Orthopädie

Beiträge zum Thema Orthopädie

Ratgeber

Speyerer Gesundheitsgespräche
Kniespezialist Heisel im Livestream

Speyer. Das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer bietet seine Vortragsreihe „Speyerer Gesundheitsgespräche“ jetzt online als Live-Stream unter www.diakonissen.de an. Zum Auftakt referiert Prof. Dr. Christian Heisel, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Leiter des Endo-Prothetik-Zentrums, am Mittwoch, 8. Juli, 19.30 Uhr, über das Thema „Das künstliche Kniegelenk – Total- oder Teilgelenksersatz". „Aufgrund der Corona-Pandemie ist es bis auf Weiteres nicht möglich, größere...

Lokales
Ärztlicher Direktor des Klinikums und Chefarzt der Konservativen Orthopädie Dr. med. Hans-Christian Hogrefe.

Die Abteilung für Konservative Orthopädie der Klinik Bad Bergzabern des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße wird 15 Jahre alt.
Mitgliederversammlung der ANOA-Kliniken

Bad Bergzabern. Am 1. Dezember feiert die Abteilung für Konservative Orthopädie an der Klinik Bad Bergzabern des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße 15-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass findet auf Einladung des Ärztlichen Direktors des Klinikums und Chefarztes der Konservativen Orthopädie Herrn Dr. Hogrefe am 21. und 22. November die jährliche Mitgliederversammlung der ANOA-Kliniken in Bad Bergzabern statt. Die Arbeitsgemeinschaft der nichtoperativen orthopädischen manualmedizinischen...

Lokales
Arthrose - Was kann ich tun?

Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden I Gesundheitsforum im Donnersbergkreis
Artrhose - Was Sie darüber wissen sollten

Arthrose – Was kann ich tun? Ein abgenutzter Knorpel an den Gelenken von Knie, Schulter, Hüfte und Hand ist ein häufiges Leiden im Alter. Aber auch junge Menschen kann Arthrose treffen. Dr. Frank Müller-Bongartz, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie 2 am Westpfalz-Klinikum informiert, wie man den Gelenkverschleiß aufhalten und gut behandeln kann. Vortrag: 25.09.2019 I 18:00 Uhr I Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter...

Lokales
Neuer Chefarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Dr. Uni/PV. Frank Müller-Bongartz tritt im August die Nachfolge von Dr. med. Horst Fleck an.

Dr. Uni/PV. Frank Müller-Bongartz tritt Dienst am 1. August an
Neuer Chefarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Kirchheimbolanden. Chefarztwechsel am Westpfalz-Klinikum in Kirchheimbolanden: Dr. Uni/PV. Frank Müller-Bongartz übernimmt zum 1. August die Leitung der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie. Der Mainzer tritt die Nachfolge von Dr. med. Horst Fleck an, der nach seiner langjährigen und erfolgreichen Tätigkeit als Chefarzt und zuletzt auch als Stellvertretener Ärztlicher Direktor der beiden Standorte des Westpfalz-Klinikums im Donnersbergkreis in den Ruhestand geht. „Dr. Fleck und seinem...

Ratgeber
Links Prof. Dr. Stöve und daneben Oberarzt Dr. Rose
9 Bilder

BriMel unterwegs
VHS-Vortrag zum Thema Arthrose der Hüfte und des Kniegelenkes

Böhl-Iggelheim. Für den 13. März konnte man sich durch die Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis zu dem Vortrag von Professor Dr. med. Johannes Stöve, Chefarzt der Orthopädischen und Unfallchirurgischen Klinik im St. Marienkrankenhaus, Ludwigshafen, anmelden. Er war hier schon häufiger Gast, wenn es um das Thema Chirurgie und Orthopädie ging. Der Saal in der Peter-Gärtner-Realschule in Iggelheim war mit über 20 Zuhörern sehr gut besucht. Man merkte, dass hier Bedarf bestand, Näheres über diese...

Lokales
Herr Dr. Matusewicz bei der Arbeit

BriMel trifft
Herrn Dr. Matusewicz – Ein Tag im Leben eines Chirurgen

Limburgerhof. Am 29. November traf ich mich in der Mittagspause mit Herrn Dr. Matusewicz in seiner Praxis für Chirurgie und Orthopädie in Limburgerhof, um ein bisschen etwas über seinen alltäglichen Patientenmarathon zu erfahren. Die Idee zu diesem Interview kam mir, da ich seit Jahren Patientin bei ihm bin und ihn als Mensch und Arzt schätze. ???: Herr Dr. Matusewicz, Sie haben täglich eine weite Anfahrt von Heidelberg bis Limburgerhof. Wann klingelt bei Ihnen der Wecker? Kommt es vor, dass...

Lokales

Info-Veranstaltung
Wenn der Schuh drückt

Haßloch. Der Fuß spielt für den Menschen eine tragende Rolle. Bei Fußerkrankungen treten Schmerzen, eingeschränkte Gehleistung und Probleme bei der Schuhversorgung auf. Falls konservative Maßnahmen wie Lagerungsschienen, Einlagen oder Physiotherapie nicht mehr ausreichen, kann eine Operation erforderlich werden. Jeder Fuß ist individuell, eine Operationsentscheidung wird nicht (nur) am Röntgenbild getroffen, sondern durch die Untersuchung des Fußes und des Gangbildes. Dr. Patricia Sozios,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.