Naturgarten

Beiträge zum Thema Naturgarten

Lokales

Bienenhotel für Biodiversitätsprojekt Portheide
Eine Slackline für Insekten

„Warum riecht es hier nach Schupfnudeln?“, ist wohl die einzige Frage, die Markus Häußler, Leiter der Stadtgärtnerei am vergangenen Mittwoch nicht beantworten kann. Dafür weiß er wie fest Sand zusammengedrückt werden muss, damit sich die Insekten kleine Gänge darin graben können, und wieso die Kinder aus der Kita „Haus des Kindes“ die Nistplatten in bunten Farben anmalen sollten. Das Gelände an der Portheide, Ecke Dudenhofener Straße wird nämlich zur Biodiversitätsfläche oder einfacher...

Ratgeber
Der Reinighof - eine Oase des Lebens.

Eine Oase des Lebens: Frühsommer
Der Naturgarten

Bruchweiler-Bärenbach. „Wer Wildblumen sät, wird Schmetterlinge ernten.“ Ein Naturgarten ist ein Stück aktiver Naturschutz vor der Haustüre. Lebensraum für heimische Pflanzen, Insekten, Vögel, Kleintiere. Ein Ort der Erholung und des sinnlichen Genusses für den Menschen. Entgegen dem aufgeräumten Steingarten mit Thujahecke und kurzem Rasen wird hier die Vielfalt groß geschrieben. Gleichzeitig bereitet ein richtig angelegter Naturgarten auch nicht viel Arbeit, greifen wir doch nur noch da...

Lokales
Wie auf gerade einmal 150 Quadratmetern Fläche ein naturnaher Garten entstehen kann, wird am 14. April bei einem Treffen der NABU-Gruppe Eisenberg-Leiningerland in Hettenleidelheim gezeigt.

Ein Naturgarten auf 150 Quadratmetern - geht das überhaupt?
NABU-Mitglieder geben Tipps und zeigen Tricks

Hettenleidelheim. Lebensräume für einheimische Tiere und Pflanzen werden immer weniger. Intensivland-wirtschaft, zunehmende Bebauung von Flächen, strukturarme Landschaften und andere Faktoren führen dazu, dass die Artenvielfalt dramatisch zurückgeht. Die meisten Gärten sind immer mehr von Steinwüsten, eintönigen Rasenflächen und nicht heimischen Pflanzen dominiert. Gärten werden in Neubaugebieten auch zunehmend kleiner. Gärten könnten aber auch wichtige Ersatzlebensräume und kleine Naturoasen...

Lokales
Birgit Löwer in ihrem kunstvollen Karten
86 Bilder

BriMel unterwegs
Kunst trifft NATURgarten - Sechs auf einen Streich

Böhl-Iggelheim: Am 30. Juni öffneten sich sechs Gärten und Höfe in Böhl-Iggelheim, wobei dieses Jahr alle in Iggelheim verteilt waren. Bei traumhaft schönem Gartenwetter begab ich mich mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour. Mein erster Stopp war am Kreativhaus h6 in der Haßlocher Straße. Im Innenbereich entdeckte ich ein froh gelauntes Frauentrio. Judith Boy kommt aus Sizilien und macht Textilkunst, Kleiderkunst-Unikate und Malerei-Installationen/Wandbehänge. Ulla Schwind aus Ludwigshafen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.