlaube. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Lediglich an der Eingangstür entstand Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei...

Blaulicht
Wer öfter am Hang parkt, sollte diese Skizze beherzigen.

Physikalisches Lehrstückchen der Lauterecker Polizei
Von trägen Massen und schiefen Ebenen

Lauterecken. Wie die Physik unser Alltagsleben beeinflusst, wird einmal mehr sehr deutlich im jüngsten Bericht der Polizeiinspektion Lauterecken. Dieser lautet wortwörtlich: "Die Bewegung von trägen Massen wird unter anderem durch die Neigung der Abstellfläche beeinflusst. Diese Erkenntnis ist eigentlich Allgemeinwissen, wird jedoch bei geringen Neigungen nicht selten ausreichend gewürdigt: so geschehen am Mittwochmorgen auf dem Parkplatz eines Discounters in der Saarbrücker Straße. Beim...

Blaulicht
Wohl weil die Handbremse nicht fest genug angezogen war, rollte das Auto im Wälderbusch die Straße hinunter und kam erst an einem Hang zum Halt.

Handbremse nicht richtig angezogen
Auto macht sich in Lauterecken selbstständig

Lauterecken. Wohl weil sie die Handbremse nicht richtig angezogen hatte, machte sich das Auto einer Frau im Wälderbusch in Lauterecken selbstständig. Wie die Polizei Lauterecken in ihrem Bericht mitteilt, hatte die Fahrzeugführerin das Auto an der abschüssigen Straße abgestellt und verlassen, dann verselbstständigte sich der Wagen und rollte die Straße hinab. An einer Böschung rutschte er auf eine Mauer bis er schließlich Halt bekam. Das beschädigte Fahrzeug musste anschließend abgeschleppt...

Blaulicht

Zeugen gesucht
Einbruch in Wohnhaus in Wolfstein

Wolfstein. Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch in ein Wohnhaus in der Mühlgasse ein, dessen Bewohner nicht zuhause waren. Die Diebe durchsuchten, so die Polizei Lauterecken in ihrer Mitteilung, sämtliche Räume und Schränke und entwendeten diverse Gegenstände. Die Höhe des Schadens steht zurzeit noch nicht fest. Aufgrund von Hinweisen lässt sich die Tatzeit auf den Zeitraum von 2 bis 3 Uhr einschränken. Mögliche Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen machten, werden gebeten sich bei...

Blaulicht
Zu einer Messerstecherei kam es am Dienstag auf einem Gartengrundstück in Odenbach. Dabei wurden zwei Männer verletzt, ein weiterer ging den Polizisten ins Netz, da er mit einem Haftbefehl gesucht wurde.

"Heiße Feier" in Odenbach
"Gartenparty" endet in Messerstecherei

Odenbach. Zu einem Streit zwischen drei Männern kam es am Dienstagabend auf einem Gartengrundstück bei Odenbach. Wie die Polizeiinspektion Lauterecken mitteilte, erlitt dabei ein 39 Jahre alter Mann Verletzungen durch Stiche mit einem Messer, die nicht lebensgefährlich sind. Weiterhin wurde ein 42 Jahre alter Mann an Kopf verletzt. Alle Beteiligte standen erheblich unter dem Einfluss von Alkohol und beschuldigen sich gegenseitig. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt und in...

Blaulicht
Die Lauterecker Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf einen Einbruch in einen Einkaufsmarkt geben können.

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Lauterecker Einkaufsmarkt

Lauterecken.  Am frühen Dienstagmorgen meldete ein Anrufer der Polizeiinspektion in Lauterecken, dass er einen "Knall" im Bereich eines Einkaufsmarktes gehört hat. Auch würde er eine Alarmanlage hören. Die Streife konnte am Einkaufsmarkt eine beschädigte Scheibe feststellen, die mit einem Stein eingeworfen wurde. Bei einer Durchsuchung des Marktes mit mehreren Streifen konnte niemand angetroffen werden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen noch keine Hinweise auf mögliches Diebesgut vor. Mögliche...

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Granitbank beschädigt

Medard. Auf dem Feldweg zwischen Medard und Löllbach wurde eine Sitzbank aus Granit, vermutlich mit einem massiven Gegenstand, beschädigt. Die Bank befindet sich unterhalb von Windrädern. Die Tatzeit liegt, so die Polizeiinspektion Lauterecken, zwischen Mittwoch 14 Uhr und Freitag 14 Uhr. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lauterecken unter der Telefonnummer 06382 9110 in Verbindung zu setzen.

