Notbetreuung

Beiträge zum Thema Notbetreuung

Lokales

Kindertagesstätten der Stadt Grünstadt starten am 08.06.2020 in den eingeschränkten Regelbetrieb

Nachdem das Land Rheinland-Pfalz mit der 8. Corona-Bekämpfungsverordnung und den Leitlinien „Kindertagesbetreuung in einem Alltag mit Corona“ die Grundlagen vorgegeben hat, starten die vier städtischen Einrichtungen am 08.06.2020 in den eingeschränkten Regelbetrieb. In allen Einrichtungen werden sog. Betreuungssettings gebildet. Ein Betreuungssetting ist eine soziale Gruppe von max. 15 Kindern, die regelmäßig und in gleicher Zusammensetzung innerhalb einer Einrichtung betreut werden. D.h....

Lokales

Schrittweise Erweiterung der Notbetreuung in den Kindertagesstätten

Die beiden städt. Kindertagesstätten im Südring und in Sausenheim starten ab 25.05.2020, zunächst testweise, die schrittweise Erweiterung der Notbetreuung. So werden Kinder, die in der Kindertagesstätte zur Eingewöhnung anstanden, in kleinem Rahmen unter Beachtung der Hygienerichtlinien in den beiden Kindertagesstätten eingewöhnt. Zunächst wird eine verminderte Zahl an Kinder eingewöhnt um den Testbetrieb zu beobachten. Für unüberbrückbare Schwierigkeiten in der Versuchsphase oder anderer...

Ratgeber
In den Kitas werden nur "Notfälle" betreut

Eltern sind verantwortungsvoll, erweiterte Notbetreuung wird angenommen
Steigende Zahlen bei Notbetreuung

Pfalz. „Wir wissen um die besondere Herausforderung, vor der viele Eltern derzeit stehen", sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig. Arbeit und Kinderbetreuung – das sind zwei Fulltime-Jobs. "Ich habe höchsten Respekt davor", so die Ministerin, "und es ist natürlich auch im besonderen Interesse der Kinder und Jugendlichen, dass wir möglichst schnell wieder zur Normalität in Kita und Schule zurückkehren." Zentral ist dabei die Frage der Bildungsgerechtigkeit. Kinder und Jugendliche mit besonderem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.