Pauluskirche Haßloch

Beiträge zum Thema Pauluskirche Haßloch

Lokales
Der Turm der Christuskirche in Haßloch.

Haßlocher Kirchen bieten Alternativen
Gottesdienste an Heiligabend

Haßloch. Normalerweise sind an Heilig Abend die Haßlocher Kirchen voll. In diesem Jahr der Pandemie ist das aufgrund der AHA-Regeln nicht möglich. Im Gottesdienst sowie beim Betreten und Verlassen der Kirche sollen Menschen ohne Risiken sein. Folgende Möglichkeiten gibt es: Vor der Pauluskirche wird im Freien stehend gefeiert um 15, 17 und 19 Uhr. Mit Abstand ist Singen möglich. Bis zu 150 Personen können zu jedem Gottesdienst kommen. In der Christuskirche wird um 14, 16, 18, 20, 22 Uhr...

Lokales
Symbolfoto

Pauluskirche stellt Veranstaltungen vor
Jubiläums-Programm

Haßloch. „In diesem Jahr wird die Pauluskirche fünfzig Jahre alt, da haben wir vom Förderverein Pauluskirche unser Programm dementsprechen mit anspruchsvollen künstlerisch hochwertigen Veranstaltungen konzepiert. Ich danke einigen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement bei der Auswahl der Angebote,“ hob der Vorsitzende, Landrat Hans-Ulrich-Ihlenfeld hervor. Margot Baur hat das Gastspiel des TheaderFreinsheim vermittelt. Am Ostermontag, dem 13. April, 19 Uhr, wird in der Pauluskirche das...

Lokales
Strahlende Gesichter bei der Übergabe des Spendenschecks. Foto: ps

In der Pauluskirche muss zukünftig keiner mehr frieren
„Gottesdienst anders“

Haßloch. Zum „Gottesdienst anders“ strömten die Besucher am Sonntag in die Pauluskirche. Das Thema „Gesund“ wurde in dem Wort von Pfarrer Dr. Schmidt-Roscher, einem Sketch und Mitwirkenden aus der Kirchengemeinde sowie der Band „Eckstein“ behandelt. „Der Körper ist ein Geschenk des lieben Gottes, deshalb müssen wir achtsam mit ihm umgehen. Jesus ging es bei der Heilung um den ganzen Menschen, also auch um seine Seele“, erklärte Pfarrer Dr. Schmidt-Roscher. Am Schluss des Gottesdienstes...

Lokales
Hervorragend aufgestellt: Der Förderverein „Pro Pauluskirche“ mit seinem Vorsitzenden Hans-Ulrich Ihlenfeld.  Foto: ps
2 Bilder

Mitgliederversammlung des Fördervereins „Pro Pauluskirche“ in Haßloch
Positive Bilanz

Haßloch. Mit einer geistlichen Einstimmung von Pfarrerin Hildrun Groß wurde die Mitgliederversammlung des Fördervereins „Pro Pauluskirche“ in der Wehlache eingeleitet. Der Vorsitzende Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld legte eine sehr positive Bilanz vor. Die Vereinsaktivitäten sind geprägt von Benefizkonzerten zum Beispiel mit dem Speyerer Kammerorchester, dem Vokalensemble mit Jutta Zech, der Musikschule mit dem Akkordeonorchester mit Alexander Dietrich, Kabarett-Auftritten und einem Stand auf dem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.