Blaulicht
Gleich zwei Mal wurden der Polizei Lauterecken über Pfingsten illegale Müllentsorgungen gemeldet

Polizei bittet um Mithilfe
Illegal Müll entsorgt

Langweiler/Lauterecken. Gleich zweimal sind der Polizei in Lauterecken am Samstag illegale Ablagerungen von Sperrmüll gemeldet worden. In Langweiler wurden rund drei Kubikmeter Haus- und Sperrmüll in einem Waldstück entsorgt. Dumm gelaufen für den Umweltsünder: Im Unrat konnten persönliche Unterlagen gefunden werden. Der Verursacher muss nun, so die Polizei Lauterecken in ihrem Bericht, mit einer Ordnungswidrigkeitsanzeige rechnen. In Lauterecken wurde auf dem Parkplatz eines Supermarktes in...

Blaulicht
Behutsam und mit einer Plastikschüssel befreite die Lauterecker Polizei acht Entenküken, die in einem Regenrückhalteschacht fest saßen.
3 Bilder

Tierische Rettungsaktion
Polizei befreit Entenküken aus Rückhalteschacht

Offenbach-Hundheim. Acht Entenküken sind am Dienstagabend aus einem Schacht gerettet und in die Obhut ihrer Mutter übergeben worden. Anwohner aus der Talstraße in Offenbach-Hundheim hatten die Polizei über die Notlager der jungen Watscheler unterrichtet und um Hilfe gebeten. Die Entenküken kamen nicht mehr aus einem zwei Meter tiefen Wasserrückhalteschacht heraus. Die Flugkünste und die Kraft der kleinen Wasservögel reichten noch nicht aus, um aus dem Loch relativ steil aufsteigen zu...

Blaulicht
Ein technischer Defekt ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die Ursache 
für den Brand eines Wohnhauses.

Technischer Defekt Ursache
Wohnhausbrand in Offenbach-Hundheim

Offenbach-Hundheim. Ein technischer Defekt ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die Ursache für den Brand eines Wohnhauses vom Samstag in der Saarstraße. Das teilte die Polizeiinspektion Lauterecken jetzt mit.  Zusammen mit einem Sachverständigen für Brandursachen wurde am Montagnachmittag das Gebäude nach Spuren durchsucht. Unter dem Brandschutt wurde eine Mehrfachsteckdose gefunden, an welche ein Kühlschrank angeschlossen war. Dort dürfte, wie bereits am Wochenendevermutet, das Feuer...

Blaulicht

Brand eines Einfamilienhauses in Offenbach-Hundheim
Einwohner können sich unverletzt retten

Offenbach-Hundheim. Um kurz vor 13 Uhr wurde der Brand eines Wohnhauses in der Saarstraße gemeldet. Das Feuer brach vermutlich im Bereich der angebauten Garage aus und breitete sich bis in den Dachstuhl des mehrgeschossigen Wohnhauses aus. Verletzt wurde niemand, die Anwohner konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die B 420 musste für die Dauer von ca. 2 ½ Stunden gesperrt werden. Der...

Blaulicht
Schwer verletzt sind am Mittwochabend ein Motorradfahrer und seine 
Sozia nach einem Unfall in Krankenhäuser gebracht worden.

Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz
Schwerer Motorradunfall bei Lauterecken

Lauterecken/Lohnweiler. Schwer verletzt sind am Mittwochabend ein Motorradfahrer und seine Sozia nach einem Unfall in Krankenhäuser gebracht worden. Die beiden Personen befuhren um 18.45 Uhr die B 270 aus Richtung Lauterecken kommend in Richtung Lohnweiler. Zu Beginn einer langgezogenen Linkskurve verlor der 21-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts auf den Grünstreifen, so die Polizeiinspektion Lauterecken in ihrer Mitteilung. Dort schrammte er mit der...

Blaulicht
Ein Stück Wild kann jedem ins Auto springen, man muss sich aber drum kümmern, dass das Tier von seinen Qualen erlöst wird.

Reh wird erst nach 90 Minuten von seinen Qualen erlöst
Angefahrenes Wild am Fahrbahnrand liegen gelassen

Becherbach/Pfalz. Mit einem Reh ist am frühen Mittwochmorgen ein Fahrzeugführer auf der L 385 zwischen Römerhof und Gangloff kollidiert. Das Tier blieb verletzt am Fahrbahnrand liegen. Der Verkehrsteilnehmer fuhr weiter. Er informierte weder den zuständigen Jagdpächter noch alternativ die Polizei, wozu er nach dem Landesjagdgesetz verpflichtet gewesen wäre. Der junge Mann erhält nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige, wobei der Tierschutzgedanke, dem Tier Schmerzen zu ersparen, im Vordergrund...

Blaulicht
Einmal wieder hat ein Autofahrer sämtliche Sperrschilder ignoriert und ist in die Straßenbaustelle in Sankt Julian gefahren.

Wen kümmern denn die Sperrschilder?
Unfall in der Baustelle in St. Julian

St. Julian. Ohne die Sperrschilder zu beachten ist am Sonntagabend ein Autofahrer in die Baustelle auf der B 420 eingefahren. Gegen 23 Uhr wollte er mit seinem Fahrzeug in Richtung Lauterecken an einem Radlader vorbeifahren, wobei es aber zum Unfall kam. Während der Radlader unbeschädigt blieb, fanden sich an der Unfallstelle Scherben eines Scheinwerfers des Unfallverursachers. "Dieser hatte nun zumindest neben dem Fahrzeugschaden auch die Klarheit, dass die Ortsdurchfahrt noch immer nicht nur...

Blaulicht
Weil eine Entenfamilie bei Grumbach über die Bundesstraße watschelte, kam's zu einem Verkehrsunfall.

Wildunfall der besonderen Art
Entenfamilie sorgt für Auffahrunfall

Grumbach. Eine Entenfamilie hat am Donnerstagnachmittag indirekt einen Verkehrsunfall verursacht. Die Enten, die in Höhe Grumbach die Bundesstraße 270 überquerten, veranlassten einen Pkw-Fahrer zum Abbremsen. Die nachfolgende Verkehrsteilnehmerin reagierte zu spät und fuhr auf den Wagen auf. "Die Enten sollen kommentarlos weitergewatschelt sein", schreibt die Polizeiinspektion Lauterecken in ihrem Bericht. ps

Blaulicht
Die Sitzfläche eines Hochsitzes bei Offenbach-Hundheim wurde mit Schrauben präpariert.

Polizei sucht Zeugen
Hochsitz sabotiert

Offenbach-Hundheim. Zehn Holzschrauben sind mit den Spitzen nach oben in die Sitzfläche eines Hochsitzes geschraubt worden. Da sie etwa acht Zentimeter herausragten, hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der Hochsitz steht, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Lauterecken, am Waldrand in der Nähe des Modellflugplatzes bei Offenbach-Hundheim. DieTatzeit wird zwischen Freitag, 3., und Dienstag, 7. Mai,   angenommen. Die...

Blaulicht
Stop: Ernst nachdenken, dann Handeln, rät die Polizei bei verdächtig aussehenden Zahlungsaufforderungen.

Wolfsteiner Senior durchschaut Betrugsversuch
Ruhe bewahren und Gehirn einschalten

Wolfstein. Durch besonnenes Verhalten hat ein 83-Jähriger Wolfsteiner einen Betrugsversuch vereitelt. Wie die Polizeiinspektion Lauterecken mitteilte, hatte ein Inkassobüro von dem älteren Herrn einen größeren Geldbetrag plus Mahngebühren eingefordert. Angeblich hätte er nach einem Glückspiel noch die Teilnahmebeträge zu zahlen. Die Firma würde ihm jedoch bei einer sofortigen Zahlung einen erheblichen Preisnachlass gewähren. Der 82-Jährige wusste jedoch genau, dass er keine Außenstände hat...

Blaulicht
Ein dubioser Fund im Vorraum einer Bank löste am Samstag ein Hilfseinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst aus.

Fundsachen in Lauterecken lösen Hilfsaktion aus
Wie ein Paar Schuhe Leben retten können

Lauterecken. Ein Geldbeutel und ein Paar Schuhe, die am Samstagnachmittag im Vorraum einer Bank gefunden wurden, lösten eine Hilfsaktion aus und konnten letztlich vielleicht sogar  ein Unglück verhindern. Wie die Polizeiinspektion Lauterecken mitteilt, hatte ein ehrlicher Finder die Polizei von dem ungewöhnlichen Fund unterrichtet. "Der Geldbeutelfund erschien im Automatenraum nicht ungewöhnlich; die Schuhe waren jedoch grundsätzlich nicht erklärbar. Gehören die beiden Funde überhaupt...

Blaulicht
Wer auf dem Mofa ohne Helm unterwegs ist, wird ziemlich sicher von der Streife angehalten.

Ohne Helm, dafür mit Alkohol und bekifft
Polizei kontrolliert kurioses Duo in Eßweiler

Eßweiler. Wenn zwei Personen ohne Sturzhelme mitten in der Nacht auf einem Mofa unterwegs sind und dann einer Polizeistreife über den Weg fahren, ist wohl ziemlich klar was passiert. So geschehen in der Nacht zum Donnerstag in Eßweiler: Wie die Polizeiinspektion Lauterecken mitteilt, ergab die Kontrolle der beiden, dass der Fahrer des Mofas unter Alkoholeinwirkung stand, allerdings nur mit 0,49 Promille. Da jedoch ein Urintest positiv THC anzeigte war schließlich die Blutprobe fällig. Zudem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